search

Lüneburger Heide GmbH

1/5  Wenn sich die Welt lila färbt: Lüneburger Heide

Calluna Vulgaris, die gemeine Besenheide, sorgt alljährlich für ein gewaltiges Naturschauspiel. Von Anfang August bis Mitte September verwandelt sie die Lüneburger Heide in eine Welt ganz in lila. Dann machen Radtouren, Kutschfahrten und Wanderungen auf dem Heidschnuckenweg besonders viel Spaß, schmecken die Kuchen in den zahlreichen Hofcafés besonders köstlich. Doch was wäre die Heide ohne ihre fleißigen Pfleger, die Heidschnucken. Wer aufmerksam ist, kann ihnen überall in dem autofreien Naturschutzgebiet begegnen. In Schneverdingen, Müden und anderen Ortschaften lassen sich sie die süßen Schäfchen beim täglichen Aus- und Eintrieb beobachten.

Weitere Informationen

Die Heideblüte liegt zwischen Anfang August bis Mitte September

Next