search

Wo vor fast drei Jahrzehnten eine Mauer die Hauptstadt Berlin teilte, steht heute das Deutsche Spionagemuseum. Welcher Ort wäre dafür besser geeignet als dieser. Das Museum gibt interaktive Einblicke in die skurrilen Methoden der Geheimdienste und Agenten. Zu sehen unter anderem Hitlers Chiffriermaschine Enigma, Wanzen, BH-Kameras, Original-Rquisiten aus James Bond-Filmen und vieles mehr. Ob der Computer Ihr persönliches Passwort hacken kann? Eine spannende Museumsreise für die ganze Familie.

Montag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr.