5 atemberaubende Urlaubsorte in Sardinien

Mohamed Anhari
20th Februar 2019

1/5 Das La-Maddalena-Archipel

Das Maddalena-Archipel im Norden Sardiniens besteht aus sieben traumhaften Hauptinseln: La Maddalena, Caprera, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria und Razzoli. Die von italienischen und ausländischen Touristen geschätzte Inselgruppe bietet alles, was das Herz begehrt – feine Sandstrände und türkisblaues Wasser. Die Kombination aus unberührter Natur und seichten Gewässern mit bizzaren Granitfelsen und Klippen sorgen für eine einzigartige Landschaft.

Die an der Straße von Bonificio gelegenen Maddalena-Inseln mit einmaligem Blick auf das benachbarte Korsika überzeugen auch durch eine bewaldete grüne Naturlandschaft der Inselmitte, in der Wildkräuter wie Lorbeer, Ginster und Myrrhe ungestört gedeihen können. Der flache Einstieg ins Wasser und der feine, wohltuende  Meeresboden aus Granitsand machen die feinen Strände und Badebuchten zum echten Familienparadies. Aufgrund der geringen Wassertiefe eignet sich der Urlaubsort besonders gut zum Tauchen und Schnorcheln für Kinder.

Entdecken Sie dabei Seesterne, Korallen, Zackenbarsche und andere Kreaturen in der idyllischen Unterwasserwelt. Ein weiteres Highlight ist der pinkfarbene Strand Budelli – Sie haben richtig gehört, ein pinkfarbener Traum und wahrscheinlich der faszinierendste Erholungsort im Archipel! Eine Bootsfahrt für die ganze Familie ist die beste Möglichkeit um alle Hauptinseln einzeln zu erforschen und den Panoramablick über das weite Meer zu genießen!

Next Page

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!