Burgen für den Familienurlaub

Sebastian
7th August 2017

Sie haben Lust auf Abenteuer und möchten mit Ihrer Familie in den Ferien etwas erleben – und zwar mal etwas ganz anderes? Dann sind Sie hier genau richtig, denn diese Art des Urlaubs ist wirklich besonders: statt im kuschelig-gemütlichen Hotelbett schlafen Sie in historischem Burg- oder Schlossgemäuer und wenn Sie ganz genau hinschauen, können Sie vielleicht sogar das eine oder andere Gespenst entdecken …

1/3 Burg Borgholz in Nordrhein-Westfalen

Großen Spaß haben kleine Ritter und Burgfräulein auf dem Rittergut Burg Borgholz. Während sie die weitläufige, geschlossene Anlage, Hof und Garten erkunden, mit den Streicheltieren kuscheln, Reitunterricht nehmen oder sich auf dem Spielplatz oder beim Trampolinhüpfen austoben, genießen die Eltern eine kleine Auszeit. Ob bei einem romantischen Picknick, einer entspannenden Massage in der hauseigenen Physiotherapie-Praxis oder in der burgeigenen Sauna – Möglichkeiten gibt es viele.

Und sollte das Wetter doch einmal schlecht(er) sein, lockt die Spielscheune mit einer „Stroh-Schlacht“ um Rutsche und Schaukel genauso wie Ausflüge zum nahe gelegenen „Dornröschenschloss“ mit Wildpark und Spielplatz oder zur Glasbläserei und dem Orgelmuseum.

Nach diesen aufregenden und erlebnisreichen Tagen mit so viel Programm freuen sich abends dann alle auf eine Mütze Schlaf in den rustikal-gemütlichen Ferienwohnungen.

Foto von: Burg Borgholz

Next Page

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!