Erkunde Niedersachsen

0

Niedersachsen – Reiseführer für Familien

Eine Fülle vielfältiger Landschaft, reich an Geschichte und Charakter und so wechselhaft von Minute zu Minute, dass man gar nicht weiß was man sofort macht und was man auf den nächsten Tag verschiebt.

 


Was Niedersachsen zu bieten hat



Wohin in Niedersachsen

 

In Niedersachsen sind Orte und Unterkünfte für Übernachtungen ebenso vielfältig wie das Bundesland selbst. Es gibt alles von idyllischen Waldhütten, Apartments, Chalets für Abenteuerurlaub, Ferienwohnungen auf den Inseln, luxuriöse Spa Hotels, 5-Sterne Hotels in den Stadtzentren bis hin zu Campingplätzen.

Hannover

Hannover

Rotenburg (Wümme)

Rotenburg (Wümme)

Ostfriesische Inseln

Ostfriesische Inseln

Emsland

Emsland

Hannover

Niedersachsens historische Hauptstadt Hannover ist eine der Städte in Europa, mit den meisten Fußgängerzonen und deshalb besonders für Spaziergänge geeignet. Selbstorganisierte Touren machen Spaß und sind ein guter Ausgangspunkt um sich erstmal zu orientieren. Das Neue Rathaus bietet einen wunderschönen Ausblick.

  • Lassen Sie sich nicht das Sprengel Museum für Moderne Kunst, das Geschichtsmuseum und das Niedersächsische Landesmuseum entgehen.
  • Verbringen Sie einen sonnigen Tag am Ufer der Leine oder entdecken Sie die herrlichen königlichen Gärten von Herrenhausen.
  • Besuchen Sie Hannover im Winter um die traditionellen Weihnachtsmärkte zu erleben oder im Sommer für das Internationale Feuerwerksfestival.
tab image 1

Rotenburg (Wümme)

Warum wird Rotenburg als Niedersachsens Urlaubsregion bezeichnet? Vielleicht liegt es mitunter am 1800km langen Netzwerk sicherer und gut ausgebauter Fahrradwege, angefangen bei kleinen Routen von 15 km bis hin zum Fahrradmarathon von 250 km. Falls Sie sich nicht für eine Route anhand der Entfernung entscheiden können, wählen Sie einfach ein Thema: Moore, Geschichte oder auch Windmühlen gehören zu den vielen Möglichkeiten. In der gesamten Region gibt es ein gutes Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Seen, Flüssen, Swimming Pools oder Aquaparks. Selbstverständlich kann man hier auch Segeln, Kayak oder mit der Familie Kanu fahren. Es gibt unbeschreiblich niedliche Dörfer auf dem Land zu besuchen oder auch zum Übernachten. Falls Sie auf der Suche nach Museen, Denkmälern, Schlössern oder Windmühlen sind, dann sind sie in dieser Region genau richtig.

tab image 2

Ostfriesische Inseln

Die ostfriesischen Inseln bestehen aus sieben eigenständigen Inseln, die alle im Wattenmeer, an der Nordseeküste von Niedersachsen liegen. Besucher die zum ersten Mal hier sind, suchen sich am besten einfach eine Insel aus und besuchen dann Eine nach der Anderen.

  • Langeoog hat einen 14km langen Sandstrand, ist vollkommen frei von Autos und ein Paradies für Radfahrer und bekannt für die Vielzahl an Robben.
  • Borkum ist Europas erste Allergiker-freundliche Insel mit vernachlässigbarem Pollenindex und mit Jod geladener, frischer Meeresluft – wenn Sie auf der Suche nach einem Spa Urlaub sind, dann ist dieses die passende ostfriesische Insel für Sie.
  • Wangerooge hat den größten Strand. Junge Kinder lieben die Freiheit auf der Insel und Teenager können sich beim Wassersport austoben.
  • Baltrum ist die kleinste aller Inseln und bekannt für Surfen, Kiteboarding und Paddle-Boarding.
tab image 3

Emsland

Das Emsland wird liebevoll als Niedersachsens Familienparadies bezeichnet weil es sich auf ein kinderfreundliches Urlaubsangebot spezialisiert hat. Hier gibt es alles von Ferienwohnungen mit Selbstversorgung, traditionelle Bauernhöfe, Waldparks und Outdoor-Zentren. Neben dem Fahrradfahren ist die Region Emsland auch bekannt für ihre Pferde und Reiturlaub mit ausgezeichneten Zeltplätzen.

  • Besuchen Sie Wassermühlen und Windmühlen in Papenburg und Emsbüren oder fahren Sie zum Abendessen zur Aselager Mühle in Herzlake.
  • Das Märchen Abenteuer von Surwolds Wald hat für spannendes von Ponyreiten bis hin zum eigenen Zoo.
  • Schloss Dankern, einer der größten Urlaubsparks Europas, liegt im Emsland. Es ist speziell auf die Bedürfnisse von Familien entworfen und verfügt über 700 Ferienwohnungen in einer Waldanlage. Spielplätze und Aquapark sind niemals weit entfernt. Als Bonus wurden Teile des Schlosses aus dem 17/18 Jahrhundert in Apartments umgewandelt.
tab image 4

Unternehmungen mit Kindern

Hameln

Heutzutage ist es nicht mehr überrannt von Ratten, faulen Katzen oder Musikern – die bezaubernde mittelalterliche Stadt ist aber dennoch immer noch märchenhaft. Das sehenswerte Pied Piper Theater sorgt bei den Kindern für die nötige Unterhaltung.

Wattenmeer und Wattwanderung

Das Wattenmeer ist eines der unberührten Naturparadiese. Es erstreckt sich über 13.000 Quadratkilometer und ist die Heimat für über 10.000 Pflanzen- und Tierarten. Am besten bucht man eine Tour mit einem der vielen Anbieter vor Ort und ermöglicht es den Kindern auf dem Boden des Meeres zu wandern.

Fagus Werk, Alfeld

Das erste kommerzielle Gebäude vom Bauhaus Architekten Walter Gropius ist bis heute eine produzierende Fabrik und stellt jetzt Schuhe her. Nicht nur weil es zum Weltkulturerbe zählt, ist es eine Besichtigung wert.

Zoo Hannover

Der Zoo in Hannover ist teils Themenpark und teils gigantische Stadtzoo. Die Vielzahl von Tieren sind hier auf die verschiedenen Kontinente aufgeteilt und es ist einer der wenigen Zoos in denen Kinder, Polarbären beim Schwimmen unter Wasser beobachten können.

Der Roten Faden Hannover

Seien Sie ihr eigener Tour Guide. Folgen Sie einfach dem klar ausgeschilderten Roten Faden in der Stadt und decken Sie so mehr als 36 Sehenswürdigkeiten der Stadt auf eigene Faust – eine Karte und Broschüre gibt es auch.

Heide Park, Soltau

Über sieben Themengebiete beherbergt der Park mit zahlreichen Wildwasserfahrten und Colossus, der Achterbahn Deutschlands. Es ist der größte und spannendes Freizeitpark im ganzen Land.

Serengeti Park, Lüneburger Land

In einem der größten Safari Parks Europas hat der Serengeti Park mehr als 1500 Wildtiere auf über 200 Hektar frei umherlaufen. Wenn ein Tag im Park nicht genug ist gibt es die Möglichkeit in einer Ferienwohnung auf dem Gelände zu übernachten.

Naturpark Wildeshauser Geest, Wildeshausen

Nur 1 Stunde nördlich von Hannover, erstreckt sich die Wildeshauser Geest auf über 1500 Quadratkilometern. Allein aufgrund der Größe ist es eigentlich eher eine Urlaubsregion als ein Naturpark. Hier kann man in dutzenden kleinen Dörfern und Städten übernachten oder einfach nur einen Tag beim Segeln, Wandern, Spazieren, Radfahren oder Entdecken verbringen. Besonders gut geeignet für leichte bis mittlere Wander- und Radtouren.

Phaeno, Wolfsburg

Zaha Hadid’s außergewöhnliches Wissenschaftsmuseum im Zentrum von Wolfsburg sieht von außen atemberaubend aus und bietet Kinder im Inneren ein unvergessliches Erlebnis. Planen Sie einen ganzen Tag für einen Besuch ein.



Lerneffekte für Kinder


Unterwegs mit Kindern in Niedersachsen

Niedersachsen ist das zweitgrößte Bundesland und in 13 Regionen aufgeteilt, alle sind sehr gut mit dem Auto zu erreichen – auch ganz bequem mit Kindern. Darüberhinaus gibt es ein gut ausgebautes Eisenbahnnetz, so dass man auch mal das Auto stehen lassen kann. Die größeren Städte haben gute öffentliche Verkehrsmittel. Mit Ausnahme von Borkum und Norderney, sind alle ostfriesischen Inseln autofreie Zonen – es gibt Fahrräder zum Mieten so dass man dennoch gut vorwärts kommt.

Booking.com

Erfahre mehr

LIEBEN SIE ES MIT IHRER FAMILIE ZU VERREISEN?

ERHALTEN SIE INSPIRATIONEN, TIPPS UND URLAUBSGEWINNSPIELE IN IHREN POSTEINGANG!