search

Grace Bay ist der beste Strand der Welt, zumindest sagen das Millionen von Wählern bei den Trip Advisor’s Travellers’ Choice Awards 2016. Stimmt das oder ist es unmöglich den besten Strand oder überhaupt das Beste an sich zu finden?

Dieser Preisträger konnte bereits mit einem Vorsprung starten. Grace Bay säumt die Nordöstlichen Küste der wunderschönen Providenciales - oder "Provo" unter Kennern. Eine der größten Inseln der Turks & Caicos mitten in der Karibik. Der makellose, puderfeine weiße Sandstrand erstreckt sich über eine länge von 18 Kilometern. Am gesamten Strand gibt es keinen einzigen Stein oder auch nur den Anschein von Seetang. Zu dieser Postkartenidylle gesellt sich das warme und blaue Meer der Karibik. Das unberührte Korallenriff welches sich ca. 1 Kilometer vom Strand befindet, schützt die Bucht und sorgt für ein außerordentlich ruhiges Meer.

Aber ist dies schon alles, was man braucht um zum besten Strand der Welt gekürt zu werden?

Die Wahrheit ist, Wähler werden selten nur vom Aussehen gelenkt - auch wenn die Szenerie hier unbestreitbar atemberaubend ist. Um den Preis abzuräumen und die übrigen Anwärter im Regen stehen zu lassen musste Grace Bay viel mehr zu bieten haben als nur den perfekten Sand und ein tolles Meer.

shutterstock_92916232

Höchstpunktzahl für Grace Bay's perfekte Insellage

Die Karibik geizt nicht mit traumhaften Inseln. Das ist auch nicht verwunderlich weil die meisten, entweder unbewohnt sind oder außer einem tollen Ausblick, nichts weiteres zu bieten haben.

Providenciales ist keiner dieser Orte. Die Insel ist unglaublich frisch und unberührt - bis 1964 gab es hier nichtmal eine Straße. Kinder kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Erwachsene, ganz egal ob im Aquapark, beim erkunden der Tierwelt oder beim Schwimmen mit Delfinen. Erstklassig trifft hier auf alles zu. Obwohl es mittlerweile Straßen und einen internationalen Flughafen gibt, schafft es die Insel ihren natürlichen Charm selbst in der geschäftigsten und buntesten Zeit zu bewahren - die Neujahrsfeierlichkeiten sind legendär.

Extrapunkte von Naturliebhabern

Der beste Strand der Welt punktet auch durch seine Lage innerhalb des Princess Alexandra Nationalparks. Es ist nur einer von drei Nationalparks auf Providenciales. Dazu kommen noch drei Naturreservate und acht Naturschutzgebiete.

Der Princess Alexandra ist der größte unter den drei Nationalparks und erstreckt sich auf über 2643 Hektar mit dem, nicht nur bei Tauchern wegen der besten Tauchgebiete gefeierten Korallenriff an seiner nördlichen Spitze. Deshalb wunder sich niemand, dass Grace Bay ein natürlicher Anziehungspunkt für abenteuerfreudige Kinder, Taucher und Schnorchler ist. Ganz zu Schweigen von einem beispiellosen Segeltrip von Grace Bay zum Riff.

Allein aufgrund der Größe und Vielfalt schlägt der Princess Alexandra Nationalpark die übrigen Wettbewerber. Kampflos gibt sich der Chalk Sound Nationalpark, mit seinen zauberhaften Lagunen und der von Klippen zerstreuten Küste, allerdings nicht geschlagen.

Ein Paradies für Wassersportler

Das schützende Riff um die Grace Bay ist ein wahres Wunder - um Turks & Caicos herum finden sich 1000km Korallenriff. Die Tauchgebiete im klaren und ruhigen Wasser der Grace Bay die besten der Karibik weltweit unter den Top 5. Die Schiffswracks vor der Küste bringen erfahrene Taucher ins Schwärmen.

Das ruhige Meer ist wunderbar für all diejenigen, die gerne mit Wassersport beginnen möchten. Der Status des Nationalparks bedeutet einen minimale Anzahl an Motorbooten und ein generelles Verbot für Jet-Skis. Der weitläufige Sandstrand ermöglicht es, sich erstmal das Können anzueignen ohne es sofort einem großen Publikum präsentieren zu müssen.

Beaches Resort VogelperspektiveEin klarer Allrounder für ausgezeichnete Resorts

Mann muss schon sehr Zuversichtlich sein, um sein Auge über die Bucht von Grace Bay schweifen zu lassen und sein Resort schlicht "Beaches" zu nennen. Vor allem wenn man sich bewusst ist, dass man sich am besten Strand der Welt befindet.

Aber, es funktioniert. "Beaches Turks & Caicos" ist nicht nur ein wunderbare Anlage aus vier, individuell gestalteten Ortschaften und an der Spitze der Familienurlaubsziele - es ist auch All-Inclusive. Es spielt keine Rolle wie oft der Nachwuchs zur 'Kids-only' Bar schwimmt, die Wasserrutschen herunterfegt oder einen Nachschlag an Eis holt.

Das Beaches Resort hat ein erfrischendes Verständnis von All-Inclusive. Alles dreht sich um Auswahl und diese Auswahl ist riesengroß.

Jede der vier Ortschaften versucht ein bestimmtes Gefühl zu vermitteln. Hier kann man in der Karibik Urlaub machen, dabei die Geschichte Frankreichs und Italiens entdecken oder einfach im lässigen Key West entspannen und den Sand zwischen den Zehen genießen. Egal welche Option man wählt, endloser Meerblick, traumhafter Strand und die grandiose Natur sind immer Teil der Szenerie.

Relaxende Tage am Strand, einmalige Wassersportangebote, Segeln und Tauchen sowie der Beaches Aquapark - 650m Lazy River, ein Surfsimulator, Wildwasserrutschen und acht riesige Wasserrutschen sind einige der Attraktionen, die hier auf die Urlauber warten.

Für kleinere Kinder gibt es eigene Angebote und die etwas älteren können viel Neues im und außerhalb des Wassers lernen. Unter anderem können sie in der Kinderdisko abhängen oder in der Xbox Play Lounge. Ganz gleich was sie machen wollen, es ist ihre Entscheidung und natürlich ist alles im Preis inbegriffen - alles All-Inclusive.

Providenciales erkunden, durch die Nationalparks streifen und historische Plätze und kulturelle Orte zu entdecken ist alles Teil des Erlebnisses bei Beaches Turks & Caicos. Das Resort ist mächtig stolz auf seine Lage und regt alle seine Besucher an, die Insel rund um das Resort herum zu besuchen und kennenzulernen. Allerdings kann man es niemandem verübeln einfach mal zu hause bleiben zu wollen und sich entspannt in die Hände des Beaches Resort zu ergeben. Mit 20 Restaurants, Spitzenköchen, legendären Barkeepern und einer Masse an Unterhaltung bei Tag und Nacht ist man hier bestens aufgehoben.

shutterstock_119078026

Also, ist Grace Bay nun der beste Strand der Welt?

Es ist unmöglich herauszufinden wie Millionen an Besuchern und Wählern Grace Bay erlebt und erkundet haben. Ob am Strand oder im Zentrum von Providenciales - Ruhe und Entspannung ist das Motto eines jeden Tages. Aber auch ohne das Lob von Trip Advisor oder World Travel oder dem Scuba Diving Magazin oder den dutzenden anderen Platformen, die diesen magischen Strand mit Preisen überhäuft haben, ist es kaum möglich dem Wunsch zu widerstehen die Kinder einzupacken und Grace Bay selbst zu erleben.

Finden Sie mehr heraus und buchen Sie Ihren Urlaub im Beaches Turks & Caicos