search

Erkunde La Réunion

La Réunion – Reiseführer für Familien

Auf La Réunion gibt es einen der aktivsten Vulkane der Welt, aber auch weiße Sandstrände, Korallenriffe, Kreolen-Dörfer und schöne Küstenstädte. Warum ist die Insel aber nicht so bekannt wie seine Nachbarn? Romantik ist hier nicht das Verkaufsargument: die Atmosphäre ist entspannt, Outdoor-Abenteuer sind eine große Attraktion, und die Insel gehört offiziell zu Frankreich – allerdings behalten die Franzosen diesen Geheimtipp gerne für sich. Allerdings sind sie ebenso glücklich damit, die Insel zu teilen, falls Sie interessiert genug sind, um auf La Réunion ihren Urlaub zu verbringen.

 


Was La Réunion zu bieten hat

  • Der La Réunion Nationalpark erstreckt sich auf 42% der gesamten Insel. Hier findet man Piton de la Fournaise, Cirques du Cilaos, Mafate und Salazie.

  • Piton de la Fournaise ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, zusammen mit dem Stromboli, Aetna, dem Mount Kilaueau auf Hawaii und dem Mount Erebus in der Antarktis.

  • La Réunion ist ein französisches Überseegebiet, und es gibt das ganze Jahr hindurch direkte Flüge von Paris aus. Die Flugdauer beträgt rund 11 Stunden.

  • Das Landesinnere der Insel La Réunion ist übersät mit Wander- und Radwegen – selbst der berühmte Piton ist zugänglich, wenn er nicht gerade Lava ausstößt.

  • Die Strände an der La Réunion Riviera und die schönen Strandhotels finden Sie an der 40 km langen, geschützten Westküste der Insel.

  • Die Temperaturen auf La Réunion liegen selten unter 27°C, zwischen November und Februar gibt es allerdings den meisten Niederschlag. Die beste Zeit für einen Besuch ist darum zwischen April und September – die ersten beiden Wochen im August sind immer sehr teuer und voll: es sind die traditionellen zwei Wochen französischen Urlaubs.

  • La Réunion ist weniger touristisch und insgesamt preiswerter als seine Nachbarn Mauritius und Madagaskar.



Wohin auf La Réunion

West Coast

Die Westküste ist dem Wind abgewandt, hier finden Sie Sonne, Sand und Küstenstädte voller Wassersport, Aktivitäten für Kinder, Restaurants, schöne Cafés und Resort Hotels. Es ist die touristischste Region, besonders im Sommer, aber nach ein paar Minuten im Bus oder auf dem Fahrrad sind Sie in Windeseile in der Wildnis.

  • Saint-Gilles-Les-Bains ist die größte Stadt an der Westküste und der Ort mit weißen Sandstränden, größeren Hotelanlagen, lebendigen Restaurants und allerhand Aktivitäten von Walbeobachtungen bis hin zu Hochseeangeln.
  • Das schöne Saint-Leu ist eher traditionell mit der historischen französischen Architektur aus der Kolonialzeit und familienfreundlichen Stränden. Hier finden Sie zahlreiche Hotels der Mittelklasse. Dieser Ort ist zudem auch ein Mekka für Taucher, denn hier findet man eine der schönsten Lagunen der ganzen Insel.
  • L’Hermitage-Les-Bains ist berühmt für seinen Plage de L’Hermitage, Schnorcheln im Korallenriff und die luxuriösen Hotels am Strand.
  • Verpassen Sie nicht: Jardin d’Eden, Aquapark Oasis Lagoon, Kélonia Schildkrötenreservat, La Réunion Aquarium, Plage de Roches Noir und Plage de Boucan Canot.

Saint-Denis

Die Hauptstadt von La Réunion ist eine kleine französische Stadt mit einer kreolischen Seele. Gut für eine Abkühlung von den Outdoor Aktivitäten der Insel. Erwarten Sie allerdings keine internationalen Museen, Galerien oder Denkmäler. Stattdessen genießen Sie die wunderschöne Architektur aus der Kolonialzeit, bewundern Sie die Moscheen und Kirchen, spazieren Sie entlang der Promenade und entspannen Sie in den netten Cafés.

La Réunion Nationalpark

Der Nationalpark bedeckt 42% der gesamten Insel, darum ist es fast unmöglich, nicht in Kontakt mit dem La Réunion Nationalpark zu kommen. Seit 2007 ist dieses Gebiet geschützt und gehört seit 2011 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier finden Sie den Piton de la Fournaise und den Piton des Neiges, Cirques de Salazie, Mafate und Cilaos, Wolkenwald, Regenwald, spektakuläre Wasserfälle und Bergdörfer voller kreolischer Traditionen.

  • Besuchen Sie Hell-Bourg mit seinen schönen kreolischen Herrenhäusern und den wunderbaren üppigen Gärten vor dem Hintergrund der Berge und dem Regenwald. Diese Stadt gilt als schönste Stadt auf der Insel.
  • Die Wanderwege im Nationalpark sind sehr gut beschildert und nach Schwierigkeitsgrad eingeteilt. Falls Sie unsicher sind, ob Sie sich alleine auf den Weg machen sollen, dann erkundigen Sie sich bei den lokalen Reiseveranstaltern nach geführten Tages- oder Halbtagestouren für Familien und Kinder.
  • Man erkennt, dass La Réunion zu Frankreich gehört, wenn Sie die Picknicktische an den schönsten Aussichtsplätzen entdecken. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und decken Sie sich auf dem Markt mit Baguette und Früchten ein, und genießen Sie die Aussicht.
  • Essen Sie unter freiem Himmel zu Mittag beim La Roche Marveilleuse – eine klassische Wanderung und einer der besten Aussichtspunkte über den Cirque de Cilaos. Alternativ können Sie auch mit dem Auto fahren.
  • Verpassen Sie nicht: die kleinen Dörfer Bé Mahot und Îlet-à-Vidot, Cascade de la Voile Mariée (Brautschleier-Wasserfall), ein Picknick am Rivière du Mât, Basin de Cilaos.

Unternehmungen mit Kindern

Museum of Music and Instruments of the Indian Ocean, Hell-Bourg

Eine der umfassendsten Sammlungen afrikanischer und asiatischer Musikinstrumente der Welt und ein weiterer Grund für einen Besuch von Cirque du Salazie.

Stella Mutatina Museum, Piton Saint-Leu

Das beliebteste Museum der Insel hat sich ganz der Zuckerindustrie auf La Réunion und seinen kulturellen und sozialen Einflüssen auf das Leben der Insel verschrieben. Es gibt ein Programm für Kinder und viele Veranstaltungen und Aktivitäten.

La Cité du Volcan, Plaine-des-Cafres

Ganz gleich, ob Sie den Berg Piton de la Fournaise besteigen oder ihn nur aus der Ferne bewundern, La Cité du Volcan ist der Ort, an dem Sie alles über den legendären Vulkan von La Réunion erfahren können.

Kélonia Schildkröten-Observatorium, Saint-Leu

Fünf der sieben Schildkrötenarten der Welt finden Sie in den Gewässern rund um La Réunion herum. Kélonia ist eine Forschungsstation und eine Schutzstation, in der Kinder diese riesigen Tieren in den großen Becken bestaunen können.

Piton de la Fournaise

Der aktive Vulkan auf La Réunion ist einer der Top 5 der Welt. Wenn Sie auf den Berg steigen möchten, dann sollten Sie es lieber mit einem Reiseführer tun. Ein großer Spaß für Ausflüge mit älteren Kindern.

Aquarium de La Réunion, Saint-Gilles-Les-Bains

Ein interessantes Aquarium mit mehr als 500 Fischen des indischen Ozeans und den Korallenriffen. Mehrere geführte Touren werden täglich angeboten, und es gibt ein Programm für Kinder, das ganze Jahr hindurch.

Jardin d’Eden, L’Hermitage Les Bains

Ein wunderschöner botanischer Garten, in dem Kinder Echsen, Chamäleons, Schildkröten, Geckos und dutzende exotischer Vögel und Insekten entdecken können.

Delfin- und Walbeobachtungen, Saint-Gilles-Les-Bains

Mehr als 400 Delfine leben in den Gewässern um La Réunion, und Buckelwale werden hier regelmäßig auf ihrer Wanderung zwischen Juni und Oktober gesichtet.

Mountain Bike Touren, Saint-Gilles-Les-Bains

Das wilde und zerklüftete Landesinnere von La Réunion ist wie gemacht zum Mountainbike fahren. Tages- und Halbtagesausflüge sind ein spannendes Abenteuer für Anfänger und fortgeschrittene Fahrer.

Oasis Lagune Aquapark, Saint-Gilles-Les-Bains

Ein Aquapark für die ganze Familie mit Rutschen und Schwimmbecken für Kinder unter fünf Jahren. Der Park ist umgeben von wunderschönen Gärten.

 



Lerneffekte für Kinder

  • Verbringen Sie einen Samstagmorgen mit ihren Kindern auf dem Markt in Saint-Pierre, um einen Einblick in das bunte Leben der Insel zu bekommen.
  • Wandern Sie auf dem Cap Méchant Küstenweg mit älteren Kindern, und sehen Sie die eindrucksvolle vulkanische Landschaft.
  • Madagaskar ist das Land der Lemuren, aber La Réunion besitzt eine große Sammlung von ausgestopften Tieren. Dutzende schrecklicher Insekten und andere Kuriositäten finden Sie im Naturgeschichtsmuseum von Saint-Denis.
  • Machen Sie eine Tour durch das Maison Folio in Hell-Bourg, es ist eines der schönsten kreolischen Herrenhäuser auf der ganzen Insel, und der Apothekergarten ist faszinierend.
  • Das Musée Léon Dierx hat eine beeindruckende Sammlung moderner Kunst inklusive von Werken von Gauguin und Rousseau, Keramiken und weitere Werke von gefeierten einheimischen Künstlern.
  • Bei vielen Touren auf La Réunion wird nur französisch gesprochen, aber das ist vor allem dann ein Pluspunkt, wenn Ihre Kinder in der Schule bereits französisch lernen.
  • La Réunion hat mehr als 90 unterschiedliche Arten von Vögeln, und einen Albatros zu sehen ist hier keine Seltenheit.

 

Unterwegs mit Kindern auf La Réunion

Wandern, spazieren, klettern und mit dem Rad fahren sind auf La Réunion ebenso natürlich wie der Sonnenschein, das blaue Meer und die spektakuläre Szenerie. Wenn Sie allerdings die gesamte Insel von Küste zu Küste erkunden möchten, dann empfiehlt es sich, ein Auto zu mieten. Der größte Teil des Nationalparks ist auch von der Straße aus zugänglich, und eine Fahrt durch die Küstenstädte und Dörfer eine Erfahrung, die man nicht verpassen sollte. Wenn Sie den entlegeneren Süden erkunden möchten, dann bietet sich ein eigenes Auto auch an.

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, achten Sie auf das Wetter und die Nachrichten über den bekanntermaßen etwas temperamentvollen Piton de la Fournaise.

 

Booking.com