search

Telluride Colorado liegt im Südwesten des Bundesstaates. Das Skiresort ist gleichermaßen bekannt für die erstklassigen Pisten und den Ort des ersten Bankraubes von Butch Cassidy.

Die Geschichte von Telluride ist durch den Bergbau und den Wilden Westen bestimmt. Heute ist die Stadt wunderbar restauriert worden und hat ein modernes Bergdorf - beide von ihnen sind bei Prominenten wie Oprah Winfrey, Ralph Lauren und Tom Cruise beliebt. Sie mögen die Region aus den gleichen Gründen, die den Ort für den Familienurlaub interessant macht, bodenständiger Charme, Schönheit und die Abwesenheit der Massen.

Auch wenn die Fahr von Denver recht lang ist, lassen Sie sich nicht von der Entfernung abschrecken: Der Flughafen Montrose ist nur 90 Minuten von Telluride entfernt und viele große US Flughäfen bieten Flüge nach Telluride von Atlanta, Chicago, Dallas, Houston und Newark. Der Weg nach Telluride kann also schneller und günstiger sein, als ein Urlaub in einem Skiresort näher an der Stadt Denver.

Ein dramatischer Himmel über Telluride

Ein dramatischer Himmel über Telluride

Das Skigebiet von Telluride ist groß und biete viele unterschiedliche Möglichkeiten. Experten finden hier viel Skigebiet zum erkunden ohne die Notwendig einen Guide zu bezahlen. Eine kleine Wanderung wird mit ernsthaften Herausforderungen belohnt, einschließlich Gold Hill Chutes, Black Iron Bowl und eine Reihe von Abfahrten vom Palmyra Peak (auf einer stolzen Höhe von 4,060 Metern) - Seniors, Roy-Boy und Tram Shot.

Aber es gibt auch viele Blaue und Grüne Pisten - alle mit atemberaubendem Panorama. Die beste Aussicht hat man von der Spitze des Revelation Lifts, von wo aus man an einem klaren Tag bis zum La Sal Gebirgszug in Utah sehen kann.

Von der gut durchdachten Basisstation führen eine Reihe von Kindergartenpisten weg vom Mountain Madeline Hotel Village - weg von Pistenrasern. Das Gebiet hat seinen eigenen Lift "Chondola" und es gibt ein Restaurant am Fuß der Piste für einen kleinen Snack oder Verschnaufpausen.

Älter Kinder, mit mehr Erfahrung, möchten sich vielleicht am Anfänger-Terrain-Park "Ute Park" versuchen, der im östlichsten Teil des Skigebietes liegt. Von hier aus können sie durch die Bäume nach Hause fahren auf den familienfreundlichen Strecken Teddy's Way und Galloping Goose. Es gibt sogar eine Strecke namens "Sundance" in Anlehnung an die wilde Geschichte des Ortes.

Sowohl das Mountain Village, gebaut in den neunziger Jahren, wie auch die Altstadt, welche im späten 18. Jahrhundert gebaut wurde, haben Skilifte die direkt in das Skigebiet führen. Die beiden Teile, alt und neu, sind mit einer Seilbahn verbunden und Kinder können diese auch alleine benutzen. Auf halben Weg findet man ein unvergessliches Restaurant, Allred's. Das Restaurant hat die beste Aussicht, die man sich beim Essen wünschen kann und ab 17:30 Uhr wird hier serviert - perfekt für ein Abendessen mit der gesamten Familie.

Skifahren Telluride

Das Mountain Village ist autofrei und ein idealer Ort für Familien. Das Madeline Hotel hat eine Reihe von Unterbringungsmöglichkeiten und die meisten sind mit Waschmaschine und Trockner ausgestattet - fast schon der absolute Standard in US Skiresorts. Es gibt außerdem einen Whirlpool, Swimming Pool, Terrasse und den 20 Below Hangout Bereich für Kinder - komplett mit Tischtennis, Wii, PlayStation, Computer und Filmabenden. Keine Sorge, der Bereich wird zwischen 14:00 und 21:30 von Erwachsenen im Auge behalten.

Abseits der Pisten bietet Eco Adventures lehrreiche halbtags Ausflüge auf und rund um den Berg. Innerhalb des Mountain Village gibt es ein Gravity Play Centre mit Bungee und einem Seilwald. Für Eltern die gerne mal die Stadt alleine erkunden wollen, oder Kinder die von ihren Eltern gelangweilt sind, bietet Telluride Veranstaltungen wie die Kid's Night Out an der Kinderskischule. Das Team des Hotels serviert hier einen Abend voller Spaß, Spiele und Unterhaltung (€71 für das erste Kind, €27 für jedes weitere), während die Eltern die Zeit zu zweit genießen können.

Madeline Hotel

Madeline Hotel

Wie man es von einem Skiresort in dieser Kategorie erwartet, bietet auch Telluride eine Vielzahl an Restaurants im Mountain Village und außerhalb. Es gibt alles von edlem japanischen Fusion Food bis Pizza (probieren Sie High Pie Pizzeria & Tap Room - die Eigentümer ist eine Familie mit drei Kindern aus der Umgebung - die wissen was man für ein gelungenes Essen mit der Familie braucht), Burger (probieren Sie Steamies, auch von einer Familie aus dem Ort geführt) und mexikanisch (die Stadt ist ja auch ganz nah an der mexikanischen Grenze).

Verlassen Sie Telluride nicht ohne eine Tour durch die geschichtsträchtige Altstadt gemacht zu haben. Einmal pro Woche gibt es, unter der Anleitung von Ashley Boling, dem langjährigen Geschichtenerzähler der Stadt, eine Führung durch die lebendige Geschichte des Ortes. Kinder werden staunen wenn sie die Einschusslöcher in der Saloon-Decke sehen und die Plakette an der San Miguel Bank Nationalbank, welche mit vorgehaltener Waffe von Butch Cassidy 1889 ausgeraubt wurde. Sie erbeuteten $24,000 bei dem ersten Raubzug ihrer Karriere.

[infobox color="#eeeeee" textcolor="#336666"]

Telluride Colorado: Kurz und bündig

Resorthöhe: 2,659m

Fahrtzeit von Denver: 6h (530km)

Nächster Flughafen: Gunnison (200km) oder Montrose (105km)

Skiunterricht: Ein Paket für 3-Tage Skischule kostet €417 für Erwachsene und €480 für Kinder (3 bis 14 Jahre). Extra Tage werden zusätzlich berechnet.

Kinderbetreuung: Es gibt eine ganze Reihe an Agenturen die Kinderbetreuung in Telluride anbieten. Ein ganzer Tag (8:30-16:30 Uhr) kostet €120.

[/infobox]