search

1/3 Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art Berlin

Weihnachten ist vorbei, der Winterblues hält an? Wohnen bei Ihnen zuhause Teenager, denen am Wochenende oder in den Winterferien langweilig ist, weil die Skaterplätze vereist und die BMX-Gelände geschlossen sind? Schnappen Sie den Nachwuchs und fahren Sie nach Berlin. Das Urban Nation Museum for Conetmporary Art in Berlin ist eine cooler Ausflugstipp für Familien mit etwas größeren Kids.

Das Museum ist das neue Zuhause der Urban Art schlechthin. Die weltweit einzigartige Institution für Ausstellungen, Forschung und Austausch zur urbanen Kunst zeigt internationale Szenegrößen wie Shephard Fairy, Olek, Fintan Magee oder Lora Zombie sowie bedeutende Berliner Künstler wie Mimi S, Herakut oder deerBLN. Urban Art ist ein weltumspannendes Phänomen und gleichzeitig Ausdruck der Jugendkultur.

Die mobile Kunstbewegung des 21. Jahrhunderts begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Street Art, Graffiti, HipHop – Begriffe, mit denen sich die Kids identifizieren. Wenn sie Ihren pubertierenden Teenagern dieses Museum vorschlagen, werden sie garantiert keine langen Gesichter sehen.

Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags 10 – 18 Uhr

Foto: Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art/Sabine Dobre

Next