search

Erkunde Zypern

Zypern – Reiseführer für Familien

Der Sage nach wurde die griechische Göttin Aphrodite auf Zypern geboren. Es gibt einen Berg namens Olymp, der mit fast 2000 Metern der höchste der Insel ist. Und die Ausstellungen in den Museen haben so viel Format, dass sie durchaus auch in Rom oder Paris gezeigt werden könnten.


Was Zypern zu bieten hat

  • Ganzjährig günstige Flüge von deutschen Flughäfen nach Larnaka oder Pafos. Die Flugzeit beträgt rund 4 Stunden.

  • Temperaturen zwischen 25°C und 30°C von Juni bis September. Im Dezember liegen die Temperaturen um die 20°C Grad.

  • Archäologisch ist Zypern mehr als 10.000 Jahre alt.

  • Das Land wurde im 2. Jahrhundert von den mykenischen Griechen besiedelt und bietet ein großes Kulturerbe der Phönizier, Assyrer, Ägypter, Römer, Venezianer, Ottomanen und Briten.

  • Es gibt drei UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten: Choirokoitia, die Bemalten Kirchen im Troodos-Gebirge und Paphos.

  • Der größte und meistbesuchte Nationalpark ist Troodos mit über 9000 Hektar Fläche. Zu ihm gehört das wunderschöne Troodos-Gebirge.

  • Zypern ist beliebtes Reiseziel zum Wandern und Radfahren. Die Insel ist sehr gut mit sicheren, beschilderten Routen erschlossen, von denen viele einen für Touristen hilfreichen Namen tragen.



Wohin auf Zypern

Zypern ist Gastgeber für jährlich mehr als zwei Millionen Besucher. Das Übernachtungsangebot für Familien reicht von günstigen Budget-Hotels über hübsche Ferienwohnungen und traditionellen Familienvillen bis hin zu luxuriösen Wellness-Hotels mit Golfplätzen und Kinderanimation. Die Südküste von Larnaka bis Pafos mit seinen Familienhotels ist am idealsten für den Strandurlaub geeignet. Sie liegt nahe an beiden Flughäfen und auch der Rest der Insel ist von hier aus einfach erreichbar.

Paphos

Paphos mit der Kulturhauptstadt Europas 2017 ist Heimat des Weltkulturerbe-Stätte Kato Paphos. Die Region bietet neben hübschen kleinen Dörfern, alten Städten und zahlreichen Stränden auch den bezaubernden Akamas-Nationalpark. Die geschichtsträchtigste Region auf Zypern ist ein idealer Ausgangspunkt, um die ganze Insel zu erkunden. Der bekannteste Touristenort ist Polis Chysochous. Die Stadt ist hell, modern und überaus lebhaft – ideal für Familien, die in Ferienwohnungen übernachten möchten.

  • Besuchen Sie Petra tou Romiou. Der Legende nach ist dies der Geburtsort der Aphrodite. Sicher ist: Der Strand ist atemberaubend schön.
  • Der Wald von Paphos lädt zu schattigen Nachmittags-Spaziergängen ein. Wenn Sie und Ihre Kinder ein wenig herumklettern, können Sie mit etwas Glück ein lockig gehörntes Mufflon erspähen.
  • Kouklia, Aphrodites Heiligtum, liegt ganz in der Nähe.
  • Verpassen Sie nicht: den Archäologischen Park Katos Paphos, den Loutra Hammam, die Königsgräber von Nea Paphos, die Aphrodite-Kulturroute, das Museum zum Dorfleben in Steni und Strand von Vrysoudia, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist.

Larnaka

Larnaka ist der alte Hafen von Zypern. Wie kaum eine andere Mittelmeer-Stadt schafft sie es mit Leichtigkeit und Charme, eine faszinierende Geschichte mit lebhafter Urlaubsatmosphäre zu verbinden. In Larnaka und drum herum sind sehr gute Familienunterkünfte zu finden, während das Leben rund um die Uhr vor allem älteren Kindern und Teenagern entgegen kommt.

  • Die außergewöhnliche Strandpromenade von Phinikoudes verbindet auf charmante Weise das alte mit dem neuen Larnaka. Hier laden großartige Restaurants, Stadtstrände, Live-Musik, Straßentheater und nette Cafés ein.
  • Bestimmt werden Sie sich in die einzelnen Stadtteile von Larnaka verlieben. Einen Blick wert sind aber auch die kleinen Dörfer in der Umgebung, die bekannt für ihr Kunsthandwerk sind.
  • Nicht verpassen: das Mittelalter-Museum in Larnaka, das Folkloremuseum, die Piale-Pasha-Route, Wassersport in der Bucht von Larnaka und Agios Lazaros.

Limassol

Die zweitgrößte Stadt auf Zypern und der wichtigste Hafen der Insel. Mit ihren herausragenden Hotels und dem Strand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist, ist Limassol zugleich die Hauptstadt des Familienurlaubs. Die Stadtküste erstreckt sich über 15 Kilometer. Im Herzen der Einkaufsstraße liegt die glitzernde Limassol Marina mit ihren Restaurants und Cafés.

  • Sehenswert ist die Region Krassochoria mit ihren Bergdörfern und dem Weinanbaugebiet.
  • Die sonnigsten Ausläufer des Troodos-Gebirges liegen in dieser Region.
  • Verpassen Sie nicht den Akrotiri-Salzsee, das alte Amathus und Kourion, Wandern im Troodos-Gebirge und den Damm von Germasogia.

Ayia Napa

Etwa 40 Kilometer südöstlich von Limassol liegt Ayia Napa, die ihren Ruf als Party-Hochburg der Insel wirklich verdient. Urlauber finden hier über 40 tolle Strände, Aqua- und Freizeitparks und unzählige Wassersport-Angebote. Ein Ausflug mit Kindern hierher lohnt sich, für Übernachtungen mit der Familie ist dies allerdings nicht die beste Region.


Unternehmungen mit Kindern

Cyprus Land, Limassol

Ein mittelalterlicher Freizeitpark mit Lanzenturnieren, Schwertkämpfen und Shows. Allerdings gibt es nur wenige Attraktionen wie Wildwasserfahren oder Rutschen.

Zoo von Paphos

Niedliche Tierbabys sind eine Besonderheit in diesem Zoo. Zu den neuen Bewohnern gehören Tierbabys und und Giraffen.

Kamelpark, Larnaka

Kamelausflüge sind in diesem Park das Highlight für Kinder, doch zu sehen gibt es auch Schildkröten, Kängurus und vieles mehr.

Byzantinisches Museum Agios Lazaros, Lanarka

Eine der schönsten Kirchen Zyperns. Das Museum bietet einige der schönsten Beispiele byzantinischer Kunst.

Parko Paliatso, Ayia Napa

Von gigantischen Achterbahnen und Menschen-Katapulten bis hin zu bunten Karussells und Trampolinen finden Besucher im größten und besten Freizeitpark auf Zypern alles, was Spaß bringt.

Adventure Mountain Park, Kyperoonda

Dieser Park sorgt für noch mehr Nervenkitzel im ohnehin beeindruckenden Troodos-Gebirge. Geboten werden Paintball und Klettern im Sommer und Schlittschuh laufen im Winter.

Aoroti Strand, Limassol

Einer der besten Familienstrände mit vielen Wassersport-Angeboten.

Water World, Ayia Napa

Der riesiger Aquapark direkt am Meer garantiert einen Tag – oder gleich mehrere – voller Planschvergnügen für Kinder.

Fasouri Aquapark, Limassol

Gute Rutschen für kleinere Kinder und eine Menge Nervenkitzel für Teenager.

Cape Greko Nationalpark, Ayia Napa

Wälder, Strände, eine Vielzahl an Wanderwegen und ursprünglich schöne Natur lassen sich in diesem bezaubernden Nationalpark in der Nähe von Ayia Napa entdecken. Hier gibt es auch tolle Meereshöhlen.



Lerneffekte für Kinder

  • Mehr als 10.000 Jahre Geschichte haben überall ihre Spuren hinterlassen. Sogar an einem normalen Strandtag lernen Kinder etwas über die zypriotische Vergangenheit.
  • Die Insel bietet eine Vielzahl an Museen von klein bis groß, von Privatgalerien bis hin zu internationalen Kollektionen.
  • Sechs gut beschilderte Kulturwanderwege decken alle Facetten der Geschichte Zyperns ab. Sie können den Routen entweder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto folgen.
  • Zypern ist bekannt für seine gute Küche. Lassen Sie ihre Kinder ruhig mal ein paar lokale Gerichte ausprobieren.
  • In den Städten und Dörfern erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten zur Bewahrung von Tradition und Geschichte.
  • Die Dörfer in der Nähe von Larnaka sind berühmt für ihr Kunsthandwerk. Kinder sind jederzeit willkommen.
  • Die Berge des Troodos-Gebirges sind auch für kleinere Kinder leicht zu bezwingen. Hier gibt es gute Chancen, Wildtiere beobachten zu können.

 

Unterwegs mit Kindern auf Zypern

Nichts lohnt sich mehr als eine Rad- oder Wandertour auf Zypern – insbesondere mit Kindern. Städte und Dörfer sind kompakt, so dass man sie bequem zu Fuß erkunden kann. Wenn Sie das Landesinnere, andere Strände und weitere Sehenswürdigkeiten kennenlernen wollen, ist ein Auto jedoch unabdingbar.

Booking.com