search

Endlich im Urlaub mit den Kindern und dann gibt´s drei Tage Regenwetter? Hier einige aufschlussreiche Tipps von unserer reizenden Bloggerin Denise Wallin - aka Mrs. ATWAAH – wie die Ferien trotzdem toll werden.

Wenn sich Ihre Vorstellungen von einem gelungenen Urlaub oder Ausflug wie die meinen um viel Sonnenschein drehen, kann es echt enttäuschend sein, wenn das Wetter andere Pläne hat. Wenn dann noch ein Kleinkind dabei ist, kann die Sache auch für die Geduldigsten zur Herausforderung werden. Bei unserem ersten Urlaub mit Meister ATWAAH, war er gerade mal zwei Monate alt.Es ging für ein paar Monate nach Devon. Sommerurlaube in England sind natürlich immer riskant, aber wir waren optimistisch. Zu unrecht allerdings, die meiste Zeit verbrachten wir im Auto und fuhren durch sintflutartige Regenfälle. Wenn es nicht gerade schüttete, machten wir ein paar Stopps in Cafés und überdachten Sehenswürdigkeiten. Ansonsten blieb uns nur der stimmungsvoll wolkenverhangene Meerblick. Da Meister ATWAAH erst zwei Monate alt war, ging nicht der ganze Urlaub den Bach runter. Die meiste Zeit schlief er und wir konnten unsere Regenabdeckung für den Kinderwagen wirklich gut gebrauchen. Die verregneten Nachmittage im Pub waren allerdings mit Baby nicht mehr ganz dasselbe wie früher. Letztes Jahr waren wir im März in Costa Adeje auf Teneriffa und hatten schon wieder Pech mit dem Wetter. Der sturzflutartige Regen schien zwar für das Hotelpersonal etwas Besonderes zu sein, doch für die Gäste war er eine herbe Enttäuschung. Die Leute liefen überall mit nassen Schuhen herum und ein unglückliches Mädchen schlug sich sogar den Kopf auf, als sie auf dem feuchten Boden des Restaurants ausrutschte.

TIPPS WIE MAN EINEN VERREGNETEN URLAUB ODER AUSFLUG UMGEHT

RESEARCH

Wenn Sie ein echter Sonnenanbeter sind und ohne Urlaubsbräune nicht leben können, sollten Sie sich so genau wie möglich über Ihr Reiseziel informieren, bevor Sie buchen. Dafür gibt es hilfreiche Websites, die über Wetterlagen je nach Reisezeit informieren.yea. Viele dieser Websites speichern sogar das entsprechende Wetter vom vorigen Jahr. Tage- oder stundenlanger Regen ist in den wenigsten Ländern normal, es sei denn, sie geraten in irgendeine.inmonsoon Regenzeit. Also selbst bei Regen am Morgen, stehen die Chancen für Sonnenschein am Mittag nicht schlecht.

HOTELANLAGEN

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Unterkunft darauf, dass im Haus oder der Anlage unterschiedliche Angebote zur Verfügung stehen, wie Schwimmbäder, Spielbereiche, Bowlingbahnen oder Kinos usw. In den Center Parcs kann man auch bei Regen viel unternehmen, genau wie auf familienfreundlichen Kreuzfahrtschiffen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Suchen Sie noch vor der Abreise nach überdachten Sehenswürdigkeiten in der Nähe Ihres Reiseziels. So haben Sie sofort etwas in der Hinterhand, wenn mal der Tag am Pool wegen schlechten Wetters ausfällt. Bevor Sie bei einem Ausflug das Wetter im Stich lässt, sollten Sie auf die Schlechtwetterangebote einiger Anbieter achten. Viele Freizeitparks bieten Rückerstattungen bei schlechtem Wetter an, je nachdem wie lange es anhält.badandMeistens ist ein erneuter Gratis-Eintritt oder ein Rabatt für den nächsten Besuch möglich.

REISEGEPÄCK

Auch wenn es in Ihrem Reiseziel voraussichtlich warm wird - nehmen Sie Pullover und Jacken mit, vor allem für die Kleinen. Es gibt nichts Schlimmeres als im Urlaub zu frieren. Vergessen Sie auch nicht ein paar Spielsachen und Bücher, für den Fall, dass Sie ein paar Stunden auf dem Zimmer verbringen müssen.

NEHMEN SIE'S WIE'S KOMMT

Die meisten Kinder lieben den Regen. Meister ATWAAH lässt seine Regenabdeckung am Kinderwagen nie lange zu. Offensichtlich mag er es, nass zu werden. Es kann etwas unglaublich Befreiendes haben, einfach darauf zu pfeifen, ob man nass wird.