search

WERBEARTIKEL

Wie erstaunlich ist eigentlich Costa Ricas Tierwelt? Vier von sieben Meeresschildkrötenarten nisten hier und es ist eines der wenigen Länder, indem zwei- und dreifingrige Faultiere leben. Darüber hinaus, gibt es Hunderte von verschiedenen Amphibien, darunter der berühmte rotäugige Laubfrosch. Und wenn Sie denken, nachdem Sie einen Kolibri bewundert haben, dass Sie alles schöne bereits entdeckt haben, erlauben Sie Costa Rica Ihnen 50 weitere atemberaubende Arten vorzustellen.

Es ist keine leichte Aufgabe, die Liste der wundervollen wilden Bewohner auf nur 10 zu reduzieren. Glücklicherweise, kennen die lokalen Experten der Costa Rica Tourismusbehörde ihren Bereich, verstehen was Kinderpulse rasen lassen und welche Tiere man wann sehen sollte. Werfen Sie im Folgenden daher einen Blick auf ihre endgültige Liste und seien Sie nicht überrascht davon, wie viele fantastische Kreaturen von Mai bis Oktober am idealsten zu beobachten sind: das perfekte Timing für deutsche Schulferien.

1/9 Brüllaffen, Kapuziner, Eichhörnchen und Klammeraffen

Costa Rica beherbergt vier einheimische Affenarten: verhüllte Brüllaffen; weißköpfige Kapuziner; Geoffroy-Klammeraffen und mittelamerikanische Totenkopfäffchen.

Getreu seinem Namen, werden Sie den Brüllaffen höchstwahrscheinlich hören, ohne ihn gesehen zu haben: Die lauten und unheimlichen Rufe des Männchens widerhallen in der Morgen- und Abenddämmerung rund um die Wälder. Sowohl Kapuzineraffen als auch Klammeraffen tauchen oft (manchmal sogar auf Augenhöhe) auf Ausflügen durch den Nebelwald von Monteverde auf und springen durch die Baumkronen des Nationalparks Manuel Antonio. Kinder brauchen schon eine gute Beobachtungsfähigkeit, um ein winziges Totenkopfäffchen zu entdecken, da das erwachsene Männchen selten größer als 30 cm wird.

Wo man Affen in Costa Rica besichtigt

  • Alle vier Affenarten sind im Nationalpark Corcovado auf der Osa-Halbinsel zu finden.
  • Monteverde Cloud Forest ist eine gute Wahl, um Kapuzineraffen und Klammeraffen zu entdecken.
  • Mantelbrüllaffen sind weit verbreitet und in einigen Nationalparks von Costa Rica zu sehen oder zu hören.
  • Es besteht die große Chance, Klammeraffen zusammen mit Kapuzineraffen und Brüllaffen auf einer Tour durch den Manuel Antonio Nationalpark zu sehen.

Erfahren Sie mehr über die Affen und wo man Sie in Costa Rica entdecken kann

Next