5 großartige französische Skiresorts

Markus Neukaeter
14th November 2021

Die Skigebiete in Frankreich haben auch in Deutschland viele Fans. All-Inclusive Angebote sind ein guter Weg, um das meiste aus dem Budget herauszuholen. Außerdem gibt es einige günstigere Resorts mit Zugang zu legendären Skigebieten, günstigere Liftpässe und man muss nicht bei der Unterhaltung für die Kinder sparen. Hier sind fünf wunderschöne französische Skiresorts, die eine echte Alternative sind zu Österreich und der Schweiz.

serre-chevalier-ski-lifts-in-the-snow

1/5  Serre Chevalier, südliche französische Alpen

In Serre Chevalier können Sie aus mehr als einem Dutzend Gebieten auswählen – und finden sicher ein charmantes Resort mit großartigem Angebot für Kinder. Viele Stunden Sonnenschein und das ausgedehnte Liftnetzwerk machen das rund 400 Hektar umfassende Skigebiet sehr gut zugänglich. Serre Chevalier ist nicht die Adresse für Designer-Boutiquen und Michelin-Restaurants (und auch die Chance den Mitgliedern der Königsfamilien über den Weg zu laufen ist eher gering), dafür sind die Preise hier auch nicht wie in Courchevel und die entspannte, familienfreundliche Atmosphäre entschädigt für den fehlenden Glamour. Wenn sie auf der Suche nach alpiner Schönheit, historischen Spas und geduldigen Skischulen sind, schauen sich Monêtier-les-Bains genauer an: Die New Generation Skischule ist bekannt für die Ausbildung von Anfängern und für schnelle Fortschritte. Briançon ist die höchstgelegene Stadt Europas, ganz nah an dem Skigebiet gelegen und ein schöner und lebendiger Ort für Kinder abseits der Piste. Hier findet man auch den Club Med Serre Chevalier: All-Inclusive schließt auch den Skiunterricht und die Liftpässe mit ein.

les-gets-france-ski-resort-in-snowy-mountains

2/5  Les Gets, Portes du Soleil

Les Gets ist ein weiteres „Famille Plus“-Resort und der Ort, an dem Weihnachten zuhause ist. Wenn Skifahren und der Weihnachtsmann auf der Liste stehen sollen, dann ist dieses Resort genau das Richtige. Der alte Mann lebt von November an im verzauberten Wald, eine festliche Atmosphäre ist hier sicher. Die fußgängerfreundlichen Straßen, gute Kinderbetreuung für Kinder unter vier Jahren und drei angesehen Skischulen sind nur einige der Vorzüge für den Familienurlaub. Les Gets ist Teil des Portes-du-Soleil-Skigebiets und hat keinen Mangel an Pisten. Auch wenn 1172 Meter nicht so hoch klingen – den Unterschied merkt man in aller Regel nur bei den Schneehöhen auf den Dächern im Dorf. Fazit: Eines der am besten zugänglichen französischen Skiresorts in Sachen Flughafen, Heimat von „Père Noël“ und Scharen von Elfen sowie Kinderunterhaltung und Weihnachtsspektakel.

la-plagne-france-french-ski-resort-in-mountains

3/5  Montchavin-la-Plagne, Paradiski

Zwei Dörfer in einem: Montchavin-la-Plange ist das Original – und Les Coches ist der Neubau. Aber keine Sorge – es ist zwar das größte Skigebiet in La Plagne, trotzdem ist es traditionell und bestens für Familien geeignet. Betonklötze sucht man hier vergeblich, stattdessen gibt es hier schöne Chalets, einheimische Küche und ein erstklassiges Skierlebnis auf dem gesamten Gebiet von Paradiski. Und das Beste? Man muss nicht mal Skifahren, um den Winterurlaub hier zu genießen. Denn es gibt Dutzende an Aktivitäten von Schlittenfahren, Ausflügen mit Schneeschuhen und Mont-Blanc-Expeditionen ebenso wie eine Reihe an Kids Clubs. Und natürlich großartige Skischulen. Wunderschöne Picknickplätze auf den Bergen sparen eine Menge Geld im Vergleich zum Mittagessen im Restaurant und Montchavin ist wunderbar während der Weihnachtszeit.

Guter Zugang zu La Plagne Paradiski, dabei Dorfatmosphäre mit Charakter.

avoriaz-portes-de-soleil-french-ski-resort

4/5  Avoriaz, Portes du Soleil

Die Geburtsstätte des Snowboards hat nicht den ruhigen Charme seines schöneren Nachbarn Morzine, aber es ist ein guter Anlaufpunkt für Urlaub mit älteren Kindern und bietet viele Unterkünfte mit „Ski-In-Ski-Out“, Selbstversorgung direkt an der Piste. Avoriaz ist Teil des Portes-du-Soleil-Skigebiets, bekannt für seine Skischulen für Anfänger und geübte Skifahrer. Neben Stash gibt es seit einigen Jahren L’il Stash – so haben Junior- Snowboarder mehr Platz zum üben und Erfahrenere können zeigen, was sie drauf haben. Wenn sie einen authentischeren Urlaub suchen, übernachten sie in Morzine oder Avoriaz.

Französischer Gigant für Snowboarding und erstklassig für Skianfänger.

courchevel-ski-resort-at-trois-vallees-france

5/5  Courchevel, Trois Vallées

Es ist niemals ein preiswerter Skiurlaub, aber Courchevel verdient sich seinen Platz in der Liste durch sein Netzwerk aus Skiliften und dem schnellsten Zugang zum riesigen Trois-Vallées-Skigebiet. Es ist auch eines der wenigen Resorts mit eigenen Skiliften für Kinder und einer guten Auswahl an Pisten für Anfänger – allein der Schub an Selbstvertrauen für Kinder lohnt die höheren Ausgaben. Zwei der besten Skischulen Europas sind auch direkt vor Ort. Die Aktivitäten abseits der Piste decken alles ab von Abenteuercamps, Klettern, Freizeitpark für Familien, Weihnachtsunterhaltung bis hin zur großen Auswahl an Kids Clubs. Das Skigebiet liegt in Haute-Savoie und das bedeutet erstklassiges Essen, Spas, Shopping und schicke Bars als Teil des Après-Ski.

Großartiges Skierlebnis für erfahrene Skifahrer und Anfänger.

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!