search

Erkunde Fiji

Fiji – Reiseführer für Familien

Das Archipel von Fiji besteht aus mehr als 300 Inseln und ist eines der schönsten Länder im Südpazifik für einen Familienurlaub. Auch wenn es den Tourismus erst seit 60 Jahren auf den Inseln gibt, hat Fiji bereits die perfekte Balance zwischen Authentizität und Aktivitäten für Besucher gefunden. Wassersport, Tauchen und Schnorcheln spielen in einer ganz eigenen Liga in der Weichkorallen-Hauptstadt der Welt. Naturschutz und Erhalt stehen ganz oben auf der Agenda von Fiji und der Tourismus, der Geld in die Kommunen spült, hilft dabei, diese Projekte zu finanzieren. Die freundlichen Einwohner von Fiji lieben Kinder und Kinder lieben Fiji.


Was Fiji zu bieten hat

  • Das Archipel aus 333 Inseln im Südpazifik liegt ungefähr drei Stunden nördlich von Neuseeland (Auckland).

  • Bekannt als die Hauptstadt der Weichkorallen, sind die Gewässer um Fiji die Heimat von mehr als 1.500 unterschiedlichen Meerestierarten.

  • Die Hauptstadt Suava ist die größte Inselstadt im gesamten Südpazifik.

  • Viti Levu, die Hauptinsel, ist fünf mal größer als Teneriffa, hat zwei internationale Flughäfen und der Tourismus ist eine der Hauptindustrien.

  • Fiji war der Drehort für den Film ‚Cast Away‘ mit Tom Hanks.

  • Unterbringungen bieten alles – von kleinen privaten Gasthäusern bis hin zu preiswerten Hotels, Eco Villages und atemberaubenden luxuriösen Strandresorts.

  • Flüge von Düsseldorf nach Nadi dauern knapp 29 Stunden mit Zwischenstopp in Dubai und Adelaide oder Los Angeles und London Heathrow.



Wohin auf Fiji

Das Archipel von Fiji ist gar nicht so unübersichtlich wie es sich anhört. Viele der 300 Inseln sind unbewohnt und viele sind sehr entlegen, wieder andere überlässt man am besten den verliebten Paaren, den leidenschaftlichen Tauchern und Entdeckern. Die Hauptinsel Viti Levu ist die beste Wahl für Familien. Es gibt eine große Auswahl an Unterkünften von Eco Villages bis hin zu luxuriösen Resorts and der wunderschönen Küste. Genug Aktivitäten auf der gesamten Insel, um mehr als einen Urlaub zu füllen und dutzende traumhafter Strände mit Palmen für entspannende Tage und zum Sonnenbaden.

 

Suva

Die Hauptstadt von Fiji ist gleichzeitig die größte Stadt im Südpazifik und auf den ersten Blick wirkt sie sehr modern und geschäftig. Wenn Sie etwas intensiver in die Stadt eintauchen, entdecke Sie die ruhigen Ecken mit traditioneller, kolonialer Architektur und kleine Märkte zwischen den gigantischen Shopping Malls und feinen Hotels. Falls Sie jemals in die Situation kommen, nicht mehr zu wissen, wo Sie sind, wird sie der Anblick der Geschäftsleute in ‚Sarongs‘ ganz schnell daran erinnern, dass sie auf Fiji sind.

  • Grüne und bergige Stadt auf Fiji mit dem höchsten Niederschlag und wunderschöne üppige Gärten.
  • Preiswerte Hotels und lokale Gasthäuser.
  • Die Innenstadt von Suva besticht durch ihre historischen Gebäude, Einkaufsmöglichkeiten und hervorragende Restaurants.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Fiji Museum, Colo-i-Suva Forest Park, Mariamma Tempel, Thurston Gardens und Suva Stadtmarkt.

Sun Coast

Der lange Abschnitt der Westküste, in der Nähe von Viti Levu, macht seinem inoffiziellen Namen, mit ganzjährigem Sonnenschein, alle Ehre. Es gibt wunderschöne Strände und einige der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Insel.

  • Viele der Urlaubsresorts von Viti Levu liegen an der Sun Coast in Vuda, auf der Ra Halbinsel oder auf den Inseln Dolphin und Nananu-i-Ra.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Koroyanitu National Heritage Park, die alte Hauptstadt Lautoka, das historische Nadi, Wildwasserfahrten auf dem Fluss Ba, Navala Village, die Ra Halbinsel Mangrovenküste und den Wassersport.

Pacific Harbour

Die Beqa Region westlich von Suva ist das alte Land der Feuerläufer von Fiji und genau hier liegt Pacific Harbour. Diese selbstbezogene, strandlastige, mit Wassersport gefüllte und hohem Adrenalinlevel gespickte Region ist perfekt für ältere Kinder und Jugendliche.

  • Hervorragende tropische Strandresorts und Luxushotels.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Fütterungen von Haien und Stachelrochen, 4×4 Touren, Pacific Harbour Arts Village, Surfen, Weltklasse Golfplätze und Wassersport aller Art.

Nadi

Nadi ist keine 70 Jahre alt und ein wahrer Tourismusmagnet auf Viti Levu. Der lokale Handwerksmarkt ist einer der besten auf Fiji und die Stadt selbst ist der Startpunkt für viele Eco-Touren, Inselkreuzfahrten und anderen Entdeckungsreisen.

  • Die Hotels in Nadi sind relativ einfach, aber die nahegelegenen Resorts am Wailoaloa Strand und auf Denarau gehören zu den schönsten von Fiji.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Sri Siva Subramaniya Tempel, Nadi Handwerksmarkt, Inselkreuzfahrten nach Yasawas und Mamanucas, die erstklassigen Restaurants in der Innenstadt von Nadi.

Die Korallenküste

Der 50 Kilometer lange Abschnitt zwischen Nadi und Suva ist sehr entspannt und ruhig, voller einzigartiger Sehenswürdigkeiten und eine guter Mix aus Outdoor-Aktivitäten und kulturellem Leben.

  • In der Region gibt es viele Bungalows mit Selbstversorgung, Resorts mit Villen für Familien und preiswerte Hotels.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Sigatoka Valley, Sigatoka Sanddünen Nationalpark, Kula Eco Park, die Dörfer Nakbuta und Lawai, den Markt am Morgen in Sigatoka.

Unternehmungen mit Kindern

Kila Eco Adventure Park, Suva

Kila Eco bietet mehr als 28 Outdoor Aktivitäten inklusive Zip-Lining, Commando Kurse, Hochseilkurse, riesige Schaukeln. Kila Eco liegt inmitten von einem wilden Naturpark und ist ungefähr 22 Kilometer von Suva entfernt.

Das Fiji Museum, Suva

Dieses Museum enthält Artefakte, die älter als 3.700 Jahre sind und hat damit eine weitere Attraktion in Suvas wunderschönen Thurston Gardens geschaffen.

Talanoa Treks, Suva

Talanoa ist das Wort für ‚Unterhaltung‘ auf Fiji und diese atemberaubenden Wanderungen werden von lokalen Guides begleitet, die Geschichten voller Leidenschaft erzählen.

Fiji Eco Experiences, Viti Levu

Von Zip-Lining in Höhlen bis hin zum Besuch von Dörfern, Bauernhöfen, traditionellem Kunsthandwerk und kulturellen Sehenswürdigkeiten bieten die Fiji Eco Experiences eine Menge Unterhaltung, Spaß. Die Einnahmen fließen zurück zu den Gemeinden auf Fiji.

Sigatoka Sanddünen Nationalpark, Viti Levu

Diese spektakulären Dünen liegen direkt am Ufer des Flusses Sigatoka und erstrecken sich auf 5 Kilometer und haben eine Höhe von 20 bis 60 Metern. Sie können die Dünen auf eigene Faust erkunden oder als Teil einer Tour.

River Rafting, Viti Levu

Ganz gleich, ob sie ein alter Hase im Umgang mit wilden Flüssen und Stromschnellen sind oder ein absoluter Anfänger – Fiji Rafting ist ein wunderschönes Abenteuer für die ganze Familie rundherum um die Flüsse und Wasserfälle des Landesinneren.

Delfinbeobachtungen, Moon Reef

Die Sammlung von ostpazifischen Delfinen am Moon Reef, an der Ostküste von Viti Levu, ist einer der besten Gründe, um morgens früh zum Segeln, Schnorcheln und Schwimmen mit den Reiseführern vor Ort, aufzustehen.

Savala Island Cruise, Nadi

Eintägige Kreuzfahrt zu den paradiesischen Inseln, wie zum Beispiel Savala vor der Westküste von Viti Levu, gilt bei TripAdvisor als Nummer 1-Aktivität auf Fiji.

Tour durch Nanders, Nadi

Diese Mountainbike-Tour für Erfahrene und Anfänger (es ist nicht zu schwierig) führt durch die Hügel um Nadi herum und ist ein unterhaltsamer und spannender Weg, mehr vom schönen Fiji zu sehen – in Begleitung von freundlichen Guides.

Jet Boarding, Nadi

Wenn ihre Kinder es lieben, zu paddeln, dann werden sie Jet Boarding lieben. Ein Import von Neuseeland nach Fiji und mittlerweile eine der beliebtesten Wassersportarten auf der Insel.



Lerneffekte für Kinder

  • Für einen Einblick in das traditionelle Leben auf Fiji machen Sie am besten einen Ausflug nach Navala am Fluss Ba. Navala ist ungefähr drei Stunden von Suva entfernt.
  • Auf dem Markt in Nadi beobachten Sie die Kunsthandwerker bei der Arbeit und essen einheimisches Curry zum Mittag.
  • Bei Fijian Meke führen lokale Künstler in Kostümen spektakuläre rituelle Tänze auf.
  • Vilavilairevo ist die alte Kunst des Feuerlaufens und wenn Sie sich trauen, können Sie noch heute dabei zuschauen.
  • Wandern Sie im Korovanitu Nationalpark nur 10 Kilometer nördlich von Nadi und entdecken Sie archäologische Stätten, traditionelle Dörfer und den einzigen unberührten tropischen Montanwald auf Viti Levu.
  • Im Kaleva Kulturzentrum in der Nähe von Sigatoku erfahren Sie mehr über die Geschichte Fijis, den Naturschutz auf der Insel und die alten Traditionen und Bräuche, die hier noch heute praktiziert werden.
  • Machen Sie einen Ausflug zum Sri Siva Subramaniya Tempel in Nadi. Es ist der größte Hindu Tempel in der südlichen Hemisphäre und das einzige Beispiel von Davidianischer Architektur außerhalb von Indien.

 

Unterwegs mit Kindern auf Fiji

Das Archipel von Fiji besteht aus über 300 Inseln, aber die meisten Familie übernachten bei ihrem Besuch auf der Hauptinsel Viti Levu – die ungefähr fünf mal so groß wie Teneriffa ist. Am besten mietet man sich ein Auto – die Straßen sind sicher, wenn man auf den Hauptstraßen bleibt. Der lokale Tourismus ist gut organisiert und die meisten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten beinhalten den Transport bereits. Der öffentliche Nahverkehr in der Hauptstadt Suva ist gut und alle größeren Resorts haben einen eigenen Shuttle-Service.

Booking.com