search

Sie heißen Amelie, Xaver, Gwendolin und Walburga: Unsere sommerlichen Hochdruckgebiete. Über Spanien und Frankreich ziehen sie heran, und wenn sie dann direkt über uns Halt machen, tage- oder wochenlang vor sich hin kreiseln, dann bedeutet das: Sonne satt, Hitze wie im Backofen und Schwitzen in Büro und Schule. Dann hilft nur noch eines: die Badesachen zusammenpacken und raus an den nächsten Badesee. Dies sind unsere fünf Top-Five in Bayern.

Erlebnisschiffahrt Brombachsee

1/5 Einfach spitze: Der große Brombachsee

Als Wasserreservoir für Industrie und Landwirtschaft waren die fünf Stauseen gedacht – heute ist das Fränkische Seenland ein echtes Badeparadies für Familien. Der Große Brombachsee ist der größte der Fünf und hat einfach alles, was Jung und Alt an einem heißen Sommertag braucht: Von Sandstränden bis Segelschule, von Beachvolleyball über Bungee-Trampolin bis zum Bootsverleih. Und das Beste: die „MS Brombachsee“. Der schicke Fahrgast-Trimaran – übrigens der größte auf einem europäischen Binnensee – schippert täglich umher. Kinder sind in den Schulferien eingeladen, auf Erkundungstour mit der Schiffscrew zu gehen, den Kapitän im Steuerhaus zu besuchen und dabei ein „Mini-Kapitänspatent“ abzulegen oder bei den Wicki-Erlebnistagen zu Piraten zu werden

[infobox color="#eeeeee" textcolor="#336666"]

Weitere Informationen

  • Preise Rundfahrt mit der MS Brombachsee
    • zum Beispiel eine ca. 1,5-stündige Rundfahrt:
    • Erwachsene: € 11,00
    • Kinder (5-16 Jahre): € 5,50
    • Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 16 Jahre): € 29,00
    • Mini-Kapitänspatent (für Kinder von 5-16 Jahren): € 2,50

[/infobox]

Next