search

Deutschland konnte 2016 seine starke Position im Wettbewerb der europäischen Reiseziele behaupten. Nach aktuellen Auswertungen des World Travel Monitor durch das Marktforschungsinstitut IPK International steht Deutschland mit 53,6 Millionen Reisen (plus drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr) auf Platz 2 unter den beliebtesten europäischen Reisezielen. Spanien wächst um neun Prozent und behauptet mit 61,9 Millionen Reisen den ersten Platz. Drittplatzierter bleibt Frankreich mit einem Rückgang von vier Prozent auf 37,6 Millionen Reisen. Auf den weiteren Rängen folgen Italien (36,2 Millionen Reisen) und Österreich (27,4 Millionen Reisen).

Quelle: DZT