Ein Hauch von Hollywood

Markus Neukaeter
12th Dezember 2016

Großes Kino in der Bavaria Filmstadt in München

Wer erleben möchte, wie großes Kino gemacht wird, muss nicht extra nach Hollywood. In der Bavaria Filmstadt in München geben atemberaubende Film- und Fernsehkulissen, original Dreharbeiten, Shows aus Action, Spaß und verrückten Ideen, Erlebnis-Kino und Workshops bis hin zum eigenen Filmdreh spannende und mitreißende Einblicke in die faszinierende Welt des Filmemachens.

bavaria-filmstadt-visualeffectsstudio_01

Von Alfred Hitchcock bis Oliver Stone

Weltberühmte Regisseure wie Alfred Hitchcock und Billy Wilder haben hier gedreht. Sophia Loren, Liz Taylor und Heinz Rühmann standen wie viele andere Stars und Sternchen in der Traumfabrik an der Isar vor der Kamera. Seit 1919 ist die Filmstadt weltberühmter Drehort. Sie ist eine der größten Filmproduktionsstätten Europas. Auf 300.000 Quadratmetern kann man ganze Straßenzüge, Stadtszenen, Original Dekorationen und Requisiten großer Kinofilme und beliebter TV-Highlights bestaunen. Von „Verstehen Sie Spaß“ bis zu den Innenaufnahmen des neuen Oliver Stones-Streifens „Snowden“ werden in den Studios originalgetreue Filmkulissen und beeindruckend echte Szenerien mit aufwendiger Detailarbeit geschaffen.

bavaria-filmstadt-filmtrick-studio

Schlendern durch Original-Filmkulissen

Auf einer 90-minütigen Filmstadt-Führung trifft man viele alte und neue Bekannte aus Film und Fernsehen. Locker und unterhaltsam führen Filmstadt-Guides von einer Kulisse zur anderen. Das Besondere: All das geschieht mitten im geschäftigen Drehbetrieb, denn in den Bavaria Studios wird ständig gedreht. Nicht nur schauen, auch anfassen ist die Devise diverser spannender Mitmachangebote auf der Tour.

bavaria-filmstadt_boot_1

„Sturm der Liebe“ und „Die wilden Kerle“ hautnah

Die Guides begleiten die Besucher zum Beispiel zum Fürstenhof, der Kulisse von „Sturm der Liebe“, eine der beliebtesten Telenovelas in ganz Europa. Bei der Studioführung des Quotenrenners, der in über 18 Ländern ausgestrahlt wird, sind neben dem Blick in die Originalschauplätze ein Treffen mit Schauspielern und eine Autogrammstude inclusive.
„Da ist ja Fuchur“! rufen die Kinder. Sie erinnern sich? – Der Glücksdrache, der in Michael Endes „Unendlicher Geschichte“ Hoffnung und Freude verkörpert, nimmt Kinder und Erwachsene mit auf einen rasanten Ritt auf seinem Rücken.
Auch die turbulenten Filmvergnügen der Fußball-Freaks Leon, Marlon & Co., auch bekannt als „Die Wilden Kerle“, lebten hier in der Filmstadt ihre Teenager-Raufereien aus. Wie die Filmprofis arbeiten, wird hier gezeigt.
Ein Gang durch das Original U-Boot der Kinoklassikers „Das Boot“ von Wolfgang Petersen lässt die anstrengenden Dreharbeiten erahnen.
Die Guides führen durch 12 Studios, Werkstätten, Kostüm- und Möbelfundi und geben viele spannende und unterhaltsame Infos zu Dreharbeiten.

bavaria-filmstadt_die-wilden-kerle_01

Bullyversum

Wer sein Filmtalent vor laufender Kamera testen möchte: Bittesehr! Bei den witzigen Mitmachaktionen im Bullyversum kann man als Spucky oder Captain Kork in der „(T)Raumschiff Surprise-Periode 1“-Show oder als Wetterfrosch sein schauspielerisches Können testen. (T)Raumschiff Surprise und andere große Erfolge von Bully Herbig sind Teil der Filmerlebniswelt zum Anfassen, Mitmachen, Blödeln und Schlapplachen. Ein interaktiver Erlebnisspaß rund um Regisseur, Schauspieler und Comedian Bully Herbig.

bavaria-filmstadt-visualeffectsstudio_2_

Anschnallen!

„Wild West Mine Ride“ ist eine wilde Verfolgungsjagd durch ein verlassenes Bergwerk, bei der ein Sheriff einem gemeinen Bankräuber hinterher jagt. Aber Achtung, im 4D-Erlebniskino mit bombastischem Sound bewegen sich nicht nur die Bilder auf der Leinwand, sondern auch die Besucher kommen in ihren hydraulisch gesteuerten Sitzen ganz schön in Fahrt! Aaachtung! Festhalten! Ganz schön wild geht es auch in „Lissi und die wilde Kaiserfahrt“ zu— einem virtuellen Ride auf dem Snowboard im 3D-Kino im Bullyversum.

bavariafilmstadt_4-d-erlebniskino_quer

Specials

Besondere Highlights sind Filmtiershows, Stunt- und Filmtrickvorführungen, Stuntworkshops für Kinder oder Begegnungen mit Maskenbildnern und Spezialeffekte-Technikern, die an ausgewählten Tagen in der Hauptsaison angeboten werden.
http://www.filmstadt.de/specials

Öffnungszeiten

Nebensaison: 7. November 2016 – 7. April 2017
Täglich 10-17 Uhr, letzter Einlass Filmstadt Komplett: 13 Uhr
Letzter Einlass Filmstadt Führung: 15:30 Uhr
Hauptsaison: 8. April 2017 – 5. November 2017
Täglich 9-18 Uhr, letzter Einlass Filmstadt Komplett: 14.30 Uhr
Letzter Einlass Filmstadt Führung: 16.30 Uhr

Dauer der Führungen: ca. 1,5 Std.
Dauer des Angebots Filmstadt Komplett: min. 4 Std

Eintrittspreise

Komplett (Filmstadt Führung, Bullyversum, 4D Erlebniskino):
Erwachsene 27,50 Euro
Kinder (6-17 Jahre) 21,50 Euro
Filmstadt Führung:
Erwachsene 13 Euro
Kinder (6-17 Jahre) 11 Euro
Bullyversum:
Erwachsene 13 Euro
Kinder (6-17 Jahre) 11 Euro
4 D Erlebniskino:
Erwachsene 5,50 Euro
Kinder (6-17 Jahre) 5,50 Euro
Extra: Bei Vorlage des Ausweises haben alle Besucher an ihrem Geburtstag freien Eintritt.

Mehr Informationen auf http://www.filmstadt.de

 

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!