Erkunde Afrika

Der zweitgrößte Kontinent der Erde zählt 54 Länder, tausende Dörfer und Städte und mehr als Eine Milliarde Einwohner, die sich in über 2000 Sprachen unterhalten – nach eher konservativen Schätzungen. Das Wort “Safari” kommt aus Kisuaheli, einer ostafrikanischen Mischsprache (Bantu, Deutsch, Englisch, Arabisch) und bedeutet für den Touristen soviel wie „Ausflug, wo die wildesten Tiere vor die Kameralinse kommen“. Aber Sie erwartet auch die immense Sahara und eine 26,000km lange Küstenlinie, die vom Indischen Ozean und dem Atlantik und auch dem Mittelmeer umspült wird. Falls Ihnen das noch nicht reicht, Afrika liegt sozusagen im Zentrum der Welt, vom Äquator geteilt, die Sonne scheint immer und die Wiege der Menschheit liegt hier. Es fällt nicht leicht, die richtige Auswahl für den perfekten Familienurlaub auf diesem komplexen Kontinent zu treffen, der Reisende seit hunderten von Jahren anzieht und fasziniert.


Die besten Reiseziele für den Familienurlaub in Afrika

Ägypten

Ägypten

Botswana

Botswana

Gambia

Gambia

Kenia

Kenia

Madagaskar

Madagaskar

Mauritius

Mauritius

Marokko

Marokko

Namibia

Namibia

Reunion Island (La Réunion)

Reunion Island (La Réunion)

Seychellen

Seychellen

Südafrika

Südafrika

Sambia

Sambia

Tansania

Tansania

Ägypten

Familienurlaub in Ägypten ist atemberaubend, egal ob Sie im Winter am Roten Meer Sonne tanken wollen oder die Pyramiden von Gizeh und das antike Kairo entdecken möchten.

Erfahre mehr über Ägypten
tab image 1

Botswana

Botswana grenzt an Südafrika, Namibia, Sambia und Zimbabwe, hat keinen Küstenzugang und ist eines der besten Länder für eine Familiensafari. Löwen laufen frei herum, es gibt mehr Elefanten als sonstwo auf der Erde und mit etwas Glück kann man sogar ein Nashorn sehen. Das Land hat sich seinen Ruf für authentische Lebensart und hervorragende Wildtierreservate mit sehr hohen Sicherheitsstandards hart erarbeitet. Gleichwohl ist Botswana ungezügeltes Afrika, und Kinder ab 10 kommen voll auf ihre Kosten. Und es gibt das einzigartige, erstaunliche Naturwunder des Okawangu-Delta.

Erfahre mehr über Botswana
tab image 2

Gambia

Hier findet man wunderschöne Strände am Atlantik mit tropischem Klima und angenehmen 30°C, das ganze Jahr hindurch. Dazu gesellen sich noch bunte Städte, traditionelle Dörfer und die gut zugängliche Wildnis im Landesinneren. Allerdings sind die umgänglichen Menschen und der freundliche Charme der Bevölkerung Gambias, mitsamt ihrer reichen und faszinierenden Kultur, die eigentliche Attraktion.

Erfahre mehr über Gambia
tab image 3

Kenia

Kenia hat unser Bild von Afrika geprägt: Unendliche Savanne, der mit Schnee bedeckte Kilimandscharo, ein Klima, wie es sich nur am Äquator findet. Das Heimatland der Masai hat die Safari erfunden, die Sie selbstverständlich im gleichnamigen Masai Mara Nationalpark unternehmen sollten. An der Südostküste liegen die fantastischen Strände des Indischen Ozean mit wunderbaren Resorts. Kenia ist führend beim Glamping und Naturschutz und wenn Sie beides verbinden wollen, fahren Sie doch in den Amboseli-Nationalpark, und unterstützen Sie den Erhalt der Elefantenpopulation.

Erfahre mehr über Kenia
tab image 4

Madagaskar

Die viertgrößte Insel der Welt verfügt über das ausgefallenste Ökosystem der Erde und ist nicht umsonst der eigentliche Star der gleichnamigen Filmserie von DreamWorks. Madagaskar ist der Wahnsinn. Die affenähnlichen Lemurenkatzen sind zwar nachtaktiv, aber dennoch in Wirklichkeit gar keine Superstar-DJs, aber es gibt sie tatsächlich und es geht ihnen immer besser, seit weite Teile der Insel unter strikten Naturschutz gestellt wurden. Madagaskar hat sich auf Ökotourismus spezialisiert, es gibt eine Unmenge an Naturschutzprojekten, und den Kindern wird nicht auffallen, dass die Pinguine im Dschungel fehlen, denn es gibt so viel zu sehen und entdecken. Das Angebot an Unterkünften reicht von Luxushotels bis hin zu Waldhütten. Richten Sie sich bei der Suche nach den Auszeichnungen für nachhaltigen Tourismus.

Wenn Sie einen sicheren Familienurlaub in Afrika verbringen möchten, sollten Sie sich auf Ihren gesunden Menschenverstand verlassen. Teile des Kontinents sind mittlerweile Malaria-frei, aber es empfiehlt sich, die üblichen Vorkehrungen zu treffen. Ihr Arzt und das Tropeninstitut sollten Ihnen die richtigen Tipps geben können. Und selbstverständlich besuchen Sie auch die Seiten des Auswärtigen Amtes, wo Sie Auskünfte zur aktuellen Lage in Ihrem Reisezielland finden.

Erfahre mehr über Madagaskar
tab image 5

Mauritius

Mit seiner zerklüfteten, wilden Bergwelt, mehr als 150km an Stränden und einem gleichmäßig warmen Klima, muss man eigentlich nicht mehr viel zu Mauritius sagen. Hier gibt es Mini-Safaris für Kinder, weitläufige Nationalparks, jeden nur denkbaren Wassersport im Angebot und spielerisch erfahrbare Geschichte. Luxushotels an abgeschiedenen Stränden sind hier der Standard, aber es gibt auf der ganzen Insel auch charmante und günstige Gasthäuser, kleine Hotels und bezahlbare Villas für Selbstversorger. Also: Mauritius sieht aus wie der Himmel auf Erden, fühlt sich auch so an, und man kann es sich auch noch leisten.

Erfahre mehr über Mauritius
tab image 6

Marokko

Der Flug von Frankfurt nach Marokko dauert nur etwas länger als drei Stunden. Das Land gehört zu den leichter erreichbaren Ländern in Afrika, auch per Speedfähre von Gibraltar oder Tanger, lohnt also auch für einen kürzeren Familienurlaub, wenn man sofort in eine neuartige exotische und unterhaltsame Kultur eintauchen möchte. Die großartige Küstenlandschaft ist von altertümlichen Städten gesäumt, Marrakesch im Landesinneren nicht ohne Grund eine Legende, die einen vom ersten Augenblick an in den Bann zieht. Und Beduinenexpeditionen über die mit Schnee bedeckten Berge in die westliche Sahara bieten das ultimative Abenteuer. Für die jüngeren gibt es jede Menge Strand und Spaß, und Teenager mögen die römischen Ruinen, das farbenfrohe Medina und das Atlas-Gebirge.

Erfahre mehr über Marokko
tab image 7

Namibia

An der Südwestküste des Kontinents gelegen, bietet Namibia einen spektakulären Mix von wilden Stränden, einer riesigen Sanddünenwüste und einer besonderen Tierwelt – alles für einen sensationellen Familienurlaub, insbesondere für die älteren Kinder und Teenager. Namibia ist größer als Frankreich, hat aber nur etwas mehr als 2 Millionen Einwohner, ein Viertel aller Geparden der Welt, sowie die letzten in freier Wildbahn lebenden Schwarzen Nashörner. Dies ist das Land für Ferien in der Natur, sei es zum beschaulichen und doch aufregenden Camping in Naturschutzgebieten oder als Selbstfahrer auf und abseits der Straßen.

Erfahre mehr über Namibia

 

tab image 8

Reunion Island (La Réunion)

Hinter der Westküste von Mauritius versteckt sich La Réunion , eines der bestgehütetsten Geheimnisse des Indischen Ozeans. Biodiversität offenbart sich in der grünen Berglandschaft bei jedem Schritt. Die Insel ist mit herrlichen Stränden au Masse gesegnet und preiswerter als die bekannteren Nachbarn. Bei den Franzosen ist La Réunion sowohl im Winter als auch im Sommer eine äußerst beliebte Ferieninsel für die ganze Familie, aber damit ist Reunion nicht überfüllt – ganz im Gegenteil – man hat einfach nur eine sehr große Auswahl an Unterkünften, ob es nun ein 5-Sterne-Strandhotel oder das familiengeführte Bed and Breakfast in Saint-Denis sein soll.

Erfahre mehr über La Réunion

 

tab image 9

Seychellen

Der „schönste Archipel der Welt“, die Seychellen liegen im Indischen Ozean, 1770km vor der afrikanischen Küste. Viele der Inseln sind unbewohnt und stehen unter Naturschutz, und selbst diejenigen Inseln, welche man besuchen darf, wirken so ruhig und gepflegt – man kann kaum glauben, dass es hier überhaupt Tourismus gibt. Zu einem Teil Öko-Urlaub und zu 100% Paradies. Mahé ist die größte Insel der Seychellen, und selbst die 5-Sterne-Resorts strahlen diese entspannte Barfußeinstellung aus, behandeln Kinder wie ein Teil ihrer eigenen, geliebten Familie, und dennoch ist jede Minute des Tages voller neuer Erfahrungen.

Erfahre mehr über die Seychellen
tab image 10

Südafrika

Hier kann man hinter alles, was man für einen gelungenen Familienurlaub braucht und wünscht, einen Haken machen: Die legendären “Big Five” (Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn) trifft man im Reservat, Überwassersport und Unterwasserleben erleben, spektakuläre Strände, Weltkulturerbe, internationale Städte und eine moderne Infrastruktur. Südafrika ist wegen seines nachhaltigen, verantwortungsbewussten und qualitativ hochwertigen Tourismus, den Attraktionen und Unterkünften, das am meisten besuchte Land in Afrika.

Erfahre mehr über Südafrika
tab image 11

Sambia

Hier ergießt sich der gewaltige Sambesi in die Victoria-Fälle, es gibt zahllose Seen und weite Landschaften voller traditioneller Dörfer, lebhafter Städte und historischer Orte. Auch in diesem Land gibt es überragende Safaris durch beeindruckende Nationalparks, mit extremen Adrenalintouren, sei es mit dem Kajak oder dem Ballon oder einem Sprung in einen natürlichen Pool auf den Victoria-Fällen. Sie können sich als Familie treiben lassen oder perfekt durchorganisierte Touren und Ausflüge buchen. Sambia gehört zu den sichersten und beliebtesten Reiseländern in Afrika und steht für einen unvergesslichen Urlaub für Kinder jeden Alters.

tab image 12

Tansania

Mehr als ein Drittel der Landesfläche steht in irgendeiner Form unter Schutz: Das ist für ein Entwicklungsland wie Tansania absolut bemerkenswert. Der ostafrikanische Staat ist die Heimat des Serengeti-Nationalparks, des Ngorongoro-Kraters und des Kilimandscharo, den höchsten Berg ganz Afrikas. Safari-Ziele liegen in den nördlichen, südlichen und westlichen Landesregionen. Tansania bietet aber nicht nur überwältigende Natur-Highlights, sondern auch hervorragende Familienhotels, Ferienhäuser, Campingplätze und Öko-Resorts, die für den nötigen Komfort auf Reisen sorgen.

Erfahre mehr über Tansania
tab image 13

Booking.com

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!