search

Erkunde Tschechien

Tschechien – Reiseführer für Familien

Der Frühling ist ideal für eine Reise nach Tschechien, um die Städte und die wunderschönen Nationalparks zu besuchen, während Sie im Winter einen Skiurlaub abseits der Massen verbringen und die Weihnachtsmärkte und -bräuche kennenlernen können. Der Sommer lädt zum Radfahren in Mähren ein, zum Wellness-Urlaub oder zu Abenteuer-Touren rund ums Krknoše-Gebirge. Und Prag ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert – selbst, wenn es nur für ein Wochenende ist.

 


Was Tschechien zu bieten hat

  • Preisgünstige Direktflüge von vielen deutschen Flughäfen nach Prag dauern teils weniger als eine Stunde.

  • Vier Nationalparks einschließlich des Krknoše-Parks, einem der beliebtesten Wintersportgebiete des Landes.

  • 12 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, darunter die historische Altstadt von Prag.

  • Warmes, sonniges Wetter im Frühling. Im Sommer, zwischen Mai und September, liegen die Temperaturen zwischen 19°C und 25°C.

  • Das mittelalterliche Stadtzentrum von Prag hat einen der schönsten Plätze in ganz Europa und ist berühmt für seinen Weihnachstmarkt.

  • Das kompakte Land lässt sich gut mit Kindern erkunden – es ist nur etwa ein Zehntel größer als Bayern.

  • Tschechien zählt zu den preiswerteren Ländern Europas. Essen gehen kostet fast 70 Prozent weniger als in anderen europäischen Hauptstädten.



Wohin in Tschechien

 

Prag

Prag ist eine Stadt wie aus dem Bilderbuch. Die barocke linke Fluss-Seite mit dem Schloss, den Kopfsteinpflastergassen und roten Häuserdächern wird oft als Filmkulisse für Szenen aus dem Paris des 18. Jahrhunderts hergenommen. Der Altstadtplatz Staroměstské náměstí hat sich seit dem Mittelalter nicht wirklich verändert: Er liegt noch immer unter dem wachsamen Auge der Teynkirche, während die Die Altstädter Astronomische Uhr die Zeit anzeigt und der Tod den zwölf Aposteln jede Stunde befiehlt, zu tanzen. Es ist eine Stadt, die sich am besten gemächlich erkunden lässt, eine Stadt zum Essen, Trinken und Brücken überqueren, zum Hügel hinaufsteigen und wandern. Im Sommer machen die hohe Luftfeuchtigkeit und die vielen Touristen das Erkunden der Stadt etwas beschwerlich. Erstklassig ist Prag dagegen im Herbst und wirklich magisch im Winter.

  • Besuchen Sie die Stadt im Spätfrühling für warmes und sonniges Wetter und weniger Menschenmassen. Die Altstadt bietet wunderbar Erschreckendes zu Halloween und Weihnachten in Prag ist ein wunderschönes, verschneites und traditionelles Fest und ein Vergnügen für Kinder.
  • Das Sedletz-Ossarium liegt nur eine Stunde östlich von Prag und die Weltkulturerbe-Stätte Český Krumlov zwei Stunden südlich – beide besucht man am besten im Frühling oder Herbst.
  • Sehenswert: die Altstadt mit dem Platz Staroměstské náměstí und der Teynkirche, die Karlsbrücke, der Alte Jüdische Friedhof, das Prager Schloss, das Mucha-Museum, das Apple-Museum, der Petřín-Park und das Prager Stadtmuseum.

Brno

Brno (dt: Brünn) ist eine Stadt im Südosten Tschechiens und wird gerne vergessen, wenn die Massen in das größere Prag reisen. Aber für einen entspannten Urlaub mit Kindern und Jugendlichen bietet sich die alte Hauptstadt von Mähren durchaus an. Die Stadt ist lebendig, interessant und viel preiswerter als Prag.

  • Brno bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten unter der Erde: die Kapucínská hrobka (Gruft in Brno), das Krautmarkt-Labyrinth und der Münzmeisterkeller sind Touren, die sich lohnen.
  • Besuchen Sie die Stadt im Winter, um den Weihnachtsmarkt in der Altstadt zu besuchen. Im Frühling können Sie in den herrlichen Weinbergen von Mähren wandern und Rad fahren.
  • Nicht verpassen: das Museum von Mähren, die gespenstische Festung Špilberk, die charmante Geschichte der Altstadt und des alten Marktplatzes, das alte Rathaus, das Haus der Herren von Lipá, den Brünner Stadtzoo und das Technische Museum.

Český Krumlov

Die Weltkulturerbe-Stadt ist eine der schönsten Städte Europas. Es wirkt fast wie Prag im Mini-Format, allerdings scheint die Geschichte hier im 19. Jahrhundert stehengeblieben zu sein. Bei einer Reise durch Tschechien gehört Český Krumlov definitiv zum Pflichtprogramm. Stellen Sie sich daher auf viele Touristen ein, wenn Sie im Sommer hierher reisen. Im Winter geht es in der hübsch verschneiten Stadt dagegen weniger betriebsam zu.

  • Weniger als 40 Minuten Entfernung vom Skigebiet Lipno – der Nummer eins für Familien.
  • Verpassen Sie nicht: dem Ringplatz Náměstí Svornosti, das Schloss von Český Krumlov und das Marionettenmuseum.

Lipno Nad Vitavou

Das Wintersportgebiet Nummer 1 ist eine optimale Wahl für Anfänger und all jene, die zum ersten Mal mit Kindern in den Skiurlaub fahren: Lipno Nad Vitavou ist günstig, bietet gute Skischulen und die meisten Pisten sind für Anfänger und weniger erfahrene Skifahrer geeignet.

  • Der Ort ist ganz auf den Skitourismus eingestellt, bietet ein gutes Preis- Leistungsverhältnis und zahlreiche Vier-Sterne-Hotels und Ferienwohnungen ganz in der Nähe der Skilifte.
  • Das Resort liegt auf 900 Metern Höhe, bietet sieben Lifte, 64% Pisten für Anfänger und 34% für mittelgute Skifahrer.
  • Nur 40 Minuten von Český Krumlov und 2,5 Stunden von Prag entfernt.

Unternehmungen mit Kindern

Prager Schloss

Es ist zwar nicht das schönste Bauwerk von Prag, aber das imposanteste. Egal, wo man gerade ist: Das Schloss ist stets unübersehbar. Im Inneren werden erstklassige Führungen angeboten.

Prager Stadtmuseum

Eines der ältesten und besten Museen des Landes vermittelt Kindern und Erwachsenen eindrucksvoll die Zeit des Mittelalters in der Stadt. Es gibt zudem Spielmöglichkeiten und regelmäßige, mehrsprachige Veranstaltungen.

Petřín-Seilbahn, Prag

Fahren Sie mit der Seilbahn hinauf nach Petřín und verbringen sich einen Nachmittag im bekanntesten Park von Prag. Die Aussicht von einem der höchsten Punkte der Stadt ist wunderschön.

Telč, Mähren

Wenn Ihnen Český Krumlov noch nicht märchenhaft genug ist, sehen Sie sich Telč, knapp eine Stunden westlich von Brno, an. Auch dies ist eine Weltkulturerbe-Stätte, allerdings steht hier die exzentrische, charmante italienische Renaissance-Architektur im Mittelpunkt.

Schloss von Český Krumlov

Eines der eindrucksvollsten und mystischsten Schlösser Europas. Český Krumlov bietet ganzjährige Veranstaltungen.

Apple Museum, Prag

Die größte Privatsammlung von Apple-Produkten von 1976 bis zum heutigen Tag. Von jedem Produkt gibt es mindestens ein Beispiel.

Prager Zoo

Am schönsten ist der Zoo im Sommer. Romantisch ist eine Schiffstour dorthin.

Das Labyrinth unter dem Krautmarkt, Brno

Die 40-minütige Tour durch das Tunnelsystem unter dem Marktplatz aus dem 13. Jahrhundert ist mehr Geschichtsstunde als Gemüsemarkt.

Karlovy Vary (Karlsbad)

Die schöne, historische Stadt gehört zum westböhmischen Bäderdreieck und bietet Heilwasser und Abenteuer gleichermaßen.

Krknoše-Nationalpark

Zwei Stunden nördlich von Prag liegt des Krknoše-Gebirge im Herzen des Nationalparks: ideal für Wintersport und sommerliche Outdoor-Aktivitäten im Sommer.



Lerneffekte für Kinder

  • Besuchen Sie den Alten Jüdischen Friedhof in Prag – er ist keinesfalls zu düster für Ihre Kinder, sondern ein faszinierendes Erlebnis. Das Museum erzählt die bewegende Geschichte der jüdischen Gemeinde in Prag vom Golem bis zum heutigen Tag.
  • Besuchen Sie die Lennon-Wand in Prag. Gemalt nach dem Tod von John Lennon 1979, war es während des Kommunismus ein Symbol der Freiheit für junge Tschechen.
  • Ossarien, Katakomben, Friedhöfe und alte Relikte sind Teil der langen Prager Geschichte mit seiner komplexen religiösen Vergangenheit. Jugendliche, die sich dafür begeistern, sollten auch Sedlec besuchen – schon der Skelett-Kronleuchter ist den Ausflug wert.
  • Radtouren in Mähren, durchs Elbtal, die Walachei, und auf der Strecke von Prag bis nach Wien sind eine abenteuerliche Alternative zu einer Städtetour in den warmen Sommermonaten.
  • Puppen und Puppenspiele sind Teil der tschechischen Geschichte – und nicht nur etwas für Kinder. Besichtigen Sie das Marionettenmuseum in Český Krumlov und das Prager Puppenmuseum.
  • Das Weltkulturerbe Zelená Hora liegt knapp 30 Minuten von Brno entfernt. Es ist eine der eindrucksvollsten Kirchen Europas. Übrigens gibt es eine tolle Radroute, die von Brno aus hierher führt.
  • Erfahren sie im Prager Museum des Kommunismus mehr über die jüngere tschechische Geschichte.

Unterwegs mit Kindern in Tschechien

Der öffentliche Nahverkehr in den größeren Städten ist ausgezeichnet und preiswert. Das Schienennetz deckt das gesamte Land ab. Doch achten sie immer auf die Abfahrtszeiten: Manchmal kann die Fahrt doppelt so lange dauern wie mit dem Auto. Wenn Sie außerhalb der Städte unterwegs sind, dann machen die guten Straßen und die schönen Städte den Ausflug mit Kindern zum wahren Vergnügen.

Booking.com