search

Erkunde New York

New York – Reiseführer für Familien

Wenn man den New Yorkern glauben schenkt, dann gibt es keinen anderen Ort wie diese Stadt und auch die meisten Besuchern stimmen dem zu. Es ist ein fantastisches Abenteuer für ältere Kinder und Jugendliche aber ist ebenso effektiv für jüngere Kinder. Es gibt immer etwas zu tun und erleben und die Stadt fühlt sich verpflichtet die nächste Generation in Sachen Kultur, Bildung und Verantwortungsbewusstsein heranzubilden. Hier finden sie deshalb kostenlose oder gnadenlos günstige Veranstaltungen für Kinder in jedem Stadtteil, vergünstigtem Eintritt in Museen und Gallerien und Kinder sind fast überall in der Stadt willkommen. Und was ist das Beste an New York? Wenn sie nicht in der Stadt geboren wurden, sind sie von außerhalb. Also, laden sie ihr Telefon auf, schnappen sie sich einen Karte für die Metro und seien sie ein absoluter Tourist – sie sind in guter Gesellschaft.


Was New York zu bieten hat

  • Direkte Flüge von Deutschland nach New York in etwas mehr als acht Stunden.

  • Es ist fast unmöglich nicht den Weg von mindestens einer Parade in New York zu kreuzen. Von der Halloween Parade in Greenwich Village bis hin zur Thanksgiving Parade von Macy’s, St. Patrick’s Day oder den New York Marathon.

  • Es gibt mehr als 250 Museen und Gallerien in New York einschließlich von Whitney, Metropolitan Museum of Art, Guggenheim und MoMa.

  • Ganz gleich ob sie Veganer oder auf der Suche nach dem besten Burger der Welt sind, die Stadt hat mehr als 2000 Restaurants, eigene Küchentraditionen in den einzelnen Stadtteilen und Flotten an Food Trucks.

  • Ganz gleich ob sie Veganer oder auf der Suche nach dem besten Burger der Welt sind, die Stadt hat mehr als 2000 Restaurants, eigene Küchentraditionen in den einzelnen Stadtteilen und Flotten an Food Trucks.

  • Suchen sie preiswerte Familienhotels in Brooklyn, Queens oder der Bronx und benutzen sie das größte Ubahn-Netzwerk um Manhatten in wenigen Minuten zu besuchen.

  • Sie können Citi Bikes mieten und dutzende autofreier und sichere Radrouten in der ganzen Stadt benutzen.

  • Einige der bedeutendsten (und meistgefilmten) Sehenswürdigkeiten stehen in New York, darunter die Statue of Liberty, Empire State Building, Brooklyn Bridge, Time Square und die legendäre Skyline von Manhattan.



Wohin in New York

So ziemlich jeder Ort in New York bietet Unterbringungen von den glänzenden Hotel Legenden in Manhattan bis zu Loft Apartments in Brooklyn. Welcher Stadtteil der Richtig ist wird meistens durch das Budget bestimmt, als Faustregel gilt, desto näher sie am Central Park wohnen, desto teurer ist die Miete.

Manhatten

Manhattan ist das Herz der Stadt und für einige New Yorker, das einzig wahre New York. Es ist flächenmässig relativ klein aber beherbergt fast jede bekannte Sehenswürdigkeit und lässt auch noch Platz für den Central Park. Manhattan ist der teuerste Stadtteil wenn um Hotels geht und das überrascht nicht wirklich. Wenn sie von Giganten wie The Plaza oder dem Waldorf Astoria träumen, dann werden ihre Träume hier Wirklichkeit.

  • Besuchen sie Midtown Manhattan für das Empire State Building, Time Square, Rockefeller Plaza, Grand Central Station und die Vereinten Nationen.
  • Die Fifth Avenue in Midtown ist der Ort an dem sie Tiffany & Co., Bloomingdales, FAO Schwarz, Barneys, Saks und Macy’s finden.
  • SoHo, NoLita und der Flatiron District von Manhattan ist der Ort, den sie aufsuchen sollten wenn sie gerne bei Designern einkaufen möchten und auf der Madison Avenue eine Menge Geld lassen wollen.
  • Chinatown, Little Italy, K-Town, Harlem, TriBeCa, East Village und Wall Street liegen auch in Manhattan.
  • Manhattan ist auch der Stadtteil mit dem Guggenheim Museum, MoMA, das Amerikanische Museum der Naturgeschichte und des Lincoln Arts Center.
  • Verpassen Sie nicht: den Zoo im Central Park, die Food Trucks in Lower Manhattan, Dim-Sum in Chinatown, die Lichter am Broadway, TriBeCa Restaurants, die Buchhandlungen im East Village, das jährliche Museum Mile Festival und den Greenmarket auf der 79ten Straße an jedem Sonntag von 9-17 Uhr.

Brooklyn

Brooklyn ist riesig. Wenn der Stadtteil eine eigene Stadt wäre, dann wäre sie die 4 größter der USA. Aber lassen sie sich davon nicht abschrecken. Brooklyn ist weniger touristisch als Manhattan und es ist ein toller Stadtteil für Familien. Der Stadtteil steckt voller Parks und Spielmöglichkeiten, hat mehr als nur einen kleinen Teil der New Yorker Legenden und es ist auch nur eine Brücke vom Herzen der Metropole entfernt.

  • Historic Brooklyn Heights, Downtown Brooklyn, Williamsburg, Park Slope und Greenpoint bieten eine ganze Reihe von Familienhotels und verfügen über eine sehr gute Anbindung nach Manhattan.
  • Brooklyn ist 30 Minuten von Midtown Manhattan entfernt.
  • Verpassen Sie nicht: Coney Island Amusement Park, Brooklyn Zoo im Prospect Park, Governors Island, Brooklyn Flea in Frot Green und DUMBO, Williamsburg und Bed-Stuy um Prominente zu sehen.

Queens

Der nächste Nachbar von Brooklyn ist Queens und hier findet man das beste chinesische Essen, das charmante und traditionelle Forest Hill, das familienfreundliche Astoria und Jackson Heights für bezahlbare Hotels.

  • 40 Minuten von Midtown Manhattan entfernt.
  • Verpassen Sie nicht: MiMA PS1 Art Institute in Long Island, die größte chinesische Kommune in New York in Flushing, Astoria’s Museum of the Moving Image und Citi Field, Heimat der New York Mets.

Die Bronx

Die Bronx ist der nördlichste Stadtteil von New York und bekannt für das Yankee Stadium, den Bronx zoo und die New York Botanical Gardens. Hip Hop entstand in der South Bronx und Fordham ist der Ort an dem man sich coolen amerikanischen Marken eindecken kann – nur für Jugendliche Besucher.

  • Einer der preiswertesten Stadtteile für Familienhotels und Gasthäuser in und um Fordham und Bronx Park herum.
  • 30 Minuten von Midtown Manhattan.
  • Verpassen Sie nicht: Edgar Allen Poe Cottage, New York Botanical Gardens, Bronx Zoo, Essen in der South Bronx, Monument Park und das authentische italienische Essen in Belmont.

Unternehmungen mit Kindern

Statue of Liberty und Ellis Island

Buchen sie weit im voraus und nehmen sie die bekannte New York Cruise um Lady Liberty und Ellis Island zu besuchen – zahlen sie extra um bis in die Krone der Statue hinaufzusteigen, es ist jeden Cent wert.

Governors Island

Für die beste Aussicht auf Manhattan und die Statue of Liberty, nehmen sie die Fähre von Brooklyn nach Governors Island.

Central Park

Die riesige Grünfläche im Zentrum von Manhattan ist ein absolutes Muss in New York. Um so viel wie möglich zu sehen, mieten sie sich im Park ein Fahrrad.

Empire State Building

Der weltbekannte Wolkenkratzer ist heutzutage zwar weit davon entfernt das höchste Gebäude der Welt zu sein, allerdings ist es noch immer eine New Yorker Legende und die Aussicht von ganz oben ist einfach phänomenal.

MoMA (Museum of Modern Art)

Wenn sie nur eine Kunstgallerie in New York besuchen, dann sollte es das MoMA sein. Es ist eine der größten Sammlungen moderner Kunst und eine Menge an berühmten Kunstwerken, die sie sofort erkennen werden.

Staten Island

Die kostenlose Staten Island Fähre bietet die beste Aussicht auf die Skyline von Manhattan. Die Insel an sich bietet sich an für Tagesausflüge, ihre Strände, Museen, Restaurants für Meeresfrüchte und den Zoo.

Coney Island

Die bekannte Promenade der Stadt ist der Ort an dem man sich einen Hot Dog gönnt, auf den Achterbahnen fährt und einige wahrlich exzentrische Schaustellerbuden bestaunt. Hier findet man auch das NYC Aquarium.

Prospect Park, Brooklyn

Gestaltet von den selben Leuten wie der Central Park, wird Prospect, von Familien, als der große Garten von Brooklyn genutzt. Viel weniger Touristen als im Manhattaner Gegenstück und die Heimat des Brooklyn Zoo, einem wunderschönen Karussell aus dem 19. Jahrhundert und Massen an freier Fläche zu herumtoben.

Brooklyn Bridge

Einmal über die Brooklyn Bridge laufen ist ganz offiziell ein ‘New York Moment’. Es gibt eine beschilderte Route für Fußgänger und Selfies zu machen ist auf der meistgefilmten Brücke der Welt Pflicht.



Lerneffekte für Kinder

  • Besuchen Sie die Museum Mile in Manhattan für das Guggenheim Museum, MoMA, Museo del Barria, Jüdisches Museum und Gracie Mansion.
  • Das American Museum der Naturgeschichte hat eine exzellente Reihe von Touren für Kinder.
  • Machen sie die offizielle Tour der Statue of Liberty und Ellis Island, es ist besonders für ältere Kinder ein besonderes Erlebnis.
  • In Lower Manhattan finden sie das 9/11 Memorial & Museum und sie können Jeff Koon’s Balloon Flower in der Nähe von 7 World Trade Center sehen.
  • Verbringen sie einen Nachmittag auf Erkundungstour im bunten und hektischen Stadtteil Chinatown.
  • Besuchen sie das Metropolitan Museum of Art (Met). Es ist Freitags bis Samstags bus 21:00 Uhr geöffnet.
  • Mieten sie ein Citi Bike und fahren sie auf der autofreien West Side Route in Manhattan von Battery bis zur George Washington Brücke. Es ist eine 20km lange Strecke und führt an dutzenden ikonischer Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.

 

Unterwegs mit Kindern in New York

Denken sie nichtmal darüber nach in New York selbst mit dem Auto zu fahren. Die Ubahn der Stadt hat 24 Linien und 496 Stationen, die die New Yorker Ubahn zur größten der Welt machen. Die Züge fahren im 2-10 Minuten Takt während der Hauptzeit und das Netzwerk erstreckt sich auf Manhattan, Brooklyn, Queens und die Bronx. Eine einfache Fahrt kostet $2.75 und MetroCards können an allen Stationen gekauft werden – bis zu drei Kinder (unter 1,12 Meter) fahren kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen.

Booking.com