search

Erkunde Brasilien

Brasilien – Reiseführer für Familien

Das fünftgrößte Land der Welt könnte Indien in seiner Tasche verstecken und hätte noch immer genügend Platz für einige andere Länder. Es ist vielleicht nicht eines der Reiseziele, bei denen man sich von seinem Urlaub überraschen lässt, aber es ist eines der größten Urlaubsabenteuer und bietet einige der spektakulärsten Landschaften der Welt und wird jeden Besucher im Minutentakt aufs Neue begeistern.


Was Brasilien zu bieten hat

  • Direkte Flüge nach Rio de Janeiro und São Paulo – Flugdauer zwischen 11 und 15 Stunden.

  • Brasilien ist das Land mit der größten Artenvielfalt mit mehr als 50,000 Pflanzenarten und noch mehr Arten von Säugetieren und Fischen.

  • Das Pantanal ist das größte Binnenland-Feuchtgebiet der Welt und erstreckt sich auf knapp 195,000 Quadratkilometern – der größte Teil liegt in der brasilianischen Mato Grosso do Sul Region und ist mittlerweile eine Stätte des UNESCO Weltkulturerbes.

  • Brasilien hat 20 Stätten des UNESCO Weltkulturerbes inklusive von Zentral Amazonas und dem Iguaçu Nationalpark.

  • Das einzige Land der Erde, durch das der Äquator und der südliche Wendekreis verläuft. Brasilien hat acht verschiedene Klimazonen und mehrere Mikroklima-Zonen.

  • Brasilien hat mehr als 8000km Küste und einige der schönsten Strände von Ipanema und Copacabana in Rio bis hin zu weniger bekannten Legenden wie Lopes Mendes auf der Ilha Grande und Santa Catarina’s Lagoinha do Leste.

  • Der zentral-amazonische Regenwald in Brasilien (Amazonas) ist eine der Top fünf Öko-Tourismus Reiseziele.



Wohin in Brasilien

 

Rio de Janeiro

Rio ist zwar nicht mehr die Hauptstadt von Brasilien, aber ist es ist dennoch die meistbesuchte Stadt und eine der Regionen mit den meisten Sehenswürdigkeiten in der südlichen Hemisphere: Christo Redentor an der Corcovado, Zuckerhut, Ipanema und Copacabana, der jährliche Karneval – unangefochten in Sachen Größe, Glitzer und Bikinis.

  • Besuchen sie Rio zwischen Mai und August und es erwarten sie Temperaturen von 22° bis 30° Grad mit einer kühlen Brise, welche die Luftfeuchtigkeit in der Stadt erträglich macht. Dezember bis März ist die Regenzeit mit Temperaturen von bis zu 40° Grad.
  • Die Region um die legendäre Copacabana und den Leme Strand ist besten für familienfreundliche Urlaube in drei und vier Sterne Hotels mit Blick auf den Ozean und den Zuckerhut geeignet.
  • Machen sie die 20 Minuten Fahrt mit dem Zug zum Fuße des Christo Redentor. Die 38 Meter hohe Art Deco Statue und der Ausblick auf die Guanabara Bucht ist ein umwerfendes Duo.
  • Arraial do Cabo liegt zwei Stunden östlich von Rio und hier finden sie weiße Sandstrände, weniger Touristen und erstklassige Tauchmöglichkeiten.
  • Verpassen sie nicht: die Seilbahn auf den Zuckerhut, Mureta da Urca Stadtteil für Sonnenuntergänge über der Bucht von Guanabara, Kunstgallerien und Museen im restaurierten Dockland’s Quarter, Aqua Rio – das größte Aquarium in Südamerika, Marapendi Lagunen Kreuzfahrt, rio4fun Stadttouren.

Bahia Region

Die Region im Nordosten von Brasilien hat ein gemäßigtes Klima und tausende Kilometer von tropischen Stränden.

  • Besuchen sie das regionale Hauptstadt Salvador für: den Karneval, die Strände an der Todos dos Santos Bucht, Insel-Hopping, Capoeira Tanz, traditionelle Afro-basilianische Kultur.
  • Porto Seguro, südlich von Salvador ist eine der besten Regionen für Strände, Geschichte aus der Kolonialzeit und es ist außerdem das Tor zur UNESCO Weltkulturerbestätte Costa do Descobrimento.
  • Der Chapada Diamantina Nationalpark im Herzen von Bahia ist eine der führenden Wander- und Ausflugsregionen in Brasilien.

Amazonas Region

Amazonas im äußersten Nordwesten von Brasilien ist der größte Bundesstaat des Landes und hat den größten Teil des Amazonas Regenwaldes. Es ist eine der beliebtesten Öko-Tourismus Reiseziele und fast alle Aktivitäten finden um die historische Stadt Manaus statt.

  • Manaus, manchmal auch als ‚Paris der Tropen‘ bezeichnet, ist die Hauptstadt von Amazonas und die größte Stadt in der Region. Die Stadt wurde 1499 gegründet aber die extravagante Architektur stammt aus dem späten 19. Jahrhundert und dem Gummi-Boom: das außergewöhnlich opulente Amazonas Theater ist ein gutes Beispiel.
  • Die Stadt ist die ideale Basis für Ausflüge in den Regenwald und auf dem Fluss mit Kindern. Manaus hat erstklassige Hotels und Resorts, eine große Auswahl an Bootsfirmen und geführten Touren.
  • Verpassen sie nicht: Moon Beach am Rio Negro, 9000 Hektar großen Janauari Ecological Park, den Hafen von Manaus aus dem 19. Jahrhundert, Ponta Negra Strand, Anavilhanas Nationalpark.

Pantanal, Mato Grosso do Sul Region

Pantanal ist eine der größten Wildlandschaften der Welt. Das größte Feuchtgebiet der Welt liegt fast komplett im Südwesten von Brasilien, direkt an der Grenze zu Paraguay. Die Region nimmt die zweite Stelle in Sachen Öko-Tourismus, nach Amazonas, ein. Die beste Art die Region als Familie kennenzulernen ist mit einer Öko-Tour oder als Gast in einem Öko-Resort, welches sich auf lokale Touren spezialisiert hat.

  • Die winzige Stadt Miranda ist das Zentrum für den Tourismus in Pantanal. Hier finden sie Öko-Lodges, Camps und geführte Touren.
  • Die beste Zeit für einen Besuch ist von Mitte Juni bis Mitte September. Von Oktober bis März ist die Regenzeit.

São Paulo

Die größte Stadt in der südlichen Hemisphere ist gleichzeitig das kreative und kulturelle Herz von Brasilien. Mit mehr als 100 Museen und Gallerien, fast 200 Theatern und dutzenden Parks, Gärten und Ausstellungsräume ist hier immer etwas los. Sampa, wie es die Einheimischen nennen, ist ebenso hektisch und voll wie Rio aber es ist weniger touristisch und die Atmosphäre ist eher geschäftig als hedonistisch.

  • Gut für Museen und Ausflüge für ein paar Tage – es gibt direkte Flüge nach São Paulo, das ganze Jahr hindurch und Anbindung an Städte und Regionen wie Mato Grosso do Sul, Amazonas und Bahia.
  • In der Stadt sollte sie folgendes nicht verpassen: Museu de Arte de São Paulo (MASP), Pinacoteca, Palacio Boa Vista, Amantakir, den lokalen Markt.
  • In der Nähe von São Paulo sollten sie folgendes nicht verpassen: Ubatuba’s 100 und mehr Strände auf der Insel Anchieta, Wassersport auf der Insel Cabras, die São Sebastião Küstenregion.

Unternehmungen mit Kindern

qua Rio, Rio de Janeiro

Das größte Aquarium in Südamerika liegt in Rio’s Porto Maravilha (Wunderhafen) und enthält mehr als 3000 Meerestiere in 28 Aquarien, die zusammen 4,5 Millionen Liter Wasser fassen.

Chapada Diamantina Nationalpark, Bahia

Mit seinen 152,000 Hektar ist der Chapada Diamantina einer der führenden Nationalparks in Südamerika zum Wandern, Klettern und für geführte Touren.

Amazonas Flussfahrten, Manaus

Eine der sichersten und lohnenswertesten Arten den Amazonas zu erkunden ist eine zwei oder vier Tage Tour auf dem Fluss mit den traditionellen Booten und den erfahrenen Guides.

Anavilhanas Nationalpark, Amazonas

Dieses Flussarchipel besteht aus 400 Inseln, ist das größte der Welt und die Heimat des Amazonasdelfin.

Caiman Öko-Schutzzone, Miranda, Mato Grosso do Sul

Eine Farm mit 53,000 Hektar im Herzen von Pantanal hat sich auf geführte Touren und Aktivitäten in dieser einzigartigen Landschaft spezialisiert.

Pico da Tijuca, Rio de Janeiro

Ein weiterer bekannter Berg in Rio ist eine herausfordernde Kletterroute und man braucht knapp zwei Stunden für die Tour. Es gibt aber auch eine Treppe bis auf den Gipfel. Die Aussicht auf 917 Metern über Meeresspiegel ist einfach nur unbeschreiblich.

Iguaçu Nationalpark, Paraná

Brasilien teilt sich die Iguaçu Wasserfälle mit Argentinien und der Iguaçu Nationalpark bietet auf der brasilianischen Seite eine ganze Reihe an Fahrten rund um die Wasserfälle.

Museu de Arte de São Paulo

Die größte Sammlung europäischer Kunst ind Südamerika mit Werken von Renoir, Picasso, Chagall, Dali und Van Gogh. Das Lina Bo Bardi Gebäude ist eine der Sehenswürdigkeiten und der Eintritt ist kostenlos.

Serra da Bocaina Park, Rio de Janeiro

Erreichbar von Rio de Janeiro oder São Paulo ist die Serra da Bocaina das größte geschützte Waldgebiet am Atlantik in Brasilien und an seinen Grenzen findet man alles von makellosen Stränden bis hin zu weitläufigen Waldgebieten, Wasserfällen, Flüssen und der zerklüfteten Küste.



Lerneffekte für Kinder

  • Begleiten sie Meeresbiologen bei einer Fahrt an der Marapendi Lagune in Rio de Janeiro.
  • Machen sie die Rio4fun Tour durch Rio de Janeiro mit einem lokalen Reiseführer: empfohlen von Visit Rio, mehrsprachig und familienfreundlich.
  • Walbeobachtungs-Touren von Salvador zwischen Juni und November garantieren fast eine Sichtung von Buckelwalen vor der brasilianischen Ostküste.
  • São Paulo’s Ibirapuera ist einer der Top 10 Stadtparks und hier finden sie das zeitgenössische Kunstmuseum ‚Modern Art Museum‘ und das afro-brasilianische Museum.
  • Besuchen sie Port Zone in Rio de Janeiro um die rekordbrechende Sammlung an Graffiti und Urban Art zu entdecken. Achten sie auf Werke, die anlässlich der Sommerolympiade 2016 entstanden sind – wie das erst olympische Team, welches aus Flüchtlingen bestand.
  • Machen sie eine Fahrt von Manaus aus um das Naturphänomen ‚Encontro das Aguas‘ – das Zusammenfließen des Rio Solimões (der Name des Amazonas in dieser Region) und des Rio Negro.
  • Verbringen sie ein paar Stunden auf dem Modelo Markt in Salvador. Erbaut wurde er 1912 und ist heute ein Denkmal das Nationalerbes und einer der besten Orte um brasilianische Handarbeit und Kunsthandwerk einzukaufen. Probieren sie auch das legendäre Bahia Street Food.

 

Unterwegs mit Kindern in Brasilien

Es ist kein Wunder, dass ein Land mit den Ausmaßen von Brasilien dutzende der besten Road Trips bietet. Falls sie allerdings nicht vorhaben ein paar Monate in Brasilien zu verbringen, dann ist das Fahren mit dem Auto ein sehr zeitaufwändiges und unpraktisches Unterfangen.

Direkte Flüge von Rio de Janeiro und São Paulo verbinden alle Regionen miteinander und in vielen Fällen kann man sogar kleinere Provinzflughäfen ansteuern. Eine weitere Möglichkeit das Land zu erkunden sind die luxuriösen Busse, die hier Leitos genannt werden. Diese fahren in der Regel über Nacht, die Sitze lassen sich in eine horizontale Position bringen und kosten weniger als ein Flug.

Fahren sie in den Städten nicht mit dem Auto: der öffentliche Nahverkehr ist normalerweise sehr gut und fährt auch noch zu später Stunde, Taxis findet man ganz leicht – stellen sie nur sicher, dass es sich um offizielle Taxis handelt und vereinbaren sie eine Fahrpreis bevor sie losfahren.

Booking.com