search
[caption id="attachment_4656" align="aligncenter" width="800"]Giant's Causeway, Antrim, Northern Ireland Giant’s Causeway, Antrim, Nordirland[/caption]

Freundlich, historisch und mit Fokus auf Outdoor Aktivitäten bietet ein Familienurlaub in Nordirland viel Spaß und Abwechslung. Es ist ein wunderschönes Land und nicht zu groß um es von Küste zu Küste zu erkunden. Es gibt Berge, Täler, weitläufige Wälder, alte Schlösser und Stätten des Weltkulturerbes zu entdecken. Festivals zelebrieren alles von Bramley Äpfeln bis zu St. Patrick’s Day. Nordirland erreicht man ganz leicht mit dem Flugzeug.

[accordion multiopen=“true“]
[toggle title=“Was Nordirland zu bieten hat“ state=“opened“]

Was Nordirland zu bieten hat

  • Direkte Flüge von Berlin nach Belfast dauern rund 2 Stunden und 15 Minuten.
  • Die Mourne Mountains und Antrim Küste.
  • Game of Thrones‘ Drehorte über ganz Nordirland verteilt und bereit zu einer Besichtigung von Antrim’s Dark Hedges und Carrick-a-Rede Seilbrücke.
  • Die Fermanagh Lakelands sind wunderbar für Outdoor Activity Centres und Extremsport.
  • Surfen vor den großen Atlantikstränden und Familienurlaub im Sommer in den schönen Küstenstädten.
  • Dutzende von National Trust Gebieten einschließlich dem Giant’s Causeway, Minnowburn Woodland und Castle Coole.
  • Historische Touren wie das Ulster American Folk Museum und Titanic Belfast.

[/toggle]
[toggle title=“Wohin in Nordirland“]

Wohin in Nordirland

Belfast

Die Hauptstadt von Nordirland ist modern, lebendig und hat ein historisches Herz, eine Liebe für Festivals und ein Talent dafür, Kinder zu begeistern – von schauerhaften Gefängnissen bis hin zu Schiffswracks. Die vielen schönen Parks wie Belfast Castle und der botanische Garten machen die Stadt zudem zu einer grünen Oase. Belfast hat viele gute und kostenlose Museen und Galerien, Angebote was Transport und Unterbringung anbelangt und Familientickets für fast alles vom Belfast Zoo bis hin zur Titanic Experience.

  • Belfast hat eine große Auswahl an Unterbringungen im Stadtzentrum. Das Geschäftszentrum der Stadt hat viele Hotels und die meisten bieten spezielle Preise für Familien am Wochenende.
  • Belfast hat eine der bekanntesten St. Patrick’s Day Paraden der Welt und die Feierlichkeiten zu Weihnachten sind unglaublich bunt mit wunderschönen Weihnachtsmärkten.
  • Verpassen Sie nicht: die Höhlen unter Belfast, Ulster Museum, Titanic Belfast, Crumlin Road Gaol und Aunt Sandra’s Candy Factory.

County Fermanagh

Das ist das County für Outdoor Abenteuer, unendlicher Freiheit und Tagesausflüge die zu einem eigenen Urlaub werden können. Segeln, Radfahren, Wandern, Spazieren und Island Hopping sind ein paar der Aktivitäten für Familien in der Nähe der zauberhaften Fermanagh Lakelands. Das County liegt an der Grenze Nordirlands zum Westen und ist dadurch perfekt geeignet um die alten Schlösser und Festungen wie Enniskillen und das romantische Schloss Balfour zu erkunden.

  • Gut geeignet für Ferienhäuser auf dem Land mit Selbstversorgung, B&B’s und Lodges.
  • Region für Outdoor Aktivitäten Zentren mit Schule und Selbstversorgung für Familien.
  • Verpassen Sie nicht: Castle Coole, Devenish Island und den Marble Arch Caves Global Geopark.

County Antrim

Die Landschaft des County Antrim wird bestimmt von der wunderschönen Küste, den Klippen, dem Vorgebirge und dem wilden Atlantik. Hier findet man den Giant’s Causeway, eines der bekanntesten Wahrzeichen Nordirlands die auch zum Weltkulturerbe zählt und ein wahres Wunder der Natur ist. Egal ob mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuß, die Küstenstraßen und Wege sind atemberaubend und um das County ranken sich gleichviel Mythen und Legenden wie man Wunder der Natur zu sehen bekommt.

  • Country Antrim hat eine große Auswahl an Unterbringungen für Familien von Inns auf dem Land und Gasthäusern bis zu Hotels auf Golfplätzen und Hotels im Stadtzentrum von Belfast.
  • Die großen und wunderschönen Strände am Atlantik sind erstklassig zum Surfen – und Spaziergänge im Winter.
  • Verpassen Sie nicht: Carrick-a-Rede Seilbrücke, Glenarff Forest Park, die Glens von Antrim, Giant’s Causeway, Buschmills Railway und Wracktauchen vor der Insel Rathlin.

County Armagh

Armagh ist kleine und lässt sich gut erkunden, steckt voller Geschichte, Mythen, Legenden und quillt über vor Naturwundern. Es ist das spirituelle Herz Nordirlands und die Region in der St. Patrick die erste Kirche im Jahr 445 gründete – die Kathedrale steht heute an der gleichen Stellen. Manchmal auch als „Orchard County“ bezeichnet findet hier jedes Jahr im Mai das Apple Blossom Festival statt. Hier findet man auch den erloschenen Vulkan Slieve Gullion im Herzen des Ring of Gullion – Kinder werden ihn wegen der Geschichten vom Riesen und Finn McCool lieben.

  • Armagh City ist bekannt für seine historischen Gebäude. Eine gute Basis für die Erkundung des gesamten County’s.
  • Peatlands Park hat mehr als 15km gut beschilderter Wanderwege – wenn sie mal im Graben zwischen zwei Feldern schnorcheln möchten (Bog Snorkeling), besuchen sie den Park im Juni.
  • Sehen sie Herden von Rehen im Gosford Forest Park und besuchen sie Slieve Gullion Forest Park und besteigen sie höchsten Hügel – die Aussicht von den Mourne Moutains ist sensationell.
  • Verpassen Sie nicht: Armagh Planetarium, Observatorium und Astropark, Navan Festung und das Ardress House.

County Down

Im County Down beherrschen die mehr als 60 Gipfel der Mourne Mountains die Landschaft. Die schönen Strände, die riesigen Klippen und schöne Küstenstädte bieten Familienspaß am Meer, das ganze Jahr hindurch. Cranfield Beach zeigt stolz seine Blaue Flagge und der Tollymore Forest Park ist der Ort um viele verschiedene Arten von Action und Nervenkitzel zu finden – von Reiten, Wandern, Klettern, Kanu, Segel und Mountainbiking.

  • Ferienhäuser mit Selbstversorgung, schöne Hotels am Meer, Hütten im Wald und gemütliche Gasthäuser sind ein weiterer Grund für einen Besuch in County Down.
  • Einige der Mourne Mountains sind über 600 Meter hoch und die Region wird zu einem weiteren wunderschönen Nationalpark Nordirlands.
  • Newcastle ist eines der beliebtesten Strandresorts des Landes.
  • Verpassen Sie nicht: Silent Valley, Castlewellan Forest Park, angeln am Kilkeel und das Newry und Mourns Museum in der Stadt Newry.

Derry-Londonderry

Derry-Londonderry ist die zweitgrößte Stadt in Nordirland und die einzige, noch komplett von einer Stadtmauer umgebende Stadt im ganzen Land. Machen sie die Stadt zum Mittelpunkt ihres Urlaubs um die vielen Museen, wunderschöne Landschaft und bunten Feste des Jahre zu entdecken.

  • Große Hotels im Stadtzentrum für Familien, Gasthäuser und Resorts.
  • Verpassen Sie nicht: Tower Museum, Prehen Wood, Riverwatch Aquarium und eine geführte Tour der Stadtmauern aus dem 17. Jahrhundert.

County Tyrone

Wenn sie auf den Straßen rund um die Tyrone Sperrin Mountains unterwegs sind, wird ihnen schnell klar warum sie in den „101 Schönsten Strecken der Welt“ aufgeführt sind. Es ist eine wunderschöne Region zum Wandern und Spazieren auf den dutzenden markierten Routen und die Strecken sind auch für jüngere Kinder gut geeignet.

  • Top County für Mountainbike, Radfahren und Wandern.
  • Verpassen Sie nicht: Ulster Folk Museum, Beaghmore Stone Circle, Ranfurly House Arts Centre und Springhill Plantation.

[/toggle]
[toggle title=“Unternehmungen mit Kindern“]

Unternehmungen mit Kindern

Marble Arch Höhlen, Enniskillen

Ein Global Geopark, spannendes unterirdisches Erlebnis und eindrucksvolle Unterrichtsstunde in Einem.

Belfast Zoo

Der Belfast Zoo hat 1500 Tiere aus 150 verschiedenen Arten und ein erstklassiges Programm für Kinder am Wochenende und während der Schulferien.

Game of Thrones‘ Tour

Tages- und Mehrtagesausflüge zu dutzenden Drehorten der bekannten Serie Game of Thrones.

Aunt Sandra’s Candy Factory, Belfast

Workshops in der Schokoladen- und Süßigkeitenherstellung für Kinder im traditionellen Süßigkeitenladen von Belfast.

Tollymore Forest Park, County Down

Ein großer, wilder Forest Park mit Flüssen, Wanderwegen im Wald und den ältesten Bäumen in Irland.

Titanic Belfast, Belfast

Die bekannteste Entwicklung der Stadt wird in diesem preisgekrönten interaktiven Museum erkundet.

Ulster American Folk Park, County Down

Die Reise von Irland im 18. Jahrhundert nach Amerika wird hier für Kinder anschaulich dargestellt.

Giant’s Causeway, County Antrim

Eine der meistbesuchten Stätten des Weltkulturerbes in ganz Großbritannien und eines der Top 100 Naturwunder, erstklassiges Besucherzentrum und Antrim Coastal Path.

Corralea Activity Centre, Fermanagh Lakelands

Erkunden sie den Park alleine oder lernen sie alles von Kanufahren und Windsurfen bis zu Klettern und Höhlenforschen.

Exploris Aquarium, County Down

Haie, Piranhas und Mantarochen sind die Unterwassermonster und Seerobben die niedlichen Spielgefährten in diesem modernen Aquarium.

[/toggle]
[toggle title=“Lerneffekte für Kinder“]

Lerneffekte für Kinder

  • Nordirland hat dutzende faszinierender Museen in jedem County und alle sind vollkommen kostenlos.
  • Die alten Mythen und Legenden sind ein Teil dessen, was Nordirland so faszinierend macht. Beginnen sie bei einem Familienurlaub mit Finn McCool am Giant’s Causeway, entdecken sie mehr über Cúchulainn auf dem Gipfel von Slieve Gullion und beenden sie den Ausflug mit der Game of Thrones Fantasy Tour.
  • Forest Parks und Outdoor Centres von Antrim bis Fermanagh haben erstklassige Kurse für Kinder von Segeln bis Tauchen.
  • Entdecken sie das Geschehen was das heutige Nordirland geprägt hat bei einer geführten Tour der Crumlin Road Gaol Straße in Belfast und in dem Titanic Quarter.
  • Besuchen sie das Schloss Fermanagh und zeigen sie ihren Kindern wie Nordirland seine Grenzen befestigte, Schlachten schlug und Geschichte machte.
  • Gehen sie klettern und wandern im Vorgebirge der Mourne Mountains und genießen sie die Ruhe bevor die Region zum ersten Nationalpark Nordirlands wird.
  • In jedem Monat finden in den Städte und Dörfern Nordirlands Feste und Veranstaltungen statt. Nordirland ist ein Land was es liebt zu feiern und jeder ist willkommen.

[/toggle]
[toggle title=“Unterwegs mit Kindern in Nordirland“]

Unterwegs mit Kindern in Nordirland

Nordirland ist überraschen kompakt in Anbetracht seiner Landschaft. Der beste Weg die Natur, Landschaft und Schönheit des Landes zu entdecken ist mit dem Auto, auf einer der schönen Routen. Das Zugnetz ist exzellent und wenn man eine Pause vom Auto möchte, gibt es zahlreiche Busverbindungen von früh bis spät in jedem County. In den Stadtzentren kommt man gut zu Fuß zurecht und man hat viele Möglichkeiten die Sehenswürdigen mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.
[/toggle]
[/accordion]