search

Erkunde St. Lucia

St. Lucia – Reiseführer für Familien

Aber wenn man diesen kleinen Punkt mit üppiger Vegetation ist der einzige Ort der Welt mit einem Drive-In Vulkan und die Schokolade der Insel ist der Stoff aus dem Träume sind. Saint Lucia packt alles auf sehr kleinem Raum und hat genug Angebot um ein Land von dreifacher Größe zu füllen. Die Insel liebt es zu feiern und alles von Mardi Gras bis Weihnachten ist eine Entschuldigung für Musik, Tanz, Kochen und freundliche Partystimmung. Die Einwohner Saint Lucias sind freundlich und zuvorkommend und erfreuen sich daran wenn Kinder ihre wunderschöne Insel in vollen Zügen auskosten – hier gibt es alles von Segel und Tauchen bis Zip-Lining im Regenwald und Walbesichtigungen.


Was St. Lucia zu bieten hat

  • Tropische Insel in der Nähe des Äquators mit Durchschnittstemperaturen von 29°C. Häufigste Niederschläge zwischen Juni und November aber größtenteils auf den Regenwald in den Bergen beschränkt.

  • Eine der grünsten und bergigsten Inseln der Karibik. An der Küste von St. Lucia finden sich zahlreichen weiße Sandstrände, die alle öffentlich zugänglich sind.

  • Die Kultur des Landes ist ein Mix aus karibisch, afrikanisch, französisch und britisch. Englisch und französisches Creole sind die Hauptsprachen des Landes.

  • Das Festival des Lichts und Erneuerung am 13. Dezember ist wunderschön und bedeutet den Beginn der bunten Weihnachtszeit auf St. Lucia.

  • Sulphur Springs im Südwesten der Insel ist ein Wunder der Natur und der einzige Vulkan der Welt, durch den man mit den Auto hindurchfahren kann.



Wohin auf St. Lucia

Natürliche Schönheit und wunderbares Wetter macht die Insel unwiderstehlich, glücklicherweise ist sie aber auch sehr ursprünglich. Rodney Bay Village ist die einzige Urlaubsstadt, die meisten anderen Hotels findet man an der Strandpromenade. Die ruhigen, luxuriösen und exklusiven Villen verstecken sich inmitten von üppigen Gärten. Einige wunderschöne Gebiete haben Familienresorts mit einfallsreichen Kids Club um die jüngeren Kinder bei Laune zu halten, erstklassigen Wassersport, Veranstaltungen und Outdoor Abenteuer für Teenager.

Castries

Castries ist die Hauptstadt von St. Lucia und mehr Metropole kann man auf der Insel nicht finden. Die meisten der Einwohner St. Lucias leben und wohnen in der Hauptstadt die auch den Hafen, Einkaufszentren und das sehr wichtige Postamt beherbergt: St. Lucia macht sich nicht wirklich viel Mühe mit Straßennamen, deshalb gehen die meisten Leute ihre Post, im Postfach, auf dem Postamt abholen in Castries abholen.

  • Die Märkte am morgen sind sehr interessant und überaus lebendig.
  • Hier findet man die meisten Büros der Insel zusammen mit Restaurants, Bars, Cafés und Geschäften.
  • Die Stadt ist in der Nähe von einer ganzen Reihe Familienresorts und die erstklassigen Strände Vigie, Malabar und La Toc sind leicht zu erreichen.

Rodney Bay Village

Hier findet man die meisten Familienresorts, gute Restaurants und einen sehr schönen Hafen, der sich mit seiner Piratenvergangenheit rühmt. Rodney Bay Village ist das Urlaubszentrum von St. Lucia.

Grand Anse Beach

Die makellose und ganz besonders ruhige Sandstrand an der Nordostküste ist das beliebteste Brutgebiet der Lederschildkröte. Die Tiere nisten hier von Frühling bis Spätsommer. Zwischen März und August kann man eine Übernachtung am Strand planen – wenn man Glück hat, sieht man das Wunder zusammen mit den ortsansässigen Schildkröten-Experten.

Gros Piton

Für St. Lucia gibt es kein größeres Wahrzeichen als die Twin Pitons, Gros und Petit. Sie befinden sich im Südwesten der Insel in Soufrière, können aber entlang der gesamten Küste bewundert werden. Alternativ können Sie auch mit ihren Kindern und Wanderschuhen bepackt, den größeren der beiden Vulkan ersteigen. Der Wanderweg am Gros Piton dauert ungefähr 4 Stunden und die Aussicht von der Spitze ist jede Minute anstrengenden Aufstiegs wert.

Pigeon Island Nationalpark

Der Pigeon Island Nationalpark ist klein wenn man ihn mit anderen Nationalparks vergleicht, wird aber von jedem geliebt der sich auf die Reise hier hin macht. Es ist beruhigend, grün und so verzaubernd, dass es kaum vorstellbar ist, dass es früher mal eine militärische Festung war, als die Franzosen und Briten im 18. Jahrhundert um die Herrschaft über St. Lucia stritten. Besuchen Sie das kleine Museum und schauen Sie sich die Festungen und Bunker an wenn Sie mehr Beweise suchen. Alternativ können Sie auch einfach ein Picknick machen und den Ozean bewundern. Besuchen Sie den Park im Mai wenn der Nationalpark das jährliche St. Lucia Jazz & Kunstfestival ausrichtet

Soufrière

Die Stadt Soufrière an der Südküste ist der Ort, an dem man den Anfang des Gros Piton Wanderweges findet. Es ist ein verschlafener und ruhiger Ort inmitten der extravaganten und überwältigenden Natur. Der Ort ist sehr interessant und hier kann man die französischen Plantagen aus dem 18. Jahrhundert besichtigen, die in Zusammenhang mit Joséphine de Beaurnharnais stehen.


Unternehmungen mit Kindern

St. Lucia Zip-Lining, Soufrière

Falls die Geschichte der französischen Plantagen ihr Kind nicht wirklich in Abenteuerlaune versetzt, dann wir es diese Attraktion in der Nähe von Morne Coubaril Estate bestimmt tun.

Sulphur Springs

Der einzige Drive-Through Vulkan der Welt ist wahrscheinlich Grund genug um die Region zu besuchen. Dieses Gebiet ist das geothermisch aktivste in diesem Teil der Karibik und ein geführte Tour ist empfehlenswert.

Tet Paul Nature Trail, Soufrière

Die geführte Tour durch die Tet Paul Region in Südwesten St. Lucias ist volle regionaler Eindrücke und erlaubt einen Blick in den Alltag der Inselbevölkerung.

Tree to Bar Chocolate Experience, Rabot Estate

Von der Kinderstube der Kakaopflanzen bis hin zum süßen Resultat bekommt man hier einen einmalige Einführung in die Schokoladenherstellung vom den besten Produzenten, St. Lucias süßestem Exportgut.

Rainforest Adventure, Rodney Bay

Über dem sensationellen Regenwald, in einer 8 Sitze Gondel zu schweben, ist wohl eine der unvergesslichsten Erfahrungen die man auf der Insel machen kann.

Rainforest Mountain Biking

Ein perfekter Ausflug für die Familie mit freundlichen Touristenführern, großartigen Mountainbikes und einem riesigen Wasserfall als Belohnung, nach einer anstrengender Radtour durch den Regenwald.

Snuba Marine Adventures

Eine Mischung aus Schnorcheln und Tauchen (SNUBA), keine Kenntnisse notwendige und alles geschieht unter den geschulten Augen den Guides.

Sea Trek Helmet Diving

Noch ein weitere Unterwasserabenteuer welches ohne Vorkenntnisse die Welt des Meeres näher rückt.

Endless Summer Day Cruises, Rodney Bay

Eine idyllische Kreuzfahrt zu den schönsten Orten der Insel und die Chance, die Insel aus einer komplett anderen Perspektive zu sehen.

Diamond Falls Mineralbad, Soufrière Estate

Tropische botanische Gärten und beruhigende Mineralbäder für der Schwimmen mit der Familie – ein gutes Mittel um die anstrengenderen und abenteuerlicheren Aktivitäten der Insel im Gleichgewicht zu halten.



Lerneffekte für Kinder

  • St. Lucia hat mehrere gut gestaltete Kulturparks, in denen Kinder die traditionellen Handwerke der Insel, Leben und Geschichte kennenlernen können.
  • Das kleine Museum auf Pigeon Island erzählt die spannende Geschichte St. Lucias.
  • Rodney Bay Marina ist an eine berühmten Piratenbucht gebaucht und hat so einige Geschichten zu erzählen.
  • Wassersport und Tauchschulen sind eine Spezialität auf dieser freundlichen und strandverliebten Insel.
  • Unterwassererkundungen, Regenwaldtouren und Plantagen-Zip-Lining sind Lehrstunden in Sachen Natur.
  • Informieren Sie sich über die geografischen Eigenheiten der Insel bevor Sie den Gros Piton besteigen – so wissen Sie was sie von oben aus sehen können.
  • Essen Sie regionale Gerichte, egal ob Barbecue oder formales Essen. Die unterschiedlichen Stile die in der Küche St. Lucias zusammen finden, sind einzigartig und einfach lecker.
  • Die Insel hat keine besonders großen Museen aber quillt vor Geschichte über. Erkunden Sie die Insel, machen Sie geführte Touren, besuchen Sie die Plantagen oder sprechen Sie einfach mit den Inselbewohnern.

 

Unterwegs mit Kindern auf St. Lucia

Eine kleine Insel voller interessanter Aktivitäten macht die Erkundung mit dem Auto zu einer guten Idee – zumindest für einen Teil ihres Urlaubs. Busse auf der Insel und in Castries sind exzellent und Taxis sind gut für den Abend geeignet. Wassertaxis sind an der gesamten Küste zu finden und fahren auch zu den meisten Resorts und dem Hafen von Castries.

Booking.com