search

Erkunde Kuba

Kuba – Reiseführer für Familien

Das heißt nun aber nicht, dass Sie möglichst schnell dorthin müssen, bevor auch Kuba vom Ferienkapitalismus verschlungen wird. Es ist unwahrscheinlich, dass sich der Massentourismus jemals die größte karibische Insel unter den Nagel reißt. Die meisten kubanischen Städte gehören zum Weltkulturerbe, und sogar ohne diesen Schutz ist man hier extrem unabhängig, stolz auf eine bemerkenswerte Kultur und nicht gesinnt, sich von Außenstehenden sagen zu lassen, wie man am besten leben soll.
Allein Havanna ist ein Wunder unveränderter Liebenswürdigkeit, wo Leute in Bars tanzen, die klassischen Buicks fahren, und mit Fremden quatschen, als gehörten sie zur Familie – umso mehr, wenn Sie mit Kindern reisen. Auch die typischen kubanischen Urlaubsziele sind bloß an der Oberfläche ein bisschen weniger kubanisch. Unter der Oberfläche brodelt auch hier die kubanische Leidenschaft. Ist Kuba etwas für jeden? Das Leben hat hier sein eigenes Tempo, nichts wird in Eile erledigt. Die Städte wirken hektisch, bis Sie sich an den Trubel gewöhnt haben – das braucht keine lange Zeit. Das gesamte Land ist größer als Island, deswegen ist das Reisen in Kuba eine echte Herausforderung. Aber wenn Sie sich einen Urlaub wünschen, den Ihre Kinder aus gutem Grund immer in Erinnerung behalten werden, ist Kuba das perfekte Reiseziel.


Was Kuba zu bieten hat

  • Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic bietet ganzjährig Direktflüge von London Gatwick nach Havanna. Im Winter werden bis zu 3 Flüge pro Woche angeboten.

  • Kuba hat 330 Sonnentage pro Jahr. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 25.5°C.

  • Es herrscht ein subtropisches Klima: Von November bis April ist das Wetter trocken, der Zeitraum zwischen Mai und Oktober wird von Regen bestimmt.

  • Die Wassertemperaturen liegen ganzjährig zwischen 26°C und 31°C.

  • In Kuba gibt es neun Orte, die zum Weltkulturerbe gehören. So die Altstadt Havannas, das historische Zentrums von Camagüey und Cienfuegos, Viñales Valley und der Desembarco del Granma-Nationalpark.

  • Die kubanische Küstenlinie ist über 5000 km lang und kann mit einigen der schönsten karibischen Strände aufwarten.

  • Die Bienenelfe ist der kleinste Vogel der Welt und misst nur 5 cm. Diese Kolibri-Art ist in Kuba heimisch, zusammen mit vielen anderen seltenen Arten. Von der UNESCO wird Kuba daher als “eine der tropischen Inseln mit der größten Biodiversität der Welt” bezeichnet.

  • Auch auf Kuba gibt es internationale Hotelketten. Diese sind aber ziemlich teuer und in der Hochsaison (dem europäischen Winter) schnell ausgebucht.

  • Viele Hotels sind staatseigen und sehr hochwertig. Verschaffen Sie sich auf CubanaCan einen ersten Eindruck von Größenordnung, Qualität und Preisen.

  • Casa Particulares-Gästehäuser und Bed & Breakfasts sind das besondere Privileg eines Kuba-Aufenthaltes. Oft von guter Qualität und immer kostengünstig, finden sie sich meistens in einem Familienhaushalt, in dem Sie die Mahlzeiten inklusive bekommen.


Wohin auf Kuba

Havanna

Als eine der berühmtesten Städte der Welt schafft Havanna es, Besucher komplett in ihren Bann zu ziehen. Die beeindruckenden Kolonialbauten, die Musik, das Theater, das Essen, die Autoklassiker und die weitläufigen Stadtstrände: Ältere Kinder werden restlos begeistert sein. Und in der kubanischen Hauptstadt liebt man Familien fast so sehr wie das Tanzen – Kinder sind überall willkommen.

  • Casa Particulares bieten ein gutes Angebot von einigen internationalen Hotelketten bis zu einer breiten Auswahl an staatseigenen Habaquanex Hoteles in wunderschönen denkmalgeschützten Gebäuden

Varadero

Das zentrale Ferienressort der Insel ist ein geeigneter Ausgangspunkt für einen Familienurlaub an großen Stränden, in internationalen Hotels. Varadero ist weit entfernt von der globalen touristischen Überbietungskultur. Hier besteht ein Urlaub hauptsächlich aus Sand und Meer, einer lässigen Einstellung zum Leben und Wassersport.

  • Varadero ist in Kuba die erste Wahl für einen familienfreundlichen Urlaub in staatseigenen Hotels oder internationalen Hotelketten.
  • Der 25 km lange Strand Playa Varadero ist der größte und beliebteste der Insel.
  • Varadero liegt nur zweieinhalb Autostunden östlich vom Flughafen und Havanna entfernt.
  • Die Strecke zum historischen Matanzas und der kolonialen Küstenstadt Cárdenas beträgt 30 km.

Trinidad de Cuba

Trinidad de Cuba gehört zum Weltkulturerbe und ist eine der schönsten erhaltenen Exemplare einer Kolonialsiedlung aus dem 16. Jahrhundert. Darüber hinaus ist die Stadt lebhaft und farbenfroh lädt zu einem Aufenthalt mit älteren Kindern geradezu ein.

  • Trinidad bietet eine gute Auswahl erstklassiger Casa Particulares und verschiedener denkmalgeschützter Hotels.
  • Die Stadt liegt 15km von Peninsula de Ancón entfernt, wo es größere Hotels und den schönsten Strand der Südküste gibt.
  • Hier befindet sich das Herzstück von Kubas historischen Zuckerplantagen.

Santiago de Cuba

Weit im Osten der Insel bietet die fantastische Stadt Santiago de Cuba nach Havanna die beste Adresse für Kunst, Musik, Kultur und edler, historischer Architektur.

  • Satiago de Cuba ist für seine guten Casa Particulares und die kleineren Boutiquehotels bekannt.
  • Die Stadt liegt nahe des Desembarco del Granma-Nationalparka und der Sierra Maestra, in der sich Kubas größter Berg, der Pico Turquino, befindet.

Unternehmungen mit Kindern

FORTALEZA SAN CARLOS DE LA CABAÑA, HAVANNA
Diese gigantische Festung aus dem 18. Jahrhundert liegt in der Altstadt Havannas und gehört zum Weltkulturerbe. Sie ist über 10 ha groß, bietet hervorragende Panoramablicke, eine Menge Abenteuer für große und kleine Entdecker und fasziniert die ganz Furchtlosen mit blutrünstigen Märchen.

HAVANNA SUPERTOURS
Haben Sie Lust auf eine Tour durch Havanna in amerikanischen Autos aus den 50ern? Chauffiert wird man von geprüften Stadtführern. Die Auswahl reicht von Abenteuern im Viñales Valley über historische Stadtführungen bis zu Touren mit Seemännern.

PLAYA CORAL, VARADERO
Die Gegend um das Korallenriff Laguna de Maya ist ein traumhafter Ort zum Schnorcheln. Führer und Ausrüstung kann man vor Ort buchen. Einem Tauchgang unter funkelnden Fischen steht also nichts mehr im Wege.

CUEVAS DE BELLAMAR, MATANZAS
Die längsten und höchsten Höhlen in Kuba wurden 1860 entdeckt und sind heute wie damals unglaublich faszinierend.

KARNEVAL IN SANTIAGO DE CUBA
Wenn Sie Kuba im Juli besuchen, können Sie den legendären Karneval von Santiago de Cuba live erleben. In der ganzen Karibik gibt es nichts Vergleichbares und für Familien ist der Spaßfaktor garantiert.

MIT DELFINEN SCHWIMMEN
Segeln Sie aus dem Hafen von Varadero bis Rancho Cangrejo und schwimmen Sie im offenen Meer mit Delfinen.

KITESURFING IN VARADERO
Lernen Sie mit Ihren Kindern Kitesurfen an Kubas längstem Strand.

FUSTERLANDIA, HAVANNA
Ein wundervoll helles und buntes “Land”, das von dem Bildhauer José Fuster geschaffen worden ist. Sie finden es in Nähe der Jaimanitas des nordwestlichen Havanna.

CAMERA OBSCURA, HAVANNA
Ermuntern Sie Ihre Kinder, den Blick über die Altstadt Havannas schweifen zu lassen – durch das verblüffende Okular der Camera Obscura auf der Plaza Vieja.


REITEN IM VIÑALES VALLEY

Ein Familienausflug auf dem Pferderücken durch die einzigartige Landschaft des Weltkulturerbes Viñales Valley. Begleitet werden Sie von einheimischen Experten.



Lerneffekte für Kinder

Von der faszinierenden Geschichte des Landes über seine musikalischen Traditionen, die Volkstänze und Outdoor-Abenteuern können Kinder durch Kuba eine ganz neue Welt entdecken.

  • Kuba beherbergt Regenwälder, riesige Höhlen, zwei Nationalparks, die zum Weltkulturerbe gehören, Korallenriffe und Sandbänke – es ist ein wunderbares Land, um die Natur in allen vorstellbaren Facetten kennenzulernen.
  • Viele Hotels haben Tauchschulen. Kinder können schon ab etwa fünf Jahren mit Unterrichtsstunden im sicheren Swimmingpool anfangen.
  • Auch eine Tour durch die faszinierenden Zucker- und / oder Tabakplantagen ist lohnenswert.
  • Havanna bietet namhafte Museen und Kunstsammlungen.
  • In den meisten Ressorts und Yachthäfen gibt es erstklassige Schulen für Wassersport.
  • Den ganzen oder einen Teil des Aufenthaltes in einer Casa Particulares zu buchen, ermöglicht den Kindern ein Leben in einem Familienhaushalt. So können sie einheimische Kinder kennenlernen und die kubanische Lebensart entdecken.

 

Unterwegs mit Kindern auf Kuba

Wenn man mit Kindern herumkommen will, fährt man am besten selbst. Die Autovermietung befindet sich in Staatsbesitz und Sie müssen die Kindersitze mitbringen. Kuba verfügt zwar über ein ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz mit Bussen und Zügen, aber damit zu reisen, kann langsam und umständlich sein. Taxis werden eher in größeren Städten bevorzugt.

Booking.com