Erkunde Neuseeland

Neuseeland – Reiseführer für Familien

Wenn Filmemacher auf der Suche nach einem Drehort für Phantasie-Filme sind, dann steht Neuseeland ganz oben auf ihrer Wunschliste. Die Landschaft ist nicht nur unglaublich vielfältig, sondern das Land ist auch überaus kompakt, leicht zugänglich, perfekt für Outdoor-Aktivitäten bei jedem Wetter und ein natürlicher Spielplatz für alle Arten von Abenteuern. Man kann einen ganzen Urlaub auf der North Island verbringen und die Strände genießen oder ein Wohnmobil mieten und jeden Nationalpark, jeden Gebirgszug, jedes Meeresschutzgebiet und jede Stadt erkunden. Ganz gleich, wofür man sich in Neuseeland entschließt, es ist immer phänomenal.


Was Neuseeland zu bieten hat



Wohin in Neuseeland

 

South Island

South Island

North Island

North Island

South Island

South Island hat ungefähr die Größe von England und Wales. Die Landschaft bietet umwerfend schöne Gebirgszüge, riesige Gletscher, Fjorde, eine dramatische Küste und weitläufige, ursprüngliche Nationalparks.

  • Christchurch ist Neuseelands drittgrößte Stadt. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Ostküste zu erkunden und die Wale in Kaikoura zu beobachten. Bei einem Besuch der ‚französischen‘ Siedlung Akaroa begibt man sich auf eine spannende Zeitreise.
  • Kaikoura ist berühmt für seine Meeressäugetiere und es werden das ganze Jahr hindurch tägliche Kreuzfahrten angeboten mit fast garantierten Sichtungen von Delfinen, Robben, Pottwalen, Buckelwalen, Pilotwalen und Schwertwalen.
  • Marlborough, nördlich von Christchurch, ist das Weingebiet Neuseelands und bietet die sonnigsten und geschütztesten Gebiete zum Spazierengehen, Wandern und Segel nauf der South Island im Long Island Kokomohua Meeresschutzgebiet.
  • Fahren Sie auf der Great West Road von Westport nach Greymouth an der Westküste der South Island. Es ist eine Strecke von 101 Kilometern und gehört zu den Top 10 Panaromarouten der Welt. Der Höhepunkt sind der Paparoa Nationalpark und die Punakaiki Pancake Rocks.
  • Städte an der Nordwestküste, die man gesehen haben sollte sind: Greymouth, Franz Josef Gletscher, Hokitika, Westport und Haast – das Zentrum der Te Wāhipounamu Stätte des Weltkulturerbes.
  • Central Queenstown ist die Stadt in der meistbesuchten Region auf South Island. Verbringen Sie Ihren Urlaub in dieser Region und erleben Sie mannigfaltige Outdoor-Abenteuer: Mount Aspiring Nationalpark, Milford Sound, Lake Wakatipu, Glenorchy und Gibbston Valley.
  • Namen wie Oban, Dunedin und Invercargill lassen leicht darauf schließen, wer die ursprünglichen Siedler im 19. Jahrhundert auf der South Island waren – ganz besonders an der eindrucksvollen Westküste. Die Region ist bekannt für ihre Pinguine und Albatrosse auf der Otago Halbinsel, ihren atemberaubenden Tunnel Beach und die interessanten Moeraki Boulders.
  • Dunedin Central ist eine schöne viktorianische Stad, direkt an der wildesten Küste Neuseelands. Berühmt für ihre gotische Architektur und großartige Bauweise ist auch die UNESCO Creative City of Literature und die Heimat von einigen der bekanntesten Schriftsteller und Poeten des Landes.
tab image 1

North Island

Die kleinere der beiden Inseln Neuseelands, North Island, ist das administrative und politische Herz des Landes. Makellose und sonnenverwöhnte Strände, üppige Landwirtschaft, faszinierende Städte, alte Maori-Kultur und wahrscheinlich die atemberaubendste geothermale Landschaft in der südlichen Hemisphäre.

  • Die Hafenstadt Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland und ein Mekka für Fans der J.R.R. Tolkien Bücher ‚Herr der Ringe‘. Hier befinden sich auch die Peter Jackson Weta Studios und die wahre ‚Mittelerde‘ beginnt in der atemberaubenden Landschaft, die diese Stadt umgibt.
  • Besuchen Sie die Taraniki Region, auf halbem Weg zwischen Auckland und Wellington und entdecken Sie den gigantischen Vulkan des Mount Taranaki, legendäre Surfstrände, dynamische zeitgenössische Kunst, erstklassiges Einkaufsmöglichkeiteb, viele Festivals im Sommer und die atemberaubende Landschaft das Egmont Nationalpark.
  • Die Bay of Plenty an der Ostküste von North Island ist treffend beschrieben mit nur einem Wort: reichlich. Hier wachsen Kiwis, man findet die schönsten Strände des Landes entlang der Küste und ein Vulkan unter der Wasseroberfläche bereichert die Landschaft zusätzlich. Surfschulen und Delfinbeobachtungen gehören auch zum ständigen Angebot.
  • Auckland im Norden von North Island ist die Stadt mit der dritthöchsten Lebensqualität weltweit und gleichzeitig ist sie die größte Stadt Neuseelands. Auckland ist ein reines Vergnügen für Kinder, ganz gleich ob sie auf Outdoor-Abenteuer ode Freizeitparks stehen, Museen mögen oder lieber Ziplining oder Schwimmen oder ob sie den Hauraki Gulf erforschen möchten.
  • Rotorua ist Herz der antiken Maori-Kultur und Tradition. Es ist auch die Region der Geysire, kochenden Schlammlöcher, erstklassiger Abenteuerparks und heißer Quellen. Wilde Zeiten voller spannender Geschichte sind hier das Motto – es ist wirklich eine der spannendsten Regionen für Familienurlaube auf North Island.
tab image 2

Unternehmungen mit Kindern

Middle Earth Adventures, North und South Island

Phantastische Expeditionen reichen von Hobbitausflügen für ein paar Tage bis hin zu mehreren Wochen auf den Spuren des ‚Herr der Ringe‘.

Fjordland Nationalpark, South Island

Womöglich der spektakulärste aller Nationalparks in Neuseeland. Fjordland liegt ganz im Südwesten von South Island.

Skyline Rotorua, North Island

Ziplining, Straßenbobfahren, Luftschaukeln und Sterne beobachten. Skyline bietet Abenteuer für jede Altersgruppe und Rotorua ist nur eine Stunde von der Bay of Plenty entfernt.

Wildwasserfahrten, North Island

Spannende Wildwasserfahrten für die ganze Familie auf den höchsten, kommerziell befahrenen Wasserfällen in Neuseeland einschließlich des Kaituna River und auf dem Fluss Okere.

Adventure Forest, North Island

Der Adventure Forest ist mit dem Auto gut von Auckland aus zu erreichen und fügt der atemberaubenden Landschaft Neuseelands außerdem noch Wandern in den Baumkronen und wilden Spaß für die ganze Familie hinzu.

Walbeobachtungen, South Island

Kiakoura liegt nördlich von Christchurch und ist das unangefochtene Zentrum für Wal- und Delfinbeobachtungen in Neuseeland.

Kayak fahren auf dem Meer, South Island

Kolonien von Pinguinen, Robben und die atemberaubende Landschaft des Pohatu Meeresschutzgebietes machen das Kayakfahren mit lokalen Umweltschützern zu einem unvergesslichen Abenteuer für die Familie.

Egmont Nationalpark, North Island

Der Park erstreckt sich rund um den Vulkankrater des Mount Taranaki. Der Egmont Nationalpark ist wundervoll zum Wandern im Sommer und im Winter kann man hier sehr gut Ski fahren.

Museum von Neuseeland, Wellington

Reservieren Sie mindestens einen Nachmittag, um dieses große, interaktive Museum zu erkunden. Es wird ein innovatives Unterhaltungsprogramm für Kinder angeboten.

Weekend Treasure Quest, North Island

Die Stadt Waihi wurde vor mehr als einem Jahrhundert gebaut und ist berühmt für die Gold- und Silbersucher. Heute werden die Besucher von ungewöhnlichen Bräuchen angelockt und die Stadt bietet eine Menge faszinierender Abenteuer für Familien und wunderschöne Strände.



Lerneffekte für Kinder


 

Unterwegs mit Kindern in Neuseeland

Besucher in Neuseeland sind immer wieder überrascht, wie leicht es ist, das Land zu erkunden. Mit einem Mietwagen oder gemieteten Wohnmobil kann man auf North oder South Island hunderte Routen und gut beschilderten Straßen entdecken, die extra für Erkundungstouren gedacht sind. Der öffentliche Nahverkehr in den Städten ist exzellent und gut ausgebaut. Ein täglicher Fährbetrieb verbindet North und South Island von Wellington aus miteinander. Alternativ kann man auch ganz einfach von Wellington nach Christchurch fliegen. Achten Sie immer darauf, genug Benzin im Tank zu haben, die Tankstellen sind gerade in entlegeneren Regionen eher spärlich gesät.

Booking.com

Erfahre mehr

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!