search

Türkisblaue Seen, Urwald, Gletscher und Geysire: Für viele ist eine Reise nach Neuseeland ein großer Traum. Doch immer mehr Familien verwirklichen sich ihren Traum von einem Ausstieg auf Zeit ans andere Ende der Welt: Die Elternzeit macht’s möglich, dass beide Partner ein paar Wochen oder gleich ein paar Monate lang eine Auszeit vom Beruf nehmen. Im kinderfreundlichen Neuseeland ist das Reisen auch mit kleinen Kindern angenehm. Wer dagegen viel Hiken und Outdoor-Abenteuer erleben möchte, der hat mehr von einer Reise, wenn die Kinder schon etwas größer sind. Mit der richtigen Planung ist eine Familien-Reise ins Land der langen weißen Wolke unvergesslich. Hier finden Sie einige Inspirationen und Tipps für die Planung.

Foto von: Rob Suisted

 

1/10 Matamata: Bei Bilbo zu Hause

Mit seinen fantastischen Landschaften ist Neuseeland wie geschaffen als Filmkulisse für die Fantasy-Trilogie „Herr der Ringe“. Man muss aber gar kein Fan von Elben, Orks und Zauberern sein, um sich von Matamata begeistern zu lassen. Mit seinen mehr als 40 schnuckeligen, bunten Hobbithäusern mit den runden Fenstern ist „Hobbingen“ mittlerweile eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes.

Foto von: Sara Orme

Next