search

Erkunde Slowenien

Slowenien – Reiseführer für Familien

Anfang des Jahres 2016 wurde Sloweniens Hauptstadt Ljubljana als Grüne Hauptstadt Europas ausgezeichnet. Am Ende des gleichen Jahres erhielt dann ganz Slowenien die Auszeichnung „Grünes Urlaubsziel“ – als erstes Land überhaupt. Das ist Ihnen noch nicht genug Anreiz, Ihren nächsten Urlaub hier zu verbringen? Dann lassen Sie sich von den Mittelmeer-Städten überzeugen, die mit den Küstenschönheiten Kroatiens leicht mithalten, von einer atemberaubenden Alpenlandschaft, von den Thermen und Heilbädern im Norden und einem Skipass, der für mehr als 12 Skigebiete gilt. Lassen sie sich bei Ihrer Entscheidung allerdings nicht zu viel Zeit: Wer weiß, wie lange dem preiswerten Slowenien die großen Touristenströme noch erspart bleiben.


Was Slowenien zu bieten hat

  • Direktflüge nach Ljubljana mit einer Flugdauer von knapp zwei Stunden.

  • Slowenien hat eine Mittelmeer-Küste und Grenzen zu Italien, Kroatien, Österreich und Ungarn.

  • 2016 wurde Ljubljana zur Grünen Hauptstadt Europas und Slowenien zum ersten Grünen Reiseziel der Welt ausgezeichnet.

  • Lipica im Westen ist die Geburtsstätte der berühmten Wiener Lipizzaner-Pferde und Heimat des ältesten Gestüts der Welt.

  • Ein einziger Skipass gewährt freie Fahrt in allen Skigebieten Sloweniens. Sie alle liegen in maximal anderthalb Stunden Entfernung vom Flughafen Ljubljana.

  • Slowenien ist klein genug, um in einem Hotel in Ljubljana zu übernachten und von hier aus alle Landesteile zu erkunden.

  • Der Triglav-Nationalpark ist einer der ältesten Europas. Er erstreckt sich über eine Fläche von 840 Quadratkilometern und beheimatet die eindrucksvollen Julischen Alpen.



Wohin in Slowenien

 

Ljubljana

Wenn das Gespräch auf Ljubljana kommt, gibt es jene, die es gar nicht kennen. Und jene, die in höchsten Tönen von die Schönheit der Stadt schwärmen. Mit seiner Kür zur Grünen Hauptstadt Europas hat Ljubljana der Welt gezeigt, was es hat: Das historische Stadtzentrum mit seinen rot gedeckten Häusern und seiner Barock-Architektur macht selbst Salzburg Konkurrenz.

  • Ljubljana liegt weniger als eine Stunde von den Skigebieten des Landes entfernt, eine knappe Stunde von Bled in den Alpen und Piran an der Mittelmeerküste, weniger als zwei Stunden von den Kurorten, Weinbergen, alten Städten und ursprünglicher Landschaft in der Pannonischen Region.
  • Jedes Jahr finden in Ljubljana eine Vielzahl internationaler Festivals und tausende kultureller Events statt. Die Stadt ist voller beeindruckender Museen, Galerien und historischer Denkmäler.
  • Die Stadt ist jung und steckt voller Energie: Das Durchschnittsalter seiner Einwohner liegt bei rund 30 Jahren. Es gibt erstklassige Geschäfte, Restaurants, Cafés, Bars und interessante Übernachtungsmöglichkeiten.
  • Die Stadt ist sehr fahrradfreundlich und lässt sich auch zu Fuß bestens erkunden.
  • Im preiswerten Ljubljana finden Sie das ganze Jahr hindurch hunderte kostenloser Veranstaltungen für Familien und Kinder, WLAN im gesamten Stadtzentrum und während der Sommermonate gibt es sogar Freilichtbibliotheken in den Stadtparks.
  • Sehenswert: das Schloss von Ljubljana, der Tivoli Park, der Speisemarkt „Offene Küche“ im Sommer, BTC City, das Križanke-Kloster, die Nationalgalerie, das Museum von Slowenien, die berühmte Jugendstil-Architektur von Jože Plečnik, die drei Brücken, den Levstik-Platz und den Hügel Rožnik.

Kranjska Gora

Einer der besten slowenischen Skigebiete für Familien liegt etwas mehr als eine Stunde von Ljubljana entfernt an der österreichischen Grenze. Mehrere große internationale Abfahrts- und Slalommeisterschaften finden hier jedes Jahr statt. Erfahrene Skifahrer können Skigebiete auf über 1200 Metern Höhe mit einem herrlichen Alpenpanorama genießen und auch Anfänger kommen hier auf ihre Kosten. Für Kinder wird eine Vielzahl an Aktivitäten geboten, es gibt mehrere Skischulen und erstklassige Kinderbetreuungs-Angebote.

  • Wie die meisten Skigebiete in Slowenien hat auch Kranjska Gora seinen alpinen Charme bewahrt, während Infrastruktur und Abfahrten auf dem neusten Stand sind.
  • Das kompakte Skigebiet mit 20 Liften bietet 18 Abfahrten von Anfängerabfahrten bis hin zu schwarzen Pisten.
  • Die Fahrtzeit vom Flughafen Ljubljana beträgt eine Stunde und zehn Minuten.

Cerkno

Cerkno ist das anspruchsvollste, preisgekrönte Skigebiet Sloweniens. Mit seinen 12 Abfahrten und 10 Skiliften liegt es auf 1300 Metern Höhe auf dem Berg Srni Vrh. Das einzige Skigebiet des Landes mit geschlossenen Skilift-Kabinen ist zu komplett mit Schneekanonen ausgestattet.

  • Exzellenter Ruf für Familienfreundlichkeit mit guter Kinderbetreuung, Skischulen und einer Auswahl an Anfängerpisten ganz in Unterkunftsnähe.
  • Cerkno verfügt über einen Bike- und Fun-Park, Swimming Pools, Freizeit-Zentrum und Kindergarten und ein pralles Veranstaltungsprogramm im Winter.
  • Die Fahrtzeit von Flughafen Ljubljana beträgt eine Stunde und zwanzig Minuten.

Mittelmeerküste

Sloweniens Mittelmeerküste ist nicht lang, doch vereint sie eine ansehnliche Zahl schöner Badeorte, Naturphänomene und tolle Strände auf kleinen Raum. Die Küste liegt weniger als zwei Stunden von Ljubljana entfernt, aber mit Temperaturen von durchschnittlich 27°C Grad im Sommer und viel Sonnenschein ist sie eine eigene Urlaubsregion, die allerdings viel ruhiger ist als das benachbarte Kroatien.

  • Übernachten Sie in Piran: das Zentrum der alten Salzindustrie Sloweniens und die schönste Mittelmeer-Stadt des Landes.
  • Sehenswert ist auch Izola mit dem historischen Stadtzentrum, den Restaurants an der Promenade, der italienischen Architektur, alten Traditionen und den wunderschönen Hafen.
  • Besuchen sie die berühmten Höhlen von Postojna-Höhle und das Schloss Predjama.
  • Machen sie mit pferdeverrückten Kindern einen Ausflug zum legendären Lipica, dem Ursprungsort der Lipizzaner und ältesten Gestüt der Welt.

Bled

Der See Bled mit der einzigen Insel des Landes ist der größte in Slowenien. Bled ist die bekannteste Alpenregion und ein erstklassiger Ausgangspunkt für Abenteuerurlaube im Frühling und Sommer.

  • Bled ist nur eine Autostunde von Ljubljana entfernt und liegt am Rande des Triglav-Nationalparks – ein fantastisches Ziel für einen Tagesausflug, aber auch gut geeignet für mehrtägige Wanderungen, Kletterausflüge und Erkundungen.

Pannonia

Die Region im Osten des Landes bietet Weinberge, wunderschöne Dörfer, traditionelle Landfeste, atemberaubende Flüsse und einige der besten Heilbäder in ganz Europa. Auch diese Region liegt so nahe an der Hauptstadt, dass sie sich für Tagesausflüge sowie für längere Aufenthalte mit älteren Kindern anbietet.

  • Nicht verpassen: die Weinregion am Fluss Drava in der Nähe von Maribor, Sloweniens älteste Stadt Ptuj, Wanderungen im Hügelland „Windische Bühel“ (Slowenske Gorice), die brütenden Störche von Prekmurje, Bela Krajina am Fluss Kolpa, und die Thermalbäder von Prlekjia.

Unternehmungen mit Kindern

Nationalmuseum von Slowenien, Ljubljana

Das größte Museum des Landes ist reich an Ausstellungsstücken, vom ältesten Musikinstrument der Welt bis hin zu antikem, zauberhaften Schmuck. Das Museum bietet täglich Führungen an und veranstaltet das ganze Jahr über Events für Kinder.

Postojna-Abenteuerpark

Dieser Waldpark, nur 40 Minuten westlich von Ljubljana gelegen, steckt voller Abenteuer wie Baumkronenwege, Zip-Lining, Himmelsbrücken und mehr als 70 extreme (und weniger extreme) Herausforderungen.

Aqualuna Thermalbad, Podčetrtek

Ein Tagesausflug – oder sogar mehrere Tage – in einem Heilbad lässt sich sehr gut in einen Urlaub in Slowenien einflechten. Vor allem dann, wenn jenes direkt am besten Aquapark des Landes liegt.

Triglav Nationalpark

Der einzige Nationalpark Sloweniens ist gleichzeitig einer der ältesten der Welt. Hier liegen der höchste Berg des Landes und die Julischen Alpen.

Höhlen von Škocjan, Matavun

Ungefähr 40 Minuten von Piran an der Mittelmeerküste liegen die Höhlen von Škocjan. Ein atemberaubendes Erlebnis in einer wenigen Höhlen dieser Größe, die man zu Fuß erkunden kann.

Bike-Park Kranjska Gora

Mountainbike-Anfänger und Kinder können sich in diesem Bike-Park austoben und sich an den natürlichen Herausforderungen in den Hügeln von Kranjska Gora versuchen.

Lipizzaner-Gestüt, Lipica

Geburtsstätte der Lipizzaner-Pferde und ein wundervoller Tagesausflug für Kinder. Es gibt das ganze Jahr hindurch geführte Touren und Veranstaltungen für Familien und Kinder.

Wildwasser-Fahrten, Soča Tal

In Sachen Wasserattraktionen bietet Slowenien einfach alles – vom größten Sickersee Europas (Cerknika) bis hin zu einem Karstsee, der als Museum der Natur gilt (Divje Jezero). Wen wundert es, dass sich bei diesen natürlichen Gegebenheiten Wildwasser-Fahrten, Kanu- und Kajakabenteuer.

Enigmarium Escape Rooms, Ljubljana

Wählen Sie einen Rätselraum aus, treten Sie ein und versuchen Sie, innerhalb einer Stunde zu entkommen – die Uhr läuft. Eine der beliebtesten Attraktionen in Ljubljana für ältere Kinder und Jugendliche.

Schloss Predjama

Das beeindruckende Predjama ist das größte Höhlenschloss der Welt. Es beschützt den Eingang zur gigantischen Postojna-Höhle seit mehr als 800 Jahren. Besucher können beides im Rahmen einer geführten Tour von Ljubljana aus entdecken.



Lerneffekte für Kinder

  • Besuchen sie die Stadt Velenje eine Stunde östlich von Ljubljana – Mitte September findet hier das Pippi-Langstrumpf-Festival statt.
  • Die Kranjska-Gora-Region im Osten ist ideal für einen ersten Wanderausflug mit Kindern.
  • Verbringen sie einen Tag an den Sečovlje-Salzseen an der Küste. Die Ausstellung im Museum ist faszinierend und erlaubt Einblicke in eine Welt, in der die Zeit still zu stehen scheint.
  • Besuchen Sie das Laibacher Moor, wo Sie die prähistorischen Siedlungen kennenlernen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Es gibt zwar auch derlei Siedlungen in Deutschland, Frankreich und Österreich, doch in Slowenien sind sie besonders gut erhalten.
  • Es gibt einen gut beschilderten Wanderweg durch den Polhov-Gradec-Dolomiten-Naturpark – der durch eine Pflanzenwelt mit einigen der seltensten, wilden Heilpflanzen in ganz Europa führt. Der Park ist besonders im Frühling und Frühsommer wunderschön.
  • Wer möchte, kann an der Lipizzaner-Reitschule in Lipica Reitunterricht belegen – es gibt eine große Auswahl, auch für Anfänger.
  • Ljubljana bietet das ganze Jahr über Festivals: Das internationale Festival für Animationsfilme Animateka steigt im Dezember, während Februar der Monat für die Drachenparade ist, das Ana-Desetnica-Straßentheater-Festival findet im Juni statt und im Oktober gibt es das zeitgenössische Kunstfestival „Stadt der Frauen“.

Unterwegs mit Kindern in Slowenien

Mieten Sie sich ein Auto in Slowenien – so haben Sie die Möglichkeit, die meisten Regionen des kleinen Landes zu entdecken. Die Straßen sind selbst ländlichen Gegenden hervorragend – es ist allerdings nie weit bis zum nächsten Ort. Ljubljana liegt nur eine Stunde von der Küste entfernt und selbst die entlegenste Region Pannonien an der ungarischen Grenze ist nur ein paar Stunden von der Hauptstadt entfernt.

Booking.com