search

Erkunde Australien

Australien – Reiseführer für Familien

Nichts verdient die Beurteilung „absolut einmalig“ mehr als ein Familienurlaub in Australien. Es ist ein riesiges Land mit unterschiedlichem Klima – von mediterran bis zu trockenem Wüstenklima, von echter Wildnis bis zu weitläufigen und herrlich einsamen Regionen. Das Outback zu erkunden ist eine spannende Erfahrung mit älteren Kindern. Kleinere Kinder werden höchstwahrscheinlich lieber die Städte, Strände und kleineren Nationalparks bevorzugen. Ganz egal, wohin Sie gehen oder wie lange sie bleiben, der Familienurlaub in Australien ist ein Abenteuer, das vorher gut geplant werden sollte.


Was Australien zu bieten hat

  • Australien ist das sechstgrößte Land der Welt mit einer Einwohnerzahl von nur 24 Millionen Menschen auf einer Fläche von fast 8 Millionen Quadratkilometern.

  • Dezember, Januar und Februar sind die heißesten Monate, die Temperaturen liegen zwischen 22 °C und 27 °C in Sydney.

  • Australien ist seit mehr als 50.000 Jahren bewohnt und die Ureinwohner des Landes sind somit die älteste Kultur der Welt.

  • Auf mehr als 25.000 Kilometern Küste findet man viele der Top 20-Strände der Welt, einschließlich Rainbow Beach, Queensland, Whitehaven Beach, Whitsunday Island, Margaret River und Western Australia.

  • Mehr als 4 Millionen Australier leben alleine in Sydney – es ist eine der multikulturellsten Städte der Welt.

  • Australien hat 500 Nationalparks, 19 Weltkulturerbestätten, 28 Millionen Hektar geschütztes Land und die Region um die Wallandra Seen in New South Wales ist bereits seit 40.000 Jahren von Menschen bewohnt.

  • Uluru liegt im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark im Northern Territory, dem Territorium mit den wenigsten Bewohnern.

  • Australien bietet Familienunterkünfte für jeden, von erstklassigen Strandresorts und Luxushotels im Stadtzentrum von Sydney bis hin zu Gasthäusern in Alice Springs. Es gibt sogar ein Motel unter der Erde in Cobber Pedy in Southern Australia, wo die Temperaturen im Februar bis auf 50 °C klettern können.



Wohin in Australien

 

Sydney

Sydney ist die Hauptstadt von New South Wales, dem gemäßigtem Staat im Süden Australiens, dessen Geschichte der Ureinwohner über 40 000 Jahre zurückreicht. Die meistbesuchte Stadt in Australien bietet viel Unterhaltung für Kinder, hat viele Sehenswürdigkeiten vom Opernhaus bis hin zu Bondi Beach und ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Blue Mountains, Botany Bay oder zu den Zoos, Aquarien, Wildtierparks, Museen, Galerien und einigen der besten Surfschulen des Landes.

  • New South Wales steht für: Mungo Nationalpark, Wallandra Seen, Byron Bay, New England Highway und Hunter Valley Weinanbaugebiete.
  • Besuchen Sie Australien im Winter und Sie erwartet Sonnenschein und das legendäre Neujahrsfeuerwerk in Sydney.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Darling Harbour, Featherdale Wildlife Park, Sydney Aquarium, Luna Park und das Australische Museum.

Queensland

Das sonnige Queensland ist die Heimat des Great Barrier Reef und der beliebtesten Urlaubsregion in Australien, der Goldküste. Die Hauptstadt Brisbane ist die drittgrößte Stadt des Landes und mit ihrer entspannten Atmosphäre auch eine der freundlichsten. Außerdem verfügt sie über viel Grün und atemberaubende Nationalparks direkt vor der Tür.

  • Queensland steht für: den subtropischen D’Aguilar Nationalpark, Tamborine Mountain, Moogerah Peaks, den Gondwana Regenwald und die Elebana Wasserfälle.
  • Die Inseln sind ein großartiges Abenteuer in Queensland: Besuchen Sie Moreton Island und North Stradbroke (beim Volk der Quandamooka bekannt als „My Mother Earth“).
  • Brisbane Greeters nimmt Sie mit auf eine kostenlose, dreistündige, thematische Tour durch die Stadt – und dort gibt es vieles zu erleben, auch für Kinder.
  • Die Temperaturen liegen durchschnittlich bei 25 °C von November bis April.

Western Australia

Der größte Staat in Australien ist auch der trockenste, der am wenigsten besiedelte und der Ort, um mit älteren Kindern das Outback zu entdecken. Die Küste ist wunderschön und das Klima verändert sich von tropisch bis gemäßigt, je weiter man sich südlich bewegt. In der Hauptstadt Perth im Süden, regiert das Strandleben. Wenn Sie hier ihren Urlaub verbringen, sind Sie in der Nähe des Margaret River und einigen der besten Spots für Wassersport und der wildesten Nationalparks.

  • Western Australia hat fast die gleiche Größe wie Indien und hier findet man: Broome Port, Tagesausflüge ins Outback, die üppige Wildnis von Denmark und die berühmten Weinanbaugebiete an der Südküste.
  • Die Temperaturen liegen zwischen Dezember und März bei rund 25 °C in Perth.

Northern Territory

Der Staat, in dem der Uluru liegt, Alice Springs, und der 2 000 Kilometer lange Highway, der von Nord nach Süd durch den ganzen Staat verläuft. Die Hauptstadt Darwin ist weiter von Sydney als von Indonesien entfernt, liegt am Timormeer und ist die einzige tropische Stadt Australiens.

  • Im Northern Territory wurde der „Flying Doctor’s“ Service gegründet.
  • Der Staat steht für: Uluru-Kata Tjuta Nationalpark, Litchfield Nationalpark, Tiwi Island und die 480 000 Quadratkilometer große Katherine Region.
  • Der Ghan Zug fährt von Anfang bis Ende durch das Northern Territory und ist eine der beeindruckendsten Zugfahrten der Welt – wenn Sie wollen, können Sie in Adelaide an Bord gehen.
  • Die Temperaturen liegen das ganze Jahr zwischen 25 °C und 30 °C in Darwin.

South Australia

Das schöne und milde Adelaide an der Küste könnte nicht unterschiedlicher sein zur schroffen und rauen Natur im Landesinneren. Es ist kein Wunder, dass das Outback hier bekannt ist für seine Opalminen und seine weitläufigen Wüsten. Verweilen Sie an der Küste finden Sie die Barossa Weinanbaugebiete, herrliche Strände und schöne Inseln. Weiter landeinwärts befinden sich die großen Nationalparks und die Stätten der Ureinwohner.

  • South Australia steht für: Sand of Coorong, Nullarbor Plain, heiße Quellen von Dalhousie und Flinders Ranges.
  • Die Temperaturen im Landesinneren können im Februar bis zu 50 °C erreichen und sind ein starker Gegensatz zum mediterranen Klima in Adelaide.

Unternehmungen mit Kindern

Wet ’n‘ Wild, Brisbane

Der Freizeitpark an der Goldküste in Queensland ist ein Paradies für Kinder und einer der beeindruckendsten Aquaparks.

Australia Zoo, Queensland

In einem Land mit atemberaubenden Wildtierparks, ist der Austalia Zoo von Steve Irwin vor allem wegen seines Engagements zur Erhaltung der Tierwelt bekannt.

Sydney Sea Life Aquarium

Selbst wenn die Kinder nie weiter als bis zur Stadtgrenze gehen, bringt das fabelhafte Sydney Aquarium die Unterwasserwelt Australiens zu Ihnen.

Wallandra Seen, New South Wales

Das historische Kerngebiet der Ureinwohner Australiens ist der Ort, an dem die menschliche Geschichte mehr als 50.000 Jahre zurückreicht.

Valley of the Giants, Western Australia

Ein weitläufiger 600 Kilometer langer Wanderweg auf Höhe der Baumkronen der prähistorisch anmutenden Tingle Trees – das ist nur ein Teil der atemberaubenden Walpole Wilderness Area.

Kamay Botany Bay, Sydney

In der Botany Bay ging Captain Cook zum ersten Mal in Australien an Land. Heute ist die Region ein fabelhafter Nationalpark an der Küste, nicht weit von Sydney entfernt.

Australian Museum, Sydney

Das erste Museum für Naturgeschichte in Sydney ist ein herrlicher Ort, um die einzigartige Natur und die Historie des Landes und die ältesten Ureinwohner-Stämme der Welt zu erkunden.

Luna Park, Sydney

Ein toller Freizeitpark in der Nähe der Harbour Bridge in Sydney – die Aussicht vom Riesenrad ist sensationell.

Tandanya Adelaide

Eines der spannendsten Zentren für die Kunst der Aborigines bietet das ganze Jahr über Veranstaltungen, Ausstellungen, Theater und Perfomance.

Holmes Jungle Naturpark, Darwin

Australien hat einige der ältesten tropischen Regenwälder der Erde. Dieser Park in der Nähe von Darwin ist berühmt für seine Wildtiere, Vögel und für die spektakuläre Vegetation.



Lerneffekte für Kinder

  • Uluru ist eine unvergessliches Erlebnis für ältere Kinder und eignet sich hervorragend in Verbindung mit einer größeren Tour. Wenn der Reiseveranstalter Wanderungen auf dem Uluru anbietet, suchen Sie sich einen anderen Anbieter. Der Ort ist bei den Ureinwohnern heilig und auf den Berg zu klettern ist gefährlich und respektlos.
  • Jeder der 500 Nationalparks Australiens ist ein Urlaub an sich und die meisten haben erstklassige Angebote für Kinder.
  • Australien ist das Land des Surfens und es gibt keinen Strand, an dem es nicht auch ein sehr gutes Wassersportangebot mit erstklassigen Lehrern gibt.
  • Das riesige Australien ist überzogen von einem Schienennetz und die Zugfahrten gehörten zu den spektakulärsten der Welt – egal ob kurz oder lang.
  • Achten Sie auf kostenlose Touren in den Hauptstädten – sie sind unterhaltsam, informativ und viele sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.
  • Besuchen Sie das Darling Quarter in Sydney, wo jüngere Kinder auf dem Spielplatz spielen können. Ältere können sich bei bei vielen Aktivitäten – von Kunstunterricht bis hin zu Theateraufführungen – versuchen.
  • Je mehr die Kinder über das wissen, was auf sie wartet, desto mehr Spaß werden sie haben. Informieren Sie sich also vorher über die Region, die sie in Australien besuchen werden.

 

Unterwegs mit Kindern in Australien

Man muss nicht extra erwähnen, dass Australien riesig ist. Flugzeuge werden hier wie Busse benutzt und Flüge durch das Land und die Staaten finden regelmäßig statt und sind erschwinglich. Wenn Sie die Regionen außerhalb der Städte erkunden möchten, brauchen Sie ein Auto: informieren Sie sich über die Entfernungen, Straßenbedingungen und das Wetter, bevor Sie losfahren. Es gibt zahllose Familien-Tour-Pakete, um entlegenere Regionen, Nationalparks und Orte, wie das Great Barrier Reef, und Uluru zu erkunden. Fahren Sie nicht mit dem Auto in die Städte, die öffentlichen Verkehrsmittel sind immer die bessere Wahl.

Booking.com