search

Erkunde Schottland

Schottland – Reiseführer für Familien

Ein Familienurlaub in Schottland ist ganz anders als Urlaub in England. Es fühlt sich nach einem ganz anderen Land mit eigener Sprache, Traditionen und Bräuchen und eigener Kultur an. Hier findet man unbeschreiblich Wunder der Natur, faszinierende Städte und eine atemberaubende und manchmal auch merkwürdige Wildnis. Es gibt keinen größeren Nationalpark in Großbritannien als Cairngorms. Die Lochs (Seen) die sich über das ganze Land verteilen, sind so tief und mysteriös, dass sie ihre eigenen Monster haben. Sie können Insel besuchen auf denen nur Vögel zu den ständigen Bewohnern zählen oder zu Insel mit weltklasse Hotels und Michelin Restaurants. Trotz der Großartigkeit, den hohen Gipfeln, riesigen Tälern und der wunderschönen Küste ist Schottland einfach zu bereisen und man kann sich hier ganz unbeschwert fortbewegen.


Was Schottland zu bieten hat

  • Günstige Direktflüge von vielen deutschen Flughäfen nach Edinburgh und Glasgow.

  • Sie können von Südschottland bis in den Norden in weniger als 8 Stunden fahren.

  • Schottland hat über 300 Inseln – nur 130 sind bewohnt.

  • 25% der seltensten Tiere und Vögel von Großbritannien leben im Cairngorms Nationalpark.

  • Es gibt sehenswerte Highland Games von Cowal bis Braemer den ganzen Sommer hindurch.

  • Der Flughafen von Barra ist der einzige in Europa mit einer Start- und Landebahn am Strand.

  • Schottland hat mehr als 10,000 km Küste und die Strände auf den Inseln werden mit denen auf den Bahamas verglichen.

  • Von St. Andrew’s Day bis zu T-in the Park bietet Schottland kleine und große Festivals, das ganze Jahr hindurch.



Wohin in Schottland

 

Cairngorms

Der größte Nationalpark in Großbritannien erstreckt sich auf 4268 Quadratkilometern in den schottischen Highlands. Nur 16,000 Menschen wohnen in dieser Gegend, größtenteils in Städten und Dörfern. Fünf der sechs höchsten Berge Schottlands befinden sich hier und die Landschaft hat Gletscher, Granitberge, Flüsse und Täler – nur Kanada hat mehr arktische Landschaft.

  • Drei Skigebiete für Familien liegen in Cairngorms: Glenshee, Aviemore und Lecht 2090.
  • Die großen Wassersportzentren in Loch Inn und Loch Morlich haben das sauberste Wasser in Europa für jede Art von Wassersport.
  • Einige der besten Wanderwege Großbritanniens sind in Cairngorms zu finden – von leichten Spaziergängen bis zu ganztägigen Touren.
  • Mountainbike fahren und Radfahren werden hier groß geschrieben und man kann die Fahrräder ganz einfach mieten.
  • Luxuriöse Blockhäuser, Budget Hotels, Zeltplätze, nette Gasthäuser und Familienhotels sind nur einige der Unterkünfte die man in Cairngorms finden kann.

Inverness

Heimat des legendären Monster von Loch Ness, Ort für Delfinbesichtigungen am Moray Firth und Basis für Ausflüge nach Kyle of Lochalsh und Skye – Inverness ist eine großartige Stadt in den Highlands and bietet fantastischen Urlaub für Kinder.

Glasgow

Die viktorianische Stadt ist zugleich auch die größte Stadt Schottlands. Sie ist voller Museen und Galerien, weitläufigen Parks, bewundernswerten Gebäuden, fantastischen Sporteinrichtungen und den besten Einkaufsstraßen des Landes.

  • M&D’s Freizeitpark ist nur 20 Minuten von Glasgow entfernt und der größte Schottlands.
  • Glasgow hat die längste Indoor-Skiabfahrt Großbritanniens im Snow Factor.
  • Es gibt mehr als 90 Parks in der Stadt.
  • Kelvingrove Art Galerie und Museum ist eine der Top 3 Attraktionen des Landes.
  • Eine gute Auswahl an preisgünstigen Hotelketten und Boutique Gasthäusern bedeuten, dass Familien in Glasgow günstig Urlaub machen können. Aber wenn das Geld keine große Rolle spielt, bietet die Stadt auch eine Vielzahl an außergewöhnlichen 5 Sterne Hotels.

Edinburgh

Die Hauptstadt von Schottland und Heimat das schottischen Parlaments, Holyrood House, The Royal Mile und allen bekannten Nationalmuseen des Landes. Edinburgh ist auch eine der liebevollsten Städte Europas.

  • Das Edinburgh International Festival ist eines der weltweit größten und beliebtesten.
  • Mary King’s Close und Greyfriar’s Churchyard sind die Orte für nervenaufreibende Halloween Touren.
  • Die Altstadt und New Town (sozusagen das gesamte Stadtzentrum) gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.
  • Edinburgh hat die größte Neujahrsfeier-Straßenfeier in Großbritannien und Kinder müssen sich nicht um den Schlaf bringen um an der Calton Hill Torchlight Procession teilzunehmen.
  • Vom Waldorf Astoria bis hin zum Sheraton, Edinburgh hat Top-Hotels. Aber es gibt auch viele preisgünstigere Varianten – buchen Sie weit im voraus wenn Sie zu einem der Festivals anreisen.

Argyll & die westlichen Inseln

Die alte und faszinierende Argyll ist ein verzaubernder Landstrich mit riesigem Wald, schönen Flüssen, Gebirgsstraßen, weiten Tälern und alten Städten und Dörfern. Falls ihnen das noch nicht magisch genug ist, besuchen Sie die westlichen Inseln und lassen Sie ihre Kinder frei umherlaufen.ende Grafschaft Wexford liegt weniger als zwei Stunden von Dublin entfernt. Hier laden die schönsten Strände Irlands zu einem Bad.

  • Die gesamte Region ist voller Luxusresorts und historischen Inns, Zeltplätzen und Holiday Parks.

Unternehmungen mit Kindern

Loch Lomond & Trossachs Nationalpark

Weniger als 40 Minuten von Glasgow entfernt und knapp eine Stunde von Edinburgh ist der Park mit seinen schönen Städten, atemberaubender Landschaft und Massen an Aktivitäten.

Edinburgh Altstadt

Das mittelalterliche Herz der schottischen Hauptstadt ist sehr alt, wunderschön und mitreißend.

Culzean Castle, Ayrshire Küste

Das Juwel in der Krone des National Trust von Schottland – das Schloss, der Park und die Küste sind atemberaubend.

Stirling Castle, Stirling

Eines der historischsten Städte Schottlands und ein blutrünstiges Schloss für Kinder.

Riverside Museum, Glasgow

Das europäische Museum des Jahres 2013 und der Ort um alles zu sehen von Schiffen bis hin zu den viktorianischen Straßen Glasgows – und alles ist kostenlos.

Galloway Forest Park, Dumfries & Galloway

Mehr als 482 Quadratkilometer wilden Waldes zum Spielen und Verweilen. Eine von nur vier Dark Sky Parks (Dunkler Himmel) in der Welt.

Edinburgh Zoo

Der einzige Zoo Großbritanniens mit Großen Pandas liegt nur 20 Minuten vom Stadtzentrum Edinburghs entfernt.

Delfinsichtungen, Moray Firth

Wenn Sie die Monster in Inverness schon nicht zu Gesicht bekommen, können Sie hier, auf jeden Fall, die Delfine sehen.

Dynamic Earth, Edinburgh

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Schottlands ist spannend, unterhaltsam und lehrreich und fast ausschließlich für Kinder.

Jacobite Steam train, Fort William

Eine der großartigsten Zugreisen der Welt führt von Fort William nach Mallaig über den einzigartigen Glenfinnan Viaduct.



Lerneffekte für Kinder

  • Schottland hat einige der entlegensten und unberührtesten Inseln in ganz Europa. Besuchen Sie die Inseln für weiße Sandstrände, weiten Himmel und absolute Freiheit.
  • Sie können im Sommer von Lewis nach St. Kilda segeln.
  • Wandern auf dem West Highland Way ist ein unvergessliches Erlebnis für Urlaub mit älteren Kindern.
  • Schottland ist voller antiker Schlösser vom Märchenhaften Inverary und verwunschenen Glamis bis hin zum dramatischen Duart und traumhaften Donan.
  • Einige der besten Museen und Galerien Großbritanniens sind in Edinburgh und Glasgow.
  • Historic Scotland schützt und kümmert sich um Wahrzeichen, Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und Naturwunder aus 5000 Jahren Geschichte.
  • Es finden sich Outdoor Aktivity Zentren über ganz Schottland verteilt. Kinder lernen hier alles von Surfen bis Snowboarding.

 

Unterwegs mit Kindern in Schottland

Schottland ausgedehntes Straßennetz bedeckt das ganze Festland. Es gibt inländische Flüge zu einigen Flughäfen der Inseln von Glasgow und Edinburgh. Von Roll-on-roll-off Booten bis hin zu größeren Fahrten bietet das Land regelmäßige Fährverbindungen in jeder Region. Sie können Schottland aber auch mit dem Zug entdecken. Die Städte lassen sich gut mit Bussen, U-Bahn und Straßenbahnen erkunden.

Booking.com