Erkunde Ägypten


Was Ägypten zu bieten hat



Wohin in Ägypten

Kairo

Kairo

Gizeh

Gizeh

Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh

Hurghada

Hurghada

Kairo

Die größte Stadt im Mittleren Osten verzaubert den Besucher nicht auf den ersten Blick. Es ist unglaublich laut, immer hektisch und manchmal wirkt es, als würden sich alle Einwohner Ägyptens gleichzeitig in das Stadtzentrum begeben. Wenn Sie sich Zeit lassen, sich daran zu gewöhnen, die Stadtteile kennenzulernen, die kleinen ruhigen Plätze entdecken und ein wenig Geduld haben, kann Kairo eine der lohnenswertesten Städte der Welt sein. Teenager und ältere Kinder verstehen die Stadt sehr viel schneller als Erwachsene. Mit kleineren Kinder beginnen Sie am besten behutsam in Zamalek auf der Insel Gezira, dann gewöhnen Sie sich an das mittelalterliche Viertel, und wenn Sie dann am Ägyptischen Museum im Stadtzentrum sind, fällt Ihnen alles ganz leicht.

  • Wenn Sie in der Nähe der historischen Stadtteile übernachten möchten, aber nicht direkt im Stadtzentrum, bietet das Nile Corniche große internationale Hotels. Auch die Insel Gezira ist wunderschön, grün und die Heimat des Opernhauses Kairo und ein erstklassiges Gebiet für Familien.
  • Ungefähr eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt liegt Heliopolis. Die Gegend ist bestens geeignet wegen der schönen Familienresorts und vor allem bekannt für ihre großen Boulevards, eleganten Häuser sowie dem coolen Stadtteil Korba.
  • Das alte Kairo ist bewundernswert und sehr lebendig. Wenn die Zeit knapp ist, machen Sie eine geführte Tour der Sehenswürdigkeiten wie dem Coptic Quartier und der hängenden Kirche, Bab Zuwella, Salah El Din Al Ayouby Zitadelle und Ib Tulun Moschee.
  • Verlassen Sie die Stadt nicht ohne das Ägyptische Museum zu besuchen. Die Sammlung enthält alle Gegenstände und Mumien der Pyramiden von Gizeh und das Grab des Tutanchamun. Planen Sie mindestens einen halben Tag für den Besuch ein. Achtung: Einige der Ausstellungsstücke – wie etwa der mumifizierte Affe – können Kinder allerdings auch etwas erschrecken.
  • Verpassen Sie nicht die legendären Souks in Khan el-Khalili im Stadtzentrum. Sie stammen aus dem 16. Jahrhundert – und abgesehen vom Großen Bazar in Istanbul oder der Medina in Marrakesch, kommen nur wenige an das dargestellte Spektakel heran.
  • Downtown ist bei Genießern sehr beliebt, denn hier finden sich viele hübsche Cafés und traditionelle Restaurants. Zamalek auf der Insel Gezira ist der Ort, an dem man die angesagtesten Restaurants in Kairo findet.
  • Wenn Sie die Stadt mit Ihren Kindern erkunden und es etwas zu voll und hektisch wird, machen Sie einen Abstecher in den Garten Stadtteil. Es ist eine kleine Oase im Grünen, nur etwa 20 Minuten (zu Fuß) südlich vom Stadtzentrum.
tab image 1

Gizeh

Wenn Sie bei Gizeh an weitläufige Wüste mit ein paar Pyramiden denken, werden Sie überrascht sein, zu erfahren, dass Gizeh eine große Stadt mit Hotels, Restaurants, Shopping Malls und Kinos, direkt neben den berühmten Pyramiden, ist. Aber Gizeh ist auch eine der besten Regionen in Kairo für Familienurlaube. In Gizeh Stadt werden Sie die Geschichte und den Charme des Mittleren Ostens vergeblich suchen, aber Kairo ist nur 40 Minuten entfernt, und Tagesausflüge gemischt mit Entspannen am Pool sind eine gute Mischung für Kinder. Dazu kommt der Pluspunkt, mit dem Ausblick auf Cheops und die Sphynx schlafen zu gehen.

  • Gizeh hat die größte Auswahl an Familienunterkünften in Kairo – von 5 Sterne Luxusresorts bis zu preisgünstigeren 3 und 4 Sterne Hotels.
  • Die Pyramiden sind verständlicherweise sehr beliebt. Wenn Sie die Pyramiden alleine erkunden möchten, machen Sie sich früh auf den Weg, um den Menschenmassen und Möchtegern-Guides zu entkommen.
  • Es gibt verschiedene Touren, um die Pyramiden zu besuchen, inklusive Touren mit Pferden. Die Touren bucht man am besten durch sein Hotel oder mit einem bekannten Reiseveranstalter in Kairo.
  • Abhängig von der Zeit des Besuches, können Sie das Innere von einigen Pyramiden besichtigen. Alle Artefakte wurden jedoch in das Ägyptische Museum gebracht. Außerdem ist die Tour im Inneren der Pyramide nicht für Menschen mit Platzangst zu empfehlen.
  • Verpassen Sie nicht das Solar Barque Museum. Dort befindet sich das 44 Meter lange Khufa Schiff, welches 2500 vor Christus am Fuß der Cheops Pyramide vergraben und 1954 wiederentdeckt wurde.
tab image 2

Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh am Roten Meer ist das wohl bekannteste Urlaubsresort in Ägypten. Der Tourismus dominiert die gesamte Stadt, und die Atmosphäre erinnert mehr an Dubai als an Kairo – allerdings ohne die gigantische Architektur. Hier sind internationale Hotelketten wie Hilton, Four Seasons, Ritz Carlton und Hyatt Regency zu Hause. Sharm el Sheikh ist bekannt für seine Tauchgebiete, exklusiven Strände, Schnorcheln am Korallenriff und Sonnenschein das ganze Jahr hindurch. Die Temperaturen klettern im Sommer auf 35°C und liegen bei angenehmen 27°C zwischen November und Januar.

  • Nicht die erste Adresse für Liebhaber der Geschichte, aber es gibt einige gute historische Ausflüge – insgesamt ist Sharm el Sheikh eher bekannt für luxuriöse Strandurlaube.
  • Die Resorts sind sehr kinderfreundlich gestaltet, die meisten haben Kids Clubs, spezielle Veranstaltungen für Kinder, Tauchschulen und private Strände mit erstklassigem Wassersport.
  • Sharm el Sheikh hat seinen eigenen Flughafen, und es gibt direkte Flüge von Deutschland aus.
  • Kairo ist weniger als zwei Stunden mit dem Flugzeug entfernt, und Kurztrips zu den Pyramiden von Gizeh sind Teil einiger Urlaubspakte in Sharm el Sheikh.
tab image 3

Hurghada

Hurghada ist ein weiteres, lebendiges Resort am Roten Meer und eine jüngere Version von Sharm el Sheikh. Hurghada liegt weniger als 4 Stunden von Kairo entfernt oder 1 Stunde Flug. Luxuriöse Strände sind das Markenzeichen, viele Hotels haben ihre eigenen Aquaparks, ein großes Angebot an Veranstaltungen für Kinder sowie private Strände mit Wassersport und Tauchschulen.

tab image 4

Unternehmungen mit Kindern

Die Pyramiden von Gizeh

Das einzige Weltwunder der Antike, das heute noch zu besichtigen ist. Den freiberuflichen Tourguides zu entkommen ist fast unmöglich. Die beste Option ist eine Tour mit einem bekannten Reiseveranstalter zu buchen – am besten eine, die auf Ausflüge mit Kindern spezialisiert ist.

Ägyptisches Museum, Kairo

Das beste Museum der Welt für ägyptische Kunst. Sehen Sie die Artefakte der Pyramiden, Tutanchamuns Grab, den unfertigen Kopf der Nofretete und mehr Mumien als an jedem anderen Ort – inklusive der unglücklichen Haustiere der Könige.

Felucca Nilkreuzfahrt, Kairo

Die traditionellen Felucca mit weißen Segeln sind die schönsten Sehenswürdigkeiten auf dem Nil. Entlang der Corniche können Sie fast überall an Bord gehen und ein Tagesausflug auf dem Nil ist großartig für Kinder.

Kairo Tower, Insel Gezira

Nehmen Sie den Aufzug zur Spitze des 187 Meter hohen Kairo Tower am Morgen, um die beste Aussicht über Kairo zu genießen. Am Abend können Sie den Sonnenuntergang hinter den Moscheen sehen und Sie werden sofort verstehen, warum Kairo auch als Stadt der tausend Minarette bezeichnet wird.

Khan el-Khalili, Altes Kairo

Sie können Kairo nicht besuchen, ohne wenigstens ein paar Stunden auf dem Khan el-Khalili zu verbringen. Der Grand Souk aus dem 16. Jahrhundert hat eine beeindruckende Architektur und Kinder finden die ganze Erfahrung einfach spannend. Planen Sie ein wenig Zeit ein, um die Silberschmiede zu sehen.

Sharm Semi-Submarine Tour

Die Korallenriffe und die Unterwasserwelt des Roten Meeres machen das Gebiet zu einer der beliebtesten Tauchregionen der Welt. Diese Tour ist die beste für Menschen, die nicht tauchen.

Kairo nach Luxor Nilkreuzfahrt

Eine Nilkreuzfahrt von den Pyramiden in Gizeh bis zu den Tempeln in Luxor mit Stränden am Roten Meer und dem zweitlängsten Fluss der Welt, ist ein wirkliches Abenteuer und ein unvergesslicher Urlaub für Kinder.

Spazieren durch die Altstadt von Kairo

Laden Sie sich die App auf Ihre Smartphones und entdecken Sie die Altstadt von Kairo auf eigene Faust. Eine gute Strategie ist die bekannten Sehenswürdigkeiten schnell hintereinander zu besuchen, um sich dann zu entscheiden, welche man genauer erkunden möchte.

Salah El Din Al Ayouby Zitadelle, Kairo

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kairos ist die Zitadelle aus dem 12. Jahrhundert. Sie gilt als bestes Beispiel militärischer Architektur des Mittelalters im Mittleren Osten.

Hängende Kirche, Coptic Kairo

Die älteste Kirche in Coptic Kairo hat ein hölzernes Dach, welches gebaut wurde, um die Vorstellung von Noahs Arche aus dem 7. Jahrhundert wiederzugeben. Ältere Kinder finden normalerweise auch Gefallen am Rest des Interieurs.



Lerneffekte für Kinder


 

Unterwegs mit Kindern in Ägypten

Kairo hat eine U-Bahn und einen guten Busservice vom Zentrum nach Gizeh und in andere Stadtteile. Selbst zu fahren sollte man besser vermeiden, außerdem bieten die meisten Hotels und Resorts Shuttle Services an oder arrangieren den Transport. Geführte Touren machen die Entdeckung der Sehenswürdigkeiten sehr viel einfacher. Es gibt regelmäßige Flüge von Kairo zum Roten Meer. Nilkreuzfahrten sind ein guter Weg, um mehr von der Umgebung zu sehen.

Booking.com

Erfahre mehr

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!