search

Erkunde Trinidad & Tobago

Trinidad & Tobago – Reiseführer für Familien

Trinidad ist besonders bekannt für seinen oft kopierten aber niemals übertroffenen Mardi Gras Karneval, den großen Küstenstränden, den Wildnis-Feuchtgebieten, den alten Regenwäldern, den vielen Wassersportarten, und für die gelassene lokale Atmosphäre. Da Tobago im Vergleich zu seinen Nachbarn winzig ist, kann man das Land in nur drei Autofahrtstunden überqueren. Wenn Sie aber nach einer Realitätsflucht, menschenleere Küsten, einem einfachen Charm, schönen Urlaubsorten und nach einer fesselnden Geschichte suchen, dann sind Sie hier gut aufgehoben.


Was Trinidad & Tobago zu bieten hat

  • Trinidad & Tobago ist der südlichste Inselstaat im Archipel, mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27˚C.

  • Die Trockenzeit, in der Zeit von Dezember bis Mai, ist die teuerste auf der Insel.

  • Trinidads spektakulärer Mardi Gras Karneval findet jedes Jahr im Vorfeld des Aschenmittwochs statt, für größerer Kinder und Jugendliche eine Erfahrung fürs Leben.

  • Die meist gesprochene Sprache auf dem Doppelinselstaat Trinidad & Tobago ist Englisch.

  • Das Land liegt außerhalb des Hurrican-Gürtels und ist bekannt für sichere Segelreviere.

  • Trotz der Regenzeit im Juni bis Dezember, ist der Niederschlag relativ gering; die geringen Reisekosten während den Schulferien in Deutschland gleichen diese wetterlichen Bedingungen aus.

  • Trinidad ist am besten für Outdoor-Abenteuerurlaube geeignet, während Tobago ein klassischer karibischer Strandurlaubsort ist.



Wohin auf Trinidad & Tobago

Port of Spain, Trinidad

Die Hauptstadt des Landes liegt im fernen Nordwesten, sodass man die venezolanische Küste an einem klaren Tag sehen kann. Die Stadt ist das Kerngebiet des legendären Karnevals in Trinidad. Außerhalb des eigentlichen Events ist eine gleichartige Stimmung in lebhaften Bezirke, wie Woodbrook und um Queen’s Park Savannah, nach langen Arbeitstagen zu spüren. Port of Spain ist nicht allzu touristisch, aber dafür eine echte lebendige karibische Stadt mit der größten Auswahl an Resorts und internationalen Ferienhotels im Zentrum oder an der Nordküste.

  • Queen’s Park Savannah ist der Ort an dem man am späten Nachmittag auf einen Kokosnusswasser-Verkäufer trifft, während man im Schatten liegt und die Menschenmenge beim Abkühlen nach der Arbeit zuschaut.
  • Kaufen Sie auf der Frederick Street ein und gehen Sie anschließend auf Schnäppchenjagd in der nahgelegenen Charlotte Street (das untere Ende der Charlotte street ist das inoffizielle Chinatown von Port of Spain).
  • Maracas Bay Village liegt eine Fahrstunde östlich von Port of Spain und ist eine Strand-Legende. Dieser wurde schon oft als schönster Strand in der Karibik gewählt. Die Shark Sandwiches (shark ‘n’ bake) sind fast schon genauso begehrt wie die paradisischen Strände.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Das Red House Parliament Gebäude; das Stollmeyer Castle, die Dreifaltigkeitskathedrale; das Woodbrook Viertel; Der Woodford Platz, und den Mardi Gras Karneval im Februar.

Tobago

Nur 20 Minuten von Trinidad entfernt, könnte Tobago nicht unterschiedlicher von seinem Landsmann, Tobago, sein. Heritage Meeresparks, riesige Korallenriffe, himmlische Strände und eine friedliche Natur sind hier die Hauptattraktionen. Die überzeugende Urlaubsstimmung und die Resorts um Crown Point sind sehr lebhaft und ein riesiger Spaß mit Kindern.

  • Crown Point ist Tobagos Urlaubshochburg und der Ort an dem man Hotelresorts, gute Restaurants, fast alle vorstellbaren Wassersportarten und einige der schönsten Strände entdecken kann.
  • Sie können innerhalb von wenigen Stunden vom Norden zum Süden Tobagos fahren, die Küste entlang zu reisen ist also einfach – starten Sie am Pigeon Point Strand an der Südwestküste.
  • Was Sie nicht verpassen sollten: Den Pigeon Point Heritage Park, die Englishman’s Bay; die Crusoe’s Höhle, den Fort King George, die Black Rock Moravian Kirchen, die Grabstätte von Gang Gang Sarah, das Buccoo Riff; die Leeward Küstenstrände.

Unternehmungen mit Kindern

Trinidad Carnival

Wenn Sie jouvert, short-trouser bands, duellierende Stahltrommeln, Blechbläser, Calypso und Soca überall außer in Trinidad erlebt haben, dann haben Sie sicherlich was verpasst. Der Mardi Gras Karneval ist hier das originale inselweite und karibische Straßenfest, zudem das größte auf Erden und mit keinem anderen vergleichbar.

Caroni Bird Sanctuary, Trinidad

Dieses 12.000 Acre große Mangrovensumpf, ist das zweitgrößte in Trinidad und die Heimat von über einhundert verschiedenen Vogelarten, von denen zwanzig gefährdet sind. Machen Sie mit Ihren Kindern eine außergewöhnliche Kreuzfahrt.

Gasparee Caves, Gaspar Grande

Das Netzwerk der Limestone Höhlen, mit der gewaltigen Blue Grotto Meereshöhle, befinden sich auf der Gaspar Grande Insel, 12 km westlich von Port of Spain.

La Brea Pitch Lake, Trinidad

In der Nähe des La Brea Dorfes im Südwesten Trinidads, sickert natürlicher Teer durch die Erdoberfläche und formt einen außergewöhnlichen Asphaltsee. Diese UNESCO Welterbestätte ist eine der seltsamsten Phänomene des Landes und nicht mit den „La Brea Tar Pits“ Asphaltgruben in Los Angeles zu verwechseln.

Schnorcheln im Buccoo-Reef, Tobago

Trotz der vielen Riffe in Trinidad & Tobago, sind nur wenige so farbreich und voller Meereslebewesen wie das in Buccoo, nahe dem ätherischen Pigeon Point Strand. Eine Glassbodenfahrt, inklusive Schnorcheln, ist die einfachste Art um die Meereswunder hautnah zu erleben.

Dolphin Boarding, Port of Spain

Jetpacks treiben Kinder nach oben und zugleich über die Karibik in der Nähe der Küste von Trinidad. Das ist das Grundprinzip des Dolphin-Boardings. Diese Wassersportart ist eine unglaubliche Erfahrung und nicht so einfach wie es aussieht. Das Team am Liquid Adrenalin ist so ziemlich der lokale Experte dieser Attraktion.

Mountain Bike Tours, Tobago

Tobago ist gerade mal 27 Meilen lang und 7 Meilen breit, und dennoch voller atemberaubender und aufregender Mountainbikestrecken. Die Touren sind eine fantastische Möglichkeit um die kleine wundervolle Insel hautnah zu sehen.

Five Islands Wasserpark, Trinidad

Der größte Wasserpark im Süden der Karibik, Five Islands, hat alles von atemberaubenden Wasserbahnen und Wasserrutschen bis hin zu trägen Flüssen, Kinderplanschbecken und Jahrmärkten.

Pigeon Point Heritage Park, Tobago

Man kann sich so viel wie möglich über die Vorzüge der Strände Tobagos streiten, doch die Welt ist sich im Großen und Ganzen darüber einig, dass Pigeon Point himmlisch ist. Er ist zufälligerweise auch dem 125 acre Pigeon Point Heritage Park entgegengestellt, ein weiteres Muss auf dieser idyllischen Insel.

Kajakfahren im Nariva-Sumpf, Trinidad

Das Kajakfahren durch das 6000 Hektar große wilde Nariva-Sumpf-Feuchtgebiet ist genauso wild wie alles andere auf der Insel auch. Rechnen Sie damit etliche seltene Vögel zu sehen (Mehr als 200 Arten wohnen dort) und achten Sie auch auf Anacondas und Seekühe.

 



Lerneffekte für Kinder

  • Besuchen Sie den Turtle Strand an der Westküste von Tobago zwischen März und August um massive Lederrückenschildkröten zu beobachten, die ihre Eier in den Sand vergraben.
  • Fahren Sie zum Columbus Bay an der Südwestküste um zu sehen wo Christopher Columbus im Jahre 1498 das erste Mal auf Trinidad gestrandet ist. An einem klaren Tag, sollten Kinder Venezuela vom Strand aus sehen können.
  • Das Main Ridge Waldschutzgebiet in Tobago ist eines der weltweit ältesten geschützten Regenwälder; lokale Reisefüher bieten hier erstaunliche abenteuerliche Touren für Kinder an.
  • Kinder können bereits im Alter von 10 Jahren alles mögliche in der Karibik lernen, vom Stand-Up-Paddeln bis zum Wakeboarden, Wasserskilaufen, Grundkenntnisse im Tauchen, Lenkdrachensegeln und dem Wasserstrahl betriebenen Raketenrucksack.
  • Nehmen Sie an der geführten Port of Spain Wandertour mit größeren Kindern und Teenagern teil. Drei Stunden sollten gerade ausreichen um Sehenwürdigkeiten, wie die Dreifaltigkeitskirche und das Stollmeyer Schloss, zu bewundern. Erforschen Sie außerdem weniger touristische und gleichzeitig faszinierende Viertel der Stadt.
  • Das Nationalmuseum und die Art Gallery in Port of Spain befinden sich in einer der feinsten Kolonialgebäude der Stadt. Die beeindruckende Kunstsammlung, Artefakte und Ephemera sind dem Umfeld und der atemberaubenden Fassade gewachsen.
  • Nehmen Sie an einer geführten Expedition zum Herzen des Nariva-Sumpfgebiet teil und spazieren Sie durch die mysteriöse Bush-Bush Insel, das Zuhause von unglaublichen – aber trügerischen Brüllaffen. Auf der Insel ist es auch Tradition das Essen und Trinken untereinander zu teilen, Musik abzuspielen und abzufeiern. Trotz den wilden Partys, herrscht im Grunde genommen eine gute alte Familienatmosphäre.

 

Unterwegs mit Kindern auf Trinidad & Tobago

Die Flugzeit von Trinidad nach Tobago beträgt etwa nur 20 Minuten, inklusive einem regelmäßigen und günstigen Shuttle-Service. Alternativ gibt es schnelle Katamarenfähren zwischen Port of Spain und Scarborough, doch die Kreuzungen können sehr kabbelig sein. Der öffentliche transport ist auf beiden Inseln ziemlich sporadisch und die Fahrten dauern tendenziell lang. Wenn sie auf eigene Faust das Land erforschen möchten, dann ist eine Autovermietung ist am besten geeignet. Die meisten Tourveranstalter bieten idealerweise die Hin- und Rückfahrt zum Resort in ihren Ticketpreisen an.

Booking.com