Erkunde Malta

0

Malta – Reiseführer für Familien

Eines der wärmsten und freundlichsten Länder Europas bietet sonnenhungrigen Urlaubern eine ganze Menge – von atemberaubenden Landschaften über internationale Kunst bis hin zu einem erstklassigen gastronomischen Angebot. Wer umweltverträglich Reisen möchte, findet auf Malta eine Vielzahl an Möglichkeiten. Unsere Übernachtungs- und Unternehmungstipps – für Ihren unvergesslichen Urlaub.


Was Malta zu bieten hat



Wohin auf Malta

Malta

Malta

Valletta

Valletta

Gozo

Gozo

Comino

Comino

Malta

Malta ist keine Insel mit dichten Pinienwäldern und hohen Gebirgszügen. Ihre Highlights sind vielmehr eine eindrucksvolle Küste und eine einzigartige Geologie. Klippen, Höhlen, Grotten, Lagunen und erstklassige Strände umranden die Insel. Wenn die Kinder mal nicht im warmen Wasser spielen, dann ist ein Ausflug entlang der zerklüfteten Küste ein wahres Abenteuer.

  • Malta ist klein. Somit ist es leicht, sich auf der Insel fortzubewegen. Familien finden eine große Auswahl an 4- und 5-Sterne-Strandhotels und Ferienanlagen in in Millehia, St. Paul’s Bay und Bugibba an der Süd- und Südostküste.
  • Valletta liegt weniger als 45 Minuten von den Resorts an der Südküste entfernt.
  • Naturwunder wie die Dingli-Klippen und der Hagar-Qim-Tempel liegen westlich der Hauptresorts, in etwa einer halben Stunde Entfernung.
  • Der nächste Nachbar von Millehia ist Popeye’s Village – im Jahr 1980 für den gleichnamigen Film errichtet, liebevoll erhalten und auch 40 Jahre später noch ein schönes Abenteuer für eine komplett neue Generation Kinder.
tab image 1

Valletta

Das Mittelmeer an drei Seiten und an allen vier Seiten stark befestigt – Valletta ist einer der schönsten Städte in Europa. Die kleinste Kopfsteinpflastergasse erzählt von ihrer Geschichte und verbreitet eine einzigartige Atmosphäre und lädt Kinder und Erwachsenen zum erkunden ein. Die Festung und die Türme sind ein Abenteuer für sich und jeder Stadtteil hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Glücklicherweise gibt es viele lokale Stadtführer um etwas mehr zu erfahren und sich zu orientieren, bevor man auf eigene Faust loszieht, die Stadt zu erkunden.

  • Die ursprüngliche Stadt wurde komplett von Hand, Ende des 16. Jahrhunderts gebaut.
  • Caravaggio lebte im frühen 17. Jahrhundert für 15 Monate in Valletta und seine Werke hängen in der Kirche St. John.
  • Versuchen Sie die Stadt, soweit möglich, zu Fuß zu erkunden und erinnern Sie ihre Kinder daran, ab und zu auch mal nach oben zu schauen, die bunten Balkone sind umwerfend.
  • Die Stadt hat eine gute Auswahl an 4 und 5 Sterne Hotels und Apartments mit Selbstversorgung.
  • Malta ist eine kleine Insel und die Strandresorts und Holiday Villages im Süden und Südwesten sind großartig für Kinder und weniger als 40 Minuten von der Stadt entfernt.
tab image 2

Gozo

Gozo ist die zweitgrößte bewohnte Insel des maltesischen Archipels. Hier gibt es zwar keine großen Städte, aber nette Barock-Ortschaften, umgeben von Feldern, Bauernhöfen und winzigen Dörfern. Riesige weiße Klippen wachen über das Meer und die goldenen Strände. Ländliche Wanderwege verlaufen im Zickzack über die Insel. Auf ihnen können Sie ihre Kinder auf eine spannende Entdeckungsreise mitnehmen, die zu prähistorischen Tempeln, Herden neugieriger Ziegen, hektarweise Wildblumen und einem Himmel voller Schmetterlinge führt.

  • Gozo bietet eine kleine Auswahl an 2- bis 5-Sterne-Hotels und eine Handvoll an Gasthäusern.
  • Das Interessanteste für Familien sind die Gehöfte, die über die ganze Insel verstreut liegen. Die traditionellen Gebäude wurden zu wunderschönen Ferienwohnungen umgebaut, oftmals mit eigenem Pool und hübschen Gärten. Viele von ihnen sind sehr alt, haben ihren eigenen Charakter und sind einzigartig für Gozo.
tab image 3

Comino

Die Mini-Insel Comino liegt zwischen der Hauptinsel und Gozo. Hier gibt es keine Autos, nur ein einziges Hotel, und die Luft ist so frisch und klar, dass es auf der Insel das ganze Jahr über nach Kräutern duftet. Vielleicht sind das nicht die besten Voraussetzungen für einen Urlaub mit unternehmungslustigen Kindern. Doch für einen Besuch ist die Insel unbedingt zu empfehlen – auch wenn es nur für eine Runde Schwimmen im klaren Wasser der berühmten Blauen Lagune ist. Die Insel eignet sich ideal für einen Tagesausflug. Vergessen Sie nicht, etwas zu essen mitzunehmen, auf der Insel gibt es nämlich keine Stadt.

tab image 4

Unternehmungen mit Kindern

Ghar-Dalam-Höhle und Museum, Malta

Die ersten Spuren menschlichen Lebens auf Malta gehen 7000 Jahre zurück und führen in dieselbe Höhle, in der das Leben auf der Insel vor 500.000 Jahren begann.

Cliff’s Interpretation Centre, Had-Dingli, Malta

Die eindrucksvollen Dingli-Klippen an Maltas Westküste werden bei dieser Veranstaltung ausführlich erklärt – es lohnt sich, teilzunehmen, bevor Sie die Klippen besichtigen.

Splash & Fun Aquapark, Malta

Nehmen sie sich eine Auszeit vom Meer und tauschen es gegen Rutschen und Swimming Pools ein.

Sweethaven, auch bekannt als Popeye’s Village, Malta

Original-Drehort des Films Popeye und heute ein hübscher Park für Kinder.

Falknerei und Bogenschießen, Malta

Valletta wurde von den Rittern von St. John erbaut – kein anderer Ort ist besser geeignet, um die Kunst des Bogenschießens zu erlernen.

Dwerja-Bucht, Gozo

Von großen Felsbögen bis hin zu Bergen voller Pilze: Hier sehen Sie die meisten geologischen Wunder an einem Ort.

National-Aquarium, Malta

Von echten Meeresbewohnern bis zum Kinderbereich – dieses Aquarium bietet etwas für alle Altersgruppen.

Das Mdina Dungeon Museum, Malta

Falls die vielen unheimlichen Geschichten über Malta nicht genug sind: Hier gefriert einem fast das Blut.

Domus Romana, Malta

Die Mosaikfliesen in dieser antiken römischen Villa stammen aus der gleichen Epoche wie das römische Pompeji.

Inquisitoren-Palast, Malta

Im 16. Jahrhundert fand man Inquisitoren-Paläste überall in Europa. Dieser ist der einzige öffentlich zugängliche.



Lerneffekte für Kinder


 

Unterwegs mit Kindern auf Malta

Malta und Gozo verfügen über Busnetze mit über 80 Buslinien, die vom frühen Morgen bis 23 Uhr abends quer über die Insel fahren. Dazu bestehen regelmäßige Fährverbindungen zwischen Malta und Gozo, es gibt kleinere Wassertaxis und eine Fußgänger-Fähre nach Comino. Das Land ist wunderschön zum Fahrradfahren. In Valletta gibt es mehrere Fahrradverleih-Büros und am Flughafen bietet der Autovermieter Hertz ebenfalls Mietfahrräder an.

Booking.com

Erfahre mehr

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!