search

Erkunde Baden-Württemberg

Baden-Württemberg – Reiseführer für Familien

Es ist aber auch das Urlaubsziel für abenteuerliche Erlebnisse in der Natur, Wassersport in den Seen und Flüssen und Ausstellungen zum Anfassen und bietet eine Vielzahl an Angeboten für Kinder und Familien.

Die Schwäbische Alb ist bei Familien beliebt für ihre Höhlen, Ausgrabungsstellen und imposante Burgen und Burgruinen. Der Bodensee ist bekannt für Urlaub direkt am See, inmitten von Natur und umgeben von tollen Städten und Freizeitparks und Schiffsausflügen am Bodensee. Im Schwarzwald finden Familien nicht nur Kuckucksuhren und den höchsten Berg Baden-Württembergs, sondern Wanderwege durch verwunschene Wälder und Ausflugsziele mit Spaßfaktor.

 


Was Baden-Württemberg zu bieten hat

  • Flüge von Berlin nach Stuttgart dauern 1:15 Stunden. Mit dem Auto erreicht man Stuttgart von München aus in knapp über 2 Stunden.

  • Der Nationalpark Schwarzwald erstreckt sich auf über 100 Quadratkilometern und ist das Zuhause vieler Erholungsorte, zum Beispiel Baden-Baden und Baiersbronn.

  • Der Bodensee ist der drittgrößte See Europas und er liegt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Offiziell hat der See keine Grenzen.

  • In Baden-Württemberg wurde das Auto erfunden. Viele Museen z.B. in Stuttgart, Ladenburg und Schramberg zeigen die Geschichte.

  • Stuttgart ist die Hauptstadt Baden-Württembergs und veranstaltet das Cannstatter Volksfest, das zweitgrößte Herbstfest nach dem Münchener Oktoberfest.

  • In Heidelberg findet man die älteste Universität Deutschlands und die am besten erhaltene Altstadt aus dem Barock in Europa – nur die Altstadt von Salzburg, die zum Weltkulturerbe zählt, ist beeindruckender.



Wohin in Baden-Württemberg

 

Es ist nicht verwunderlich, dass die Region um Baden-Baden eine Menge an beeindruckenden Wellness Hotels, Kurhotels und 5-Sterne Luxus zu bieten hat. Aber man findet hier ebensoviele herausragende Zeltplätze im Schwarzwald und individuellen Ferienhäusern und denkmalgeschützten Unterkünften. Die Küste des Bodensees sind bekannt für Selbstverpflegung und die Aussicht alleine setzt die Messlatte nach oben. Städte wie Stuttgart und Heidelberg haben eine große Auswahl klassischer Hotels aus dem 19. Jahrhundert, Designerhotels und charmanten Hostels.

Baden Baden

Der berühmteste Kurort in Deutschland ist vor allem aufgrund des Kasinos und den Oldtimer-Treffen bekannt. Es ist aber auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für einen Familienurlaub im Schwarzwald. Erstklassige Wellness Einrichtungen werden von Wasserparks für Kinder komplementiert. Das Thermalwasser auch Kindern gut tut weiß jeder und niemand runzelt die Stirn wenn Kinder im Schwimmbad herumspielen.

Stuttgart

Die Stadt der Schlösser und Paläste, Luxusautos und spannen Museen – Stuttgart ist Klasse um einfach herumzulaufen und sich verzaubern zu lassen. Es ist auch das kulinarische Zentrum Baden-Württembergs und bekannt für seine wunderschönen Märkte und als weitere Basis für die Erkundung der Thermalbäder. Wenn Sie in der Stadt übernachten, kann man die Gegend am besten mit dem Fahrrad erkunden.

Heidelberg

Die romantische Atmosphäre der Stadt beginnt an den Stadtmauern und in der Ruine des Stadtschlosses und lässt sich von nichts stoppen. Hier ist es auch noch erlaubt Liebesschlösser an der Alten Brücke anzubringen – was fast überall sonst in Europa mittlerweile verboten ist. Auch wenn Kinder vielleicht noch nicht so viel mit der Geschichte der Stadt anfangen können, sie werden die Altstadt mit seinen Cafés, studentischem Leben, schönen Gebäuden aus dem Barock und kleinen Geschäften dennoch lieben. Es gibt dutzende kleiner, kurioser Museen und mehrere große zum Entdecken. Parks und Gärten sind wie gemacht für einen Spaziergang und im Winter gibts es wunderbare Weihnachtsmärkte und riesige Schlittschuhbahnen.

Schwarzwald

Auch wenn der Schwarzwald erst 2014 zum Nationalpark erklärt wurde, was er schon immer ein sagenumwobener Teil deutscher Geschichte und der Ursprung vieler Legenden, Märchen, merkwürdiger Traditionen, Kuchen und Kuckucksuhren. Baumwipfelwanderungen, Mountainbike Touren und Wanderwege bedecken fast das gesamte Areal des Nationalparks. Es gibt dutzende kleiner, alter Walddörfer und schöner Städte die zum Verweilen einladen. Auch hier, sind Kurorte zahlreich vorhanden und nah beieinander was gut ist für den Familienurlaub.

Bodensee

Bekannt für seine Inseln, netter Küstenorte und eine nicht enden wollende Menge an Wassersportaktivitäten erstreckt sich der See in die Schweiz, Liechtenstein und Österreich. Der See erfreut sich keinem Land alleine anzugehören. Der See selbst ist groß genug für einen Strandurlaub und Kreuzfahrten – man kann aber ebensogut einen Platz auswählen und vor Ort gut durch Museen, Schwimmen, Segeln, Tauchen oder Wandern unterhalten werden. Keine Grenzen – keine Limits.


Unternehmungen mit Kindern

Europa-Park, Rust

Hier entdeckt man auf 95 Hektar, 14 unterschiedliche europäische Länder auf über 100 Fahrgeschäften (dabei ist auch eine der größten Achterbahnen Europa’s). Familienfreundliche Hotels und spektakuläre Events für Kinder gibt es direkt vor Ort, in Deutschlands Freizeitpark Nummer 1.

Steiff Museum, Giengen an der Brenz

Der klassische Teddybär, gefüllt mit Baumwolle und dem Knopf im Ohr wurde in Giengen an der Brenz geboren. Aus diesem Anlass bietet das Museum Teddybären wo das Auge hinblickt und die Geschichte hinter der legendären Marke.

Tripsdrill, Cleebron

Tripsdrill ist der älteste Freizeitpark Deutschlands und bietet Fahrgeschäfte für jedes Alter, das Wildparadies mit Greifvogelschau und Erlebnispfad und die Möglichkeit, in Baumhäusern und Schäferwagen zu übernachten.

Nationalpark Schwarzwald

Der 2014 zum Nationalpark ernannte Schwarzwald bietet auf seinen 100 Quadratkilometern mit Wäldern, Seen, Mooren und Bergen einen der schönen Spielplätze der Natur. Entdecken Sie die Region auf dem Rad, zu Fuß oder lassen sie die Kinder die speziell gestalteten Abenteuerwege erkunden.

Wilhelma Zoo, Stuttgart

Das Beste am beliebten Stuttgarter Zoo ist die Vielzahl an Möglichkeiten bei jedem Wetter. Durch viele Häuser (Pflanzen und Tiere) kann der Zoo bei jedem Wetter besucht werden. Kinder werden hier nicht nur das Affenhaus lieben.

Ravensburger Spielland

Das Ravensburger Spieleland gehört zum Urlaub am Bodensee dazu. Die Fahrgeschäfte sind nach den beliebten Spielen des Ravensburger Verlages entstanden und dürfen teilweise bereits von Kindern ab 2 Jahren genutzt werden.

Mercedes-Benz Museum, Stuttgart

Entdecken Sie die gesamte 130 jährige Geschichte des Automobils in diesem preisgekrönten Museum. Abends sieht es durch die Beleuchtung noch atemberaubender aus.

Archäologisches Museum, Konstanz

Die prähistorischen Pfahlbauten gehören zu den herausragendsten Orten des Weltkulturerbes in Deutschland. Dieses interaktive Museum erweckt sie wieder zum Leben und ist etwas ganz besonderes für Kinder.

Mannheimer Planetarium

Eines der ersten Planetarien der Welt steht in Mannheim und ist frisch renoviert um die Sterne durch die erstklassigen Zeiss Teleskope zu bewundern.

Badeparadies Schwarzwald, Titisee-Neustadt

Spannender Wasserpark und entspannend für die ganze Familie.



Lerneffekte für Kinder

  • Von Kuckucksuhren im Schwarzwald bis zu Mercedes-Benz in Stuttgart, Baden-Württembergs Museen sind in jeder Größe anzutreffen. Von international bis familiengeführt.
  • Die Pfahlbauten am Bodensee geben einen Einblick in das prähistorische Leben in einem Gebiet in dem selbst die Thermalbäder Baden-Badens in die Zeit der Römer zurückreichen.
  • Gut beschilderte Wanderwege und gute Unterkünfte sind wichtige Punkte für einen erfolgreichen Fahrradurlaub mit der Familie. Der Schwarzwald und das Taubertal sind besonders gut für jüngere Kinder geeignet.
  • Folklore, Musik, Theater und gutes Essen sind nur einige der Markenzeichen des Hohenlohe Sommerfestivals in Baden-Württemberg. Zudem gibt es ein besonders gutes Programm für Kinder.
  • Wasserbasierte Aktivitäten werden in der Region zwischen Neckar, Rhein und dem Bodensee natürlich besonders groß geschrieben. Es ist der ideale Ort um in der Natur zu Schwimmen, Angeln, Kanufahren oder Segeln.
  • Die Universität in Heidelberg ist die älteste Deutschlands und das Tour des Universitätsmuseum bietet auch das kuriose Studentengefängnis. Wenn Sie in der Stadt sind, lassen Sie sich Zeit und besuchen den Skulpturenpark, das Antikenmuseum und das Deutsche Apothekenmuseum.
  • Stuttgart ist die Stadt der Schlösser und es gibt Touren für jeden Geschmack, von blutrünstig bis märchenhaft. Eine Rundfahrt mit einem Bus ist eine gute Möglichkeit sich erstmal zu orientieren.

Unterwegs mit Kindern in Baden-Württemberg

Der Südwesten Deutschlands biete viele Möglichkeiten um ihn zu erkunden. Wenn Sie die Weinanbaugebiete besuchen, den Schwarzwald erkunden oder den Rhein entlang reisen möchten, ist das Auto die beste Wahl. Die Region ist aufgrund der vielen Zeltplätze, Herbergen und Apartments auch gut für Wanderurlaube und Touren mit dem Fahrrad geeignet und ist besonders bei Familien mit älteren Kindern beliebt. Die Städte sind sehr gut an das öffentlich Verkehrsnetz angebunden und Buslinien fahren auch noch zu späterer Stunde. Viele Städte haben Park & Ride Parkplätze mit bieten direkten Transport zu Sehenswürdigkeiten und Altstädten.

Booking.com