Club Med La Plantation D’Albion

Markus Neukaeter
28th Oktober 2016

Inmitten einer paradiesisch, sonnenüberfluteten und unberührten Bucht findet man den Club Med La Plantation D’Albion. Das All-Inclusive Hotel biete Entspannung und Spaß für die ganze Familie. Louise Hall hat sich umgeschaut und berichtet…

Willkommen im Club Med La Plantation D’Albion

Der Club Med La Plantation D’Albion ist bodenständig, modisch und überaus familienfreundlich. Die großen Gartenanlagen, geschwungenen Infinity Swimmingpools, weitläufigen Restaurants (man hat nie den Eindruck, dass es voll ist) und der traumhafte Meerblick durch die Palmen sind Zeuge des durchdachten Designs.

Das Resort ist perfekt für Eltern auf der Suche nach Entspannung und Erholung, während sich die Kinder im Children’s Club austoben können. Hier können die kleinen Sport und Abenteuer finden und dabei vielleicht auch ein bißchen französisch lernen (der Club ist Bilingual).

Club Med Mauritius, Strand

Die tropische Lage dieses 5-Sterne Hotels in der sonnenverwöhnten Bucht, an der windstillen Westküste von Mauritius, ist bereits einer der Höhepunkte. Direkt vor der Insel erstreckt sich ein 330 Kilometer langes Korallenriff, welches ein Schnorchel- und Taucherlebnis direkt vor der Haustüre bietet.

Das Resort verfügt über zwei Strände, zwei Pools und zeichnet sich durch seine überschwängliche Vegetation (Banyanbäume, Kakteen und Palmen) und die altertümlichen Ruinen aus, die zum Charme der Umgebung beitragen. Durch das Korallenriff ist das Meer absolut still und man findet nicht die kleinste Welle, was den Strand sicher für alles Altersgruppen macht.

Beeindruckende Familienunterhaltung

Alles in allem besteht das Resort aus 226 Zimmern und 23 Villen. Es überblickt den indischen Ozean, den geschwungenen weißen, sonnigen und mit Palmen gesäumten Sandstrand. Hier lieben es die Kinder zu spielen während das Essen in guter Gesellschaft, im Restaurant genießen können. Das Resort bietet viele Möglichkeiten sowohl in der Sonne als auch im Schatten seine Ruhe zu finden.

Club Med Mauritius, Blick vom Hotel

Egal ob ihre Familie aus Landratten, Seebären oder einer Mischung besteht, hier gibt es alles was das Herz begehrt – für jeden gleichermaßen. Jeder wird hier eine Beschäftigung finden, die ihm liegt. Das Angebot beinhaltet: Bogenschießen, Minigolf, Segeln, Tennis, Tauchen, Kayak, Beach Volleyball, SUPing (stehendes Paddleboarding), Boccia, Schnorcheln, Pilates, Wasserpolo und vieles mehr.

Tennisunterricht Club Med MauritiusDie Aktivitäten am Strand beginnen ab 9 Uhr täglich, Paddleboarding kann man bereits um 8 Uhr beginnen. Am Strand gibt es getrennte Bereiche zum Segeln und Kayak fahren. Schwimmwesten und UV Anzüge werden kostenlos bereitgestellt. Für begeisterte Segler gibt es jeden Tag um 10 Uhr eine Lektion in der Segelschule. Das wöchentliche Highlight ist das Segelrennen von Armada nach Troux Beach und das anschließende Segel-Abendessen.

Preisgekrönte französische Köche kümmern sich um die Gaumenfreuden und bereiten jeden Tag eine neue Auswahl an erstklassigen Gerichten. Die Kinder werden sich sofort in die Eiscreme Bar verlieben. Im Hauptrestaurant gibt es auch eine Baby Corner, die Babiegerechtes Essen anbietet. Aber eigentlich ist es die Qualität und das zuvorkommende Personal (im Verhältnis, zwei Angestellte pro Gast), von dem jeder Urlauber hier schwärmt.

Wie bei jeden Club Med Urlaub ist das Abendprogramm absolute Spitzenklasse. Akrobaten, Sänger und Feuer-Tänzer sorgen dafür dass es niemals langweilig wird. Im Petit Club Med können Kinder ab 2 Jahren, mehr über die Insel und die Natur erfahren. Die Insel kann man aber auch auf einem Trip zum Safari Casela (Tierpark) entdecken – dieser Ausflug wird vom Mini Club Med für Kinder von 4 – 10 Jahren organisiert.

Highlights für Familien

Ganz klare Gewinner sind auch die Swimming Pools, die Angebote der Kinderbetreuung, das ausgeglichene Cing Mondes Spa, die Wassersportmöglichkeiten sowie die Zirkusschule mit Trapezeunterricht (Kinder ab 4 Jahren) und Trampolin (ab 2 Jahren). Die täglichen Ausflüge mit dem Speed Boat sind im Mini Club sehr beliebt während Wasserski und Wakeboarding die älteren Kinder in den Bann nimmt.

Kind beim Trapezunterricht mit Lehrer, Club Med Mauritius

Ein Spaß für die ganze Familie ist ein Ausflug im Glasbodenboot – Ausflüge werden täglich um 12 Uhr und 16:30 angeboten. Es bietet einen wunderbare Möglichkeit die Insel unter der Wasseroberfläche zu entdecken und mehr über die Meeresbewohner (Clownfische, Kaninchenfische, Blau- und Gelbrücken-Füsiliere, Drückerfische, Blauband Snapper und viele mehr) zu erfahren.

Familienausflügen zum Schwimmen mit Delfinen sind auch sehr begehrt. Am Abend kann man den Tag, gemütlich auf der Terrasse oder in der Bar, ausklingen lassen. Egal für welchen Ort man sich entscheidet, man hat einen wunderbaren Ausblick auf die dramatischen Sonnenuntergänge am indischen Ozean.

Unterbringung

Die Meeresblick und Gartenvillas sind gut geeignet für Familien, die wert darauf legen, Zimmer zu bekommen, die untereinander verbunden sind – auch wenn man in ihnen nicht viel Zeit verbringen wird!

Eine Familie genießt ihr Zimmer im Club Med, Mauritius

Auch gut zu wissen…

Das Hotel hat ein Green Globe Zertifikat für nachhaltigen Tourismus. Mehdi Kamali ist der Hotel Manager der im Club Med als Chef of the Village bezeichnet wird.

Kurz & Bündig: Club Med La Plantation D’Albion

Club Med Mauritius, PorträtWann: Mauritius bietet das ganze Jahr sonnige 25-30 Grad und das Hotel ist 365 Tage geöffnet. Vermeiden sollte man die Zeit zwischen Januar und März (Zyklon Saison). Die beste Zeit ist zwischen Mai und Dezember.

Preis: Ab €1573 für Erwachsene und €966 für Kinder. Kinder unter 6 übernachten kostenlos.

Insider-Tipp: Melden Sie sich, vor Buchung, für unseren Family Traveller Club für €55 pro Jahr an und erhalten Sie 25% Rabatt auf alle Club Med Reisen.

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!