search

Erkunde die Vereinigten Arabischen Emirate

Vereinigte Arabische Emirate (VAE) – Reiseführer für Familien

Insgesamt gibt es sieben Emirate – an der Spitze stehen Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah mit den meisten Angeboten an Aktivitäten und Spaß und Unterhaltung für Kinder. Die Transportmöglichkeiten sind fast überall exzellent. Man kann also durchaus auch eine andere, eine etwas ruhigere Seite der Emirate kennenlernen, für einen etwas anderen Strandurlaub oder einen andere Perspektive auf die schillernde Kultur der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Ausflüge eignen sich auch ein oder zwei Tage.


Was die Vereinigten Arabischen Emirate zu bieten haben

  • Durch direkte Flüge von den großen Flughäfen nach Dubai und Abu Dhabi sind alle sieben Emirate einfach zu erreichen.

  • Das ganze Jahr Sonnenschein mit Temperaturen von 30 bis 39 °C im Sommer und durchschnittlich 28 °C von November bis März.

  • Eine Welt der Superlative in jeder Hinsicht: Indoor Skilaufen, Hotels, Shopping Malls und künstliche Inseln.

  • Glitzernde, moderne Städte mit faszinierenden Altstädten, alten Häfen und traditionellen Souks.

     

     

  • Die landschaftliche Vielfalt riesiger Wüsten, imposanter Berge, weißer Sandstrände und dazu das warme, blaue Wasser des Persischen Golfes.

  • Hier erlebt man eine gute Mischung aus Kultur und Tradition in Verbindung mit erstklassigen Freizeitparks, Wassersport, internationalen Festivals und Veranstaltungen, Designer Shopping und international anerkannte Restaurants.

  • Die Emirate zeichnen sich durch eine höchste Konzentration von Luxushotels, Ferienwohnungen, Villen und Beach Resorts aus.



Wohin in den Vereinigten Arabischen Emirate

Abu Dhabi

Wenn man sich das schillernde Abu Dhabi heute anschaut, fällt es schwer, sich vorzustellen, dass Wohlstand hier in der Mitte der 30er Jahre darin bestand, eine Hütte aus Lehm zu besitzen. Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und der Ort, an dem die extravagante Entwicklung um 1967 startete. Abu Dhabi erstreckt sich über hunderte Inseln im Persischen Golf und wird von der imposanten großen Moschee Sheikh Zayed dominiert. Auch wenn es hier keine schäbigen Häuser mehr zu sehen gibt, lebt die Geschichte der alten Emirate in den Museen, auf den Märkten und den kleinen Geschäften weiter. Man ist sich sehr bewusst, dass man die alten Traditionen erhalten muss. Abu Dhabi ist traumhaft ruhig und frei von Autolärm an den Stränden und gleichzeitig ist es auch eines der besten Emirate für wilde Ausflüge in die Wüste, Wandern und geführte Treks.

  • Wenn Sie gerne mal in der höchsten Penthouse-Suite der Welt übernachten wollen, sind Sie hier genau richtig. Für etwas bodenständigere Familien gibt es fabelhafte All-Inclusive Beach Resorts mit kinderfreundliche Spa-Bereichen und sehr viele erstklassige Hotels in der Stadtmitte.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Ferrari World (der größte Indoor-Freizeitpark der Welt), die Marina Circuit Formel 1 Rennstrecke und die Stätten des Weltkulturerbes Al Ain und die Festung Al Jahili.
  • Besuchen Sie das „Leere Viertel“, Rub al Khali, die weltgrößte durchgehende Fläche an Dünen und einer der bewundernswertesten und schönsten Orte in Abu Dhabi für entspannende Kameltouren oder das etwas aufregendere Sand-Boarding.

Dubai

Dubai ist die Drehscheibe der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und hat neben dem größten Flughafen die höchste Skyline der Welt mit zahlreichen rekordbrechenden Hochhäusern. Hier findet man wunderschöne Strände entlang des Persischen Golfes, glamouröse Shopping Malls, riesige Aquaparks und so viele Aktivitäten für Kinder, dass man jeden Urlaub hier verbringen könnte, ohne sich jemals zu langweilen. Als Kontrastprogramm gibt es auch viel Geschichte, Kultur und Kunsthandwerk für Tage, an denen man lieber einer anderen Beschäftigung nachgeht. Alte Souks und traditionelle Stadtteile liegen im Schatten der Hochhäuser. Das eindrucksvolle Hajar Gebirge und die endlose Wüste kann man mit einem gemächlichen Kameltrek, dem Auto oder auch zu Fuß erkunden. Dubai scheut keine Anstrengungen, um für Unterhaltung erster Klasse zu sorgen, ganz gleich ob man Festivals, Theater, neue Kunst oder innovative Events sucht – Dubai hat einfach alles.

  • Dubai hat seit 1967 nicht aufgehört zu bauen und heute hat die Stadt 60.000 Hotelzimmer – weitere sind bereits in der Planung. Designer-Luxus ist ein Wahrzeichen der Stadt, aber es gibt auch Familienhotels mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im eher historischen Osten der Stadt. An der Küste gibt es erstklassige Selbstversorger-Ferienwohnungen und beeindruckende Beach Resorts.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Jumeirah Beach Park, Wild Wadi Aquapark, Dubai Mall (die größte Shopping Mall der Welt) und Ski Dubai (die größte Indoor Ski Anlage der Welt, mit echtem Schnee)
  • Falknerei, Kamelzüge, Wüstencamps, Off-Road Driving, Wandern, Radfahren und Sand-Boarding sind nur einige wenige von Dubais Outdoor Aktivitäten.

Bur Dubai

Das älteste Viertel der Stadt bildet einen starken Kontrast zur glitzernden Glas- und Chromlandschaft Downtowns. Hier finden sich nicht nur der Shindagha Wachturm und die Residenz von Scheich Saeed Al Maktoum, auch das Dubai Museum, der Bur Dubai Souk und ein schier endloses Angebot an Ausstellungen und Galerien. Bur Dubai ist in jedem Sinne ein historisches Viertel. Wenn Sie es in der Nacht besuchen, erhalten Sie einen grandiosen Blick auf das farbenfrohe Chaos der Hindi Lane und auf die mondbeschienene Bucht. Sie können dieses Viertel aber auch als Ausgangspunkt für Ihren Dubai-Aufenthalt wählen und die Atmosphäre in den hochwertigsten, familienfreundlichsten Hotels genießen.

Ras al Khaimah

Weniger als eine Stunde nördlich von Dubai liegt Ras al Khaimah. Dieses Emirat liegt an der Grenze zum Oman und ist ein beliebter Urlaubsort für Einwohner der VAE. Grüner als seine Nachbarn, mit ruhigeren Stränden, schönen Parks und einem guten Gespür für die Erhaltung der Geschichte und Kultur. RAK biete viel Spaß und Abenteuer für Kinder und es ist das beste Emirat, um das Meiste aus der Natur, den Bergen und der Wüste, herauszukitzeln – Jabal Jais, die höchste Spitze des Hajar Gebirges, dominiert das Panorama. Tradition und Kultur wird nirgends mehr praktiziert als hier – falls Ihnen jemand eine Nacht unter freiem Himmel in einem Beduinen-Camp versprochen hat, können Sie ihn beim Wort nehmen.

  • Die vier von Menschen geschaffenen Inseln von Al Marjan haben einige der besten Familienhotels – direkt am Strand mit üppigen Gärten und nicht weit vom Stadtzentrum.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Iceland Aquapark, Festung Dhayah, eine Tour der Awafi Wüste, das Schloss Queen of Sheeba (aus dem 13. Jahrhundert) und den RAK Camel Race Track.
  • Besuchen Sie auch Al Dhait Nord, die historische Altstadt von RAK.

Unternehmungen mit Kindern

Lost Chambers Aquarium, Dubai

Ein interaktives Aquarium mit Haien. Hört sich nicht gerade an, als sollte es auf einer To-Do Liste stehen, aber dieses ist spektakulär und absolut sicher.

Festung Al Jahili, Abu Dhabi

Eines der zauberhaftesten historischen Gebäude und der VAE. Diese Festung aus dem 19. Jahrhundert ist nun ein Museum, umringt von wunderschönen Gärten.

Ferrari World, Abu Dhabi

Der größte Indoor Freizeitpark mit dem höchsten Achterbahn-Looping (52 Meter).

Iceland Aquapark, Ras Al-Kaimah

Spannender und riesiger Aquapark mit genügend Nervenkitzel, um Kinder und Erwachsene bei Laune zu halten.

Nationalmuseum von Ras Al-Kaimah

Die bedeutendste Sammlung von Kunst in den VAE, ausgestellt in der historischen Al Hisn Festung im Stadtteil Al Dhait Nord von RAK Stadt.

Ski Dubai

Die längsten Indoor-Skipisten der Welt und einer wirklich netten alpinen Atmosphäre – Ihre Kinder vergessen hier sogar, dass es draußen 39 °C sind.

Wild Wadi Aquapark, Dubai

Falls Sie auf der Suche nach einer Ausrede sind, mehr Zeit am Jumeirah Beach zu verbringen, dann bietet sich dieser fantastische Aquapark an.

Arabische Wildtier-Safari, Sir Bani Yis Island, Abu Dhabi

Mit über 12.000 Tieren in freier Wildbahn ist diese Safari eine der schönsten am Persischen Golf und mit Sicherheit eine spannende Erfahrung für Kinder.

Al Ain, Abu Dhabi

Das Al Ain zählt zum Weltkulturerbe und liegt weniger als eine Stunde von Abu Dhabi entfernt. Es ist eine der geschichtlich wichtigsten Stätten des Emirates. Das Museum ist wunderschön und der Kamelmarkt ein wirkliches Original.



Lerneffekte für Kinder

  • Von Reiten bis Kitesurfen – in den VAE gibt nur wenige Outdoor Aktivitäten die Kinder nicht perfektionieren können – die Qualität der Schulen ist erstklassig.
  • Machen Sie sich mit dem Leben in der Wüste vertraut, indem Sie abseits der Städte auf Kameltreks und Wüstentouren gehen.
  • Geführte Klettertouren im Hajar-Gebirge sind eine unvergessliche Erfahrung und sehr gut für ältere Kinder geeignet.
  • Besuchen Sie die Ruinen, Dörfer und historischen Stadtviertel von RAK um alles über die Perlenindustrie zu erfahren, die sich über die gesamten Emiraten erstreckte, noch bevor es die VAE waren.
  • Touren Sie abseits der Shopping-Malls und entdecken Sie die Souks, Märkte und traditionellen Geschäfte – Kindern gefällt das besser als die glitzernden neuen Gebäude.
  • Neue Kunstgalerien, Künstlerkooperativen und Ausstellungen in den historischen Stadtteilen geben einen Einblick in das kulturelle Leben der VAE hinter der schillernden Fassade der touristischen Attraktionen.
  • Die Architektur des Landes repräsentiert einige der beeindruckendsten Ingenieurleistungen und enormen Einfallsreichtum. Zeigen Sie Ihren Kindern das sich zur Seite neigende, Capital Gate Building in Abu Dhabi (ein Wasserreservoir im 17. Stock dient als Gegengewicht) oder den Burj Khalifa, den höchsten Turm der Welt.
  • Es gibt keine internationale Restaurantkette, die nicht in den VAE vertreten ist, aber am besten isst man das, was die Einheimischen essen und Snacks in den historischen Vierteln sind sehr viel besser als ein Standardburger.

Booking.com