search

Entdecken sie warme Ort im Winter ohne langen Flug

Im Grunde ist es einfach nur Geografie: im Norden ist es nie so warm wie im Süden. Es gibt einige Orte für einen sonnigen Familienurlaub ohne das Drama eines Langstreckenfluges. Mit Temperaturen zwischen 14° und 20°C, weniger als fünf Stunden von Deutschland entfernt, findet man die besten Reiseziele in Europa mit Sonnenschein im Dezember und Januar.

tenerife-coloured-houses-on-street

1/5  Teneriffa, Kanarische Inseln

Nur 300km vor der Küste von Afrika liegt Teneriffa, Teil der Kanarischen Inseln. Im Süden von Teneriffa findet man im Dezember Temperaturen von bis zu 20°C, ein Meer, das warm genug ist um darin schwimmen zu gehen und fast keine Touristenschwärme. Es ist Nebensaison und es gibt auch die Chance, dass die eine oder andere Attraktion nicht geöffnet ist. Aber große Sehenswürdigkeiten wie Siam Park sind das ganze Jahr hindurch geöffnet und der Winter bietet sich an um die Bergdörfer und Städtchen zu erkunden, die im Sommer einiges an Geduld abverlangen.

Das lebendige und bunte Santa Cruz ist zu Weihnachten in seinem Element mit Veranstaltungen, schönen Märkten, geschmückten Straßen und traditionellen Bräuchen. Der Winter ist auch die beste Zeit für Outdoor Spaß auf der Insel. Die Hitze ist vorbei und man kann in aller Ruhe klettern, wandern, spazieren und den Berg Teide Nationalpark mit den Kindern entdecken - sogar mit kleineren Kindern. An der Westküste findet man erstklassige Bedingungen zum Surfen - Los Gigantes ist besonders spektakulär. Zu dieser Jahreszeit kann man auch wunderbar auf den Straßen herumfahren, selbst wenn man sich entscheidet im wärmeren Süden zu übernachten. Puerto de la Cruz und das historische La Orotava sind schöne Tagesausflüge.

Temperaturen November bis Januar: 19°C bis 20°C.

Anreise: Lufthansa fliegt direkt nach Teneriffa ab €64. Flugdauer ist 4h 45min.


Booking.com

Next