search

Die haben doch einen in der Waffel!

„Pizza, Spinat und Gorgonzola bitte…“ – klingt nach einer gewöhnlichen Essens-Bestellung im Restaurant. Doch schon nach Kurzem wandert eine Eiswaffel über den Tresen – mit drei bunten Kugeln in den Farben Italiens darin. Man kann den Geschmack mögen oder nicht: Einen Versuch sind die oft salzigen, immer verrückten Sorten von Bratwurst über Blaukraut bis Döner auf jeden Fall wert. Insbesondere Berlin und München sind wahre Eldorados für kreative Schleckermäuler. Schauen Sie mal, welche flippigen Ideen unsere Eismacher noch alles haben.

1/5 Cinelli’s, Frankfurt

Aus Thailand schwappt gerade ein köstlicher Eistrend zu uns herüber: Ice Cream Rolls sind filigrane Eisröllchen, die auf einer tiefgefrorenen Platte mit Spachtel und allerlei frischen Zutaten hergestellt werden. Der Frankfurter Eismacher Luca Cinelli hat dem asiatischen Dessert eine Heimat in unseren Breiten gegeben: Jetzt wird im Eis-Atelier an der Zeil tagtäglich im Akkord geschabt, gehäckselt und drapiert – so entsteht für jeden Kunden sein individuelles, frost-frisches Eis-Kunstwerk. Wer jedoch glaubt, das Kreativ-Potential von Cinelli’ sei damit ausgeschöpft, der irrt: Auf der Karte wartet noch so mancher extravagante, heiß-kalte Genuss: Wie wäre es zum Beispiel mit einer panierten Eiskugel, mit einer Art Eis-Hot-Dog oder einem getoastetem Panino mit Eiscreme-Kern?

[infobox color="#eeeeee" textcolor="#336666"]

Wo?

Cinellis
Zeil 106, Frankfurt

[/infobox]

Foto von: CINELLIS Ice Cream Rolls

Next