search

Erkunde die Malediven

Die Malediven – Reiseführer für Familien

Die Malediven bieten einen außerordentlichen Urlaub für Familien. Alleine die Zahl der Insel Hotels ist erstaunlich und ermöglicht eine Fülle an Aktivitäten, Abenteuern und Atmosphäre. Es gibt Resorts zur Entspannung, Erholung, für einen ruhigen Strandurlaub und solche für abenteuerlustige Urlauber und Entdecker. Das Archipel hat sogar eigene Mini-Wellness Bereiche für Kinder. Aufgrund der Beliebtheit bei Frischvermählten und Romantikern haben die Malediven auch Resorts und Hotels, die in erster Linie auf die Bedürfnisse von Paaren zugeschnitten sind. Aber alles in allem sind Familien in jedem Hotel willkommen, und die Mitarbeiter der Hotels stehen der Freundlichkeit und Warmherzigkeit der Inselbevölkerung in nichts nach. Wenn sich ein Hotel als familienfreundlich bezeichnet, ist das nicht nur Werbung, sondern Programm – hier kann man ein umfangreiches Angebot erwarten: Kids Clubs, Spielplätze, durchdachte Menus für Kinder, erstklassige Kinderbetreuung, und vieles mehr.


Was die Malediven zu bieten haben

  • Die Malediven liegen im Indischen Ozean vor der Küste von Indien. Das tropische Klima sorgt für angenehme 28˚C bis 32˚C, das ganze Jahr über.

  • Das Archipel besteht aus mehr als 1.000 einzelnen Inseln, die in 26 Atollen zusammengefasst sind. Nur 200 Inseln sind überhaupt bewohnt, und lediglich 80 von ihnen verfügen über Hotels.

  • Es gibt direkte Flüge von vielen deutschen Flughäfen nach Malé.

  • Jedes Inselhotel liegt exklusiv auf einer eigenen Insel. Die einzelnen Inseln variieren in ihrer Größe, aber jede von ihnen bietet makellose Strände, ein eigenes Riff vor der Küste für Tauchausflüge, zum Schnorcheln und Schwimmen. Auf der Insel wohnen, neben den Besuchern, nur die Mitarbeiter des Hotels. Alles ist hier auf die Bedürfnisse der Urlauber abgestimmt und die Aktivitäten, Transport und Unterkunft sorgen für einen perfekten Urlaub.

  • Segelausflüge zur größten Insel Malé lassen sich sehr leicht organisieren, allerdings finden die meisten Urlauber alles was sie suchen, direkt auf oder vor ihrer eigenen Insel.

  • Mehr als 2.000 Fischarten tummeln sich in den Gewässern der Malediven, und es ist nicht nur eine erstklassige Region für erfahrene Taucher, sondern fast alle Hotels bieten auch Tauchschulen für Anfänger und Fortgeschrittene.

  • Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr zwischen 22 bis 28 Grad.

  • Die Landschaft der Resorts ist grün, üppig und tropisch, wie man es von den Postkarten kennt. Die Strände sind sauber und weiß. Aufgrund seiner Lage im indischen Ozean zählt das Wasser der Malediven zum saubersten auf der Welt.

  • Man findet verschiedene Möglichkeiten der Unterbringung: Villen auf Stelzen im Wasser, Baumhäuser, Strandhütten, Luxus-Ferienwohnungen, Ferienwohnungen am Strand, Familiensuiten und Apartments. Die meisten bieten eine Vielzahl an Optionen und unterschiedliche Kategorien der Unterbringung, inklusive unterschiedlicher Preise.



Wohin auf den Malediven

Mit 80 verschiedenen Inselresorts gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Preiskategorien auf den Malediven. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, ist es eine gute Idee, die Transferzeiten so kurz wie möglich zu halten. Es bietet sich durchaus an, ein Resort zu wählen, welches nicht weit von der Hauptinsel Malé und dem Flughafen entfernt liegt. Wir haben drei Vorschläge für einen tollen Urlaub auf den Malediven.

Kuda Huraa, North Malé Atoll

Die Insel Kuda Huraa bietet 12 Hektar Four Seasons Luxus mit dem Fokus auf Familienurlaub. Auf Wunsch wird die Unterbringung mit Kindersicherungen ausgestattet, so dass man sich keine Sorgen machen muss. Die Insel ist nur 25 Minuten mit dem Boot von Malé entfernt und daher auch gut für den Urlaub mit Kindern geeignet.

  • Four Seasons Hotel mit 96 Zimmern und Familiensuiten.
  • Four Seasons Bar, Infinity Pool, Kinderpool, Spa und Fitnessstudio.
  • Kuda Mas Club für Kinder von 4-12 Jahren bietet alles von Schnorcheln, Basteln, Yoga bis hin zu Kochkursen. Für Kinder ab 6 Jahren werden auch Surfkurse und Wasserskikurse angeboten. Großes Angebot an Wassersport, Tauchausflügen, Tauchschulen und Segelausflügen.
  • Furaavaru ist ein Club für 13-18-Jährige, die dezent im Auge behalten werden sollen. Hier können Teenager sich entspannen, Freunde treffen, Filme schauen oder Computerspielen.

Angsana Velavuru, South Nilhande Atoll

Mit dem Wasserflugzeug ist die Insel zwar in knappen 40 Minuten von Malé zu erreichen – aber die 6 Hektar Angsana Velavuru fühlen sich wie eine andere Welt an. Umgeben von einigen der besten Tauchgebiete der Malediven können Kinder hier auf Mini-Unterwasser-Safari gehen oder Korallen pflanzen. Die Hawksbill und die Grüne Meeresschildkröte haben ihre Brutplätze in der Nähe, und es gibt eine Menge Erfahrung für Hobbybiologen zu sammeln.

  • Mehr als 100 individuelle Familienwohnungen.
  • Zwei Restaurants, Bar, Swimming Pools und Wassersport.
  • Marine Centre mit Junior Tauchschule und Schnorchelkursen für Kinder ab 5 Jahren.
  • Kids Club für 3-12-Jährige und der interaktive Marine Lab für Kinder ab 6 Jahren.

Anantara Dhigu, South Malé Atoll

Das Zwillingsatoll Anantara Dhigu hat sich auf Outdoor und Wassersport für alle Altersgruppen spezialisiert. Das Ziel ist Spaß und Unterhaltung mit einem gewissen Lerneffekt zu bieten. Angeboten werden unter anderem Angeln, Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Segeln.

  • 110 Familienwohnungen, Bungalows und Suiten.
  • Sieben Restaurants, Spa, Wassersport, Tauchschule, Yoga und Meditation.
  • Der Dhonis Kids Club, für Kinder von 3-12 Jahren, legt größten Wert auf Strandaktivitäten und darauf, dass Kinder sich mit der Natur und Meeresbewohnern auseinandersetzen.
  • Kinder erhalten Toilettenartikel in Kindergröße, Bademäntel, Begrüßungsgeschenke und Hausschuhe, selbst für die kleinsten Füße.

Unternehmungen mit Kindern

Segeln mit Mantarochen und Walhaien

Mehrere Inseln und Resorts organisieren zwischen Juni und September regelmäßig Bootsausflüge, um diese atemberaubenden Schauspiele der Natur zu besichtigen.

Delfinausflüge

Das Gewässer der Malediven ist dicht besiedelt von Delfinen und man kann beobachten, wie die Delfine in der Entfernung spielen, ist ein Highlight für jedes Kind. Fast jedes Hotel bietet Ausflüge zu den Delfinen an.

Nationalmuseum, Malé

Dieses erstklassige Museum in der Hauptstadt beleuchtet jeden Aspekt der Geschichte, Kultur und Natur der Malediven, von prähistorisch bis zum heutigen Tag.

Tauchen entdecken, South Malé Atoll

Kinder ab 10 Jahren lernen hier das Tauchen, in einem der beliebtesten Tauchgebiete der Welt, mit der Hilfe und Unterstützung der Maafushi Dive.

Nationale Kunstgalerie, Malé

Lokale Kunst und Handwerk, Fotoausstellungen, Installationen und Performance Kunst sorgen dafür, dass diese Galerie im Garten des Sultan einen Besuch wert ist.

Marine Discovery Centre, Landaa Giraavaru

Die schwierige Aufgabe, die empfindlichen Korallenriffe und Umwelt der Malediven zu schützen, wird hier anschaulich dargestellt und den Besuchern näher gebracht.

Utheemu, Haa Alif Atoll

Eine der bewohnten Inseln der Malediven bietet sich gut für einen Tagesausflug an. Hier kann man den alten Hafen und den hölzernen Palast Utheemu Gandavaru, den Geburtsort von Sultan Mohamed Thakurufaanu (16. Jahrhundert), bewundern.

Marine Savers Turtle Conservation, Landaa Giraavaru

Hier lernen Kinder alles vom Schildkröten katalogisieren bis hin zur Pflege verletzter Schildkröten, dem Schlüpfen des Nachwuchses sowie anderen spannenden Aufgaben rund um die Schildkröten.

Bluetribe Moofushi Bootsausflug

Entdecken Sie ein typisches Dorf der Malediven, Sandbänke, den Sonnenuntergang mit Walen. Bluetribe Bootsausflüge finden täglich statt, machen Spaß und sind zudem kostengünstig.



Lerneffekte für Kinder

Die Erhaltung des Lebensraumes, die einzigartige Unterwasserwelt und die Natur der Malediven sind nur Beispiele für das Lernangebot für Kinder auf den Malediven.

Alles wird spielerisch vermittelt oder durch eigenes Erkunden entdeckt.

  • SASY (supplied snorkelling for youth) Programme sind auf vielen Inseln verfügbar.
  • Die meisten Hotels haben eigene PADI Tauchschulen und bieten spezielle Kurse für Kinder an.
  • Die Clubs für Kinder legen viel Wert auf Outdoor Aktivitäten und bieten viele Möglichkeiten wie Tauchen, Schwimmunterricht, Segeln oder Angeln.
  • Kunst und Handwerk der Malediven finden sich auch in den Programmen der Kids Clubs wieder.
  • Ab 5 Jahren ist man auf den Malediven alt genug, um die meisten Wassersportprogramme in Anspruch zu nehmen.
  • Bei Bootsausflügen zu anderen Inseln und der Hauptstadt Malé können Kinder mehr über die Geschichte, Tradition und Kultur der Malediven herausfinden.
  • Einige Inseln bieten Programme für Kinder, bei denen sie erfahren, wie das Hotel auf der Malediveninsel funktioniert. Alles vom Mittagessen bis zur Organisation einer Geburtstagsparty.

 


 

Unterwegs mit Kindern auf den Malediven

Die Inseln der Malediven werden in Morgen und nicht in Kilometern gemessen, deshalb ist die Fortbewegung nie ein Grund zu Diskussion. Barfuß ist die einzige Fortbewegungsmethode auf den meisten Inseln, Boote erledigen die längeren Ausflüge. Unabhängig von der Entfernung erreicht man Malé mit dem Wasserflugzeug oder dem Speedboat. Sie möchten gerne die Hauptstadt entdecken? Die meisten entscheiden sich für die vielen günstigen Taxis, um die Stadt zu erkunden.

Booking.com