Die besten Skiresorts für Spaß abseits der Piste

Markus Neukaeter
26th November 2016

Wohin in den Winterurlaub?

Niemals waren das Angebot an Aktivitäten abseits der Pisten größer in Skiresorts als heute.

Für Familien die in den Skiurlaub fahren ist das doppelt wichtig. Manche Kinder möchten einfach nicht die ganze Zeit Ski fahren und viele Familien haben auch Familienmitglieder die gar nicht fahren – Großeltern, Tanten, Onkel etc. Für diese Personen muss es schließlich auch ein Angebot geben.

Frankreich

shutterstock_97402184

Avoriaz

Einige Resorts sind besser als andere wenn es um andere Aktivitäten als Ski fahren geht. Vielleicht ist das architektonisch eher unansehnliche Resort Avoriaz eine Überraschung. Es gehört zu der grenzüberschreitenden Region Portes du Soleil und hat viele Preise als familienfreundliche Region erhalten. Als erstes ist das Resort frei von Autos und bietet eine angenehme Umgebung für all diejenigen die sich nicht auf den Pisten vergnügen wollen. Restaurants, Bars und Geschäfte kann man alle zu Fuß oder in Pferdekutschen erreichen.

Der Aquariaz Aquapark hat eine subtropische Atmosphäre und bietet Wasserfall, eine Reihe von Swimming Pools, Wasserdüsen und Rutschen. Es gibt auch eine künstliche Strömung zum einfach dahingleiten. Für alle Abenteurer gibt es eine Wasser-Half-Pipe mit einem 10m Gefälle. Wassergymnastik werden regelmäßig angeboten. Das Resort bietet, als einziges uns bekanntes, organisierte Schneeballschlachten und Sumo Wrestling im Schnee.

Alpe d’Huez

Das Resort ist nicht sonderlich schön aber hat ein lebendiges Nachtleben und die Preise sind deutlich günstiger als in angesagteren Resorts. Beliebte Lokale sind O’Sharkeys, Smithy’s, The Crowded House und Freeride. Mittlerweile gibt es das Folie Douce, in dem man mit etwas Glück Kelly Starlight bei der Moderation einer Kabarett Show erleben kann.

Österreich

shutterstock_250409512

Ellmau

Das österreichische Dorf Ellmau ist Teil des SkiWelt Gebiets, bestehend aus neun verbundenen Ortschaften. Das Dorf hat eine beeindruckenden Charme. Ein Favorit bei Nicht-Ski-Fahrern ist die brandneue 10-Sitz Seilbahn „Hartkaiserbahn“ – man kann einen Ausflug mit der Panoramagondel bis auf 1,530 Meter machen.

Ellmau hat auch Schlitten die von Pferden gezogen werden. Bei einer Fahrt kann man die wunderschöne Aussicht ganz gelassen genießen. Curling und Rodeln findet man auch vor Ort. Das Kaiserbad Leisure Center hat Swimming Pools Innen und Außen, Saunas, Dampfbäder, Tennis, Squash und eine Kletterwand.

Die mittelalterliche Stadt Kitzbühl mit seinem eleganten Zentrum und den schönen Geschäften, liebevollen Bars und Restaurants ist auch ganz einfach mit dem Bus oder dem Auto zu erreichen.

Ischgl

Die berühmte Hauptstadt das Après-Ski in den Alpen bietet legendäre Partymöglichkeiten in Bars wie der Trofana Alm, Kuhstall und Schatzi (berühmt für die besonders kurzen Dirndl der Bedienungen hinter der Bar). Es gibt sogar ein Pacha.

St. Anton am Arlberg

Von Berghütten direkt an der Piste bis zu Clubs in der Stadt, ist St. Anton eines der besten Reiseziele für das Nachtleben wie auch für das Skifahren. Auf dem Berg, werden Skifahrer von Bars wie dem Mooserwirt, dem Krazy Kangaruh, der Griebli und der Senn Hütte angezogen. In der Stadt sind Kandahar, das Funky Chicken und das Merinannies beliebt.

Schweiz

shutterstock_301998641-e1445011217434

St. Moritz

Eine weitere, nicht wirklich offensichtliche, Wahl ist das ultraschicke schweitzer Resort St. Moritz, in dem bereits zweimal die olympischen Winterspiele zu Gast waren. Trotz seines teuren und gehobenen Images gibt es hier viele Möglichkeiten sich abseits der Piste zu amüsieren für Kinder und Erwachsene. Auf der Via Serlas findet man die höchste Einkaufsstrasse Europas mit den bekannten Designergeschäften. Hier bekommt man den World Cup im Polo auf Schnee und Cricket Spiele auf dem See.

Ein Besuch in den Grand-Dame Hotels ist ein Erlebnis an sich, selbst wenn man nur einen Tee trinkt. Es gibt einen Zug um auf den Berg zu gelangen und weitere Panoramafahrten von der Zugstation des Ortes aus. Der Rote Zug ist sogar bei der UNESCO aufgeführt.

Für einen ruhigen Zeitvertreib bietet sich ein Ausflug mit Schneeschuhen an. Wer etwas mehr Nervenkitzel sucht, kommt bei einer Fahrt auf der olympischen Rodelbahn, mit professionellen Fahrer, auf seine kosten. Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h werden während des 75 Sekunden Lauf erreicht.

Verbier

Verbier ist eines des Haupt-Ski-Resorts mit dem größten Skigebiet – hier müssen Sie sich zwischen Sonne, Panorama, spannendem Terrain und lebendigen Nachtleben entscheiden. Dank des neuen Komplexes am Fuße der Médran Seilbahn ist es ganz leicht eine Reihe von Restaurants und Geschäften zu erreichen.

Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

shutterstock_96221636

Breckenridge

Kleine Gäste bekommen hier Schwierigkeiten sich zwischen den vielen Aktivitäten zu entscheiden ohne jemals auf die Piste zu gelangen. Man kann mit Schneeschuhen wandern, Schneemobil fahren, Hundeschlitten fahren, einen Ausflug mit Heißluftballon machen und sogar eine alte Goldmine besichtigen. Die Stadt selbst, ist gut von Denver zu erreichen und ist eines der lebendigsten Resorts der USA mit Massen an Geschäften, einem Kino, Swimming Pool und Kunstgalerie.

Vail

Das drittgrößte Skiresort in den Vereinigten Staaten besteht aus drei Teilen: Blue Sky Basin, The Front-Side und Back Bowls. Es ist ein großartiges Resort was für alle, aufgrund seines offenen Terrains und allen Arten von Trails, gut geeignet ist. Vail Village wurde nach einem bayrischen Vorbild gestaltet und hat viele Fußgängerbereiche. Familien haben es einfach wegen der Vielzahl an Restaurants und Bars etwas passendes für jeden zu finden. Der Abenteuerbereich in Vail ist eine gute Option für Kinder aller Altersgruppen.

Italien

shutterstock_316607213

Cortina d’Ampezzo

Die elegante und attraktive Ski-Stadt Cortina d’Ampezzo, in den italienischen Dolomiten, bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten für Nicht-Skifahrer. Man kann im Schnee reiten, Rodeln, Schlittschuhlaufen, Ice Hockey spielen, Curling und auch in einer Halle Tennis spielen. Bis Ende Januar ist die Rodelbahn für Fahrten mit einem Fahrer und Bremser geöffnet.

Livigno

Eine Duty Free Enklave in der Lombardei (Uhren und Parfüm einkaufen ist hier eine Hauptbeschäftigung). Livigno sagt, es habe mehr Bars als jedes andere Skiresort – 150 bei der letzten Zählung. Unter den beliebtesten sind Kuhstall, Mikey’s Pub, Gulliver Pub, Echo Pub und für Cocktails Jpioca. Selbst wenn man sich anstrengt, schafft man nur einen Bruchteil von allen Bars zu besuchen. Die Touristeninformation gibt Empfehlungen für Kinderbetreuung.

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!